Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Namensfindung
no avatar
   Zyane
schrieb am 08.09.2006 20:48
Hallihallo,

wie sieht es eigentlich bei Euch mit der Namensfindung aus?

Habt Ihr schon einen gefunden? War der gleich klar? Welche HPs habt Ihr nachgelesen oder welche Hilfe habt Ihr in Anspruch genommen.



Bei uns steht noch kein Name fest - höchstens die Richtung, aber so richtig 100%ig ist noch gar nix...

LG
Zyane




  Re: Namensfindung
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 08.09.2006 20:53
Hi

Also für ein jungen haben wir : kevin
und für ein mädel haben wir josephine

Die haben wir uns so ausgedacht smile

Lg
Corinna




  Re: Namensfindung
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.09.2006 20:56
Hallo!
Wir haben uns schon entschieden: eine Jungs- und eine Mädchenvariante. Geholfen hat uns das aktuelle Heft von Schwangerschaft & Geburt (Nr. 03/2006). Da ist ein Special drin: Die 1000 schönsten Vornamen. Ist eine wirklich gute Auswahl ... Jeder von uns hat seine Favoriten angekreuzt und dann haben wir nach Überschneidungen geguckt.
LG
Wackelwaninchen




  Re: Namensfindung
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 08.09.2006 21:01
Also ich hab im Wohnzimmer an die Türe nen Zettel gehängt aufgeteilt in Junge und Mädchen.
Jedesmal wenn jemand von uns nen schönen Namen gefunden hat, wurd der eingetragen.

Jetzt aber wo wir fast wissen was es wird, sind wir total unschlüssig. Wollte beim Mädchen eigentlich ne Larissa, da aber mein Mann Lars heisst ist das blöd sagt er. Leonie will er jetzt, aber ich will nicht, daß 5 Mädels im Ki-Ga aufstehen wenn man den Namen ruft.
Mir würd momentan Melina gut gefallen.

Bei Jungs wäre es Collin oder Julien gewesen




  Werbung
  Re: Namensfindung
no avatar
   cm7971
schrieb am 08.09.2006 21:04
Das ist diesmal bei uns schwierig. Ein Mädchennamen hätten wir auf Anhieb gehabt. Aber es soll ja diesmal ein Junge werde und nun wird es kompliziert. Ich habe einen Favoriten aber mein Mann hat gar keine Idee und meinen Favoriten findet er nicht gut. Aber mir ist das egal, Fabienne und ich wir nennen das Baby so und meine heimliche Hoffnung ist das sich mein Mann bis zur Geburt noch dran gewöhnt.smile

Wir haben verschiedene Seiten aus dem Internet ausgedruckt und die gleichen Seiten bekommen. Jeder hat für sich seine Liste durchgesehen und dann haben wir nach Übereinstimmungen gekuckt aber leider nichts gefunden.




  Re: Namensfindung
no avatar
   kiba
Status:
schrieb am 08.09.2006 21:31
Wir nennen unseren Jungen Marian.
Den Namen haben wir aus dem Namensregister aus unserem Familienstambuch ausgesucht. Da ist hinten immer so ein Anhang drin..

Kiba




  Re: Namensfindung
no avatar
   Roy2005
schrieb am 08.09.2006 21:55
Niklas war der einzige Bubenname, der für uns in Frage kam. Stand aber von Anfang an fest und der kleine Wurm im Bauch wurde dann auch immer so genannt.

Roy.. Niklas sein 2.Name kommt aus dem irischen und da mein Mann ein Irland Fan ist und irische Namen liebt, bekam Niklas Roy als 2. Namen.

Beitrag geändert am : (Fr, 08.09.06 21:56)


  Re: Namensfindung
no avatar
   LeeLee
schrieb am 08.09.2006 22:05
Wir hatten Namensbücher und ich hab im Internet bei beliebte-Vornamen.de geschaut. Viele Namen konnten wir nicht nehmen, da sie im nahen Bekannten/Freundeskreis schon vergeben sind.

Wir haben uns für Jannis entschieden, der Zweitname steht noch aus. Der Zweitname steht noch aus. Ich bin für Nicolas, mein Mann für Elias.

Beide sind aber eigentlich nicht so schön zu Jannis, da sie beide auch auf -s enden. Aber die Zweitnamen sind keine Rufnamen, daher ist es nicht so schlimm, denke ich.

Ein Mädchen hätten wir Lilly Julie genannt.
Bei den Jungennamen stand noch Colin oder Miguel zur Auswahl.



Beitrag geändert am : (Fr, 08.09.06 22:06)


  Re: Namensfindung
no avatar
   ciccia
schrieb am 08.09.2006 23:29
Ein Pärchen wird wohl Gabriel und Liora heißen. Alles andere steht noch nicht fest, aber momentan wären es Gabriel und Dorian und Liora und Marisa.




  Re: Namensfindung
no avatar
   tine20j
schrieb am 09.09.2006 08:48
Hi Zyane,

also da wir auch einen Bub bekommen, war der Name sehr schnell klar:Marc Alexander.
Für ein Mädel hatten wir Laura Sophie .

Die Namen kamen einfach so.

Viel Spaß beim Auswählen!!
















  Re: Namensfindung
no avatar
   Danielle
schrieb am 09.09.2006 08:48
Ich hab einfach Namen genannt, die ich irgendwann mal gehört hab und die mir gut gefallen haben und sie meinem Mann vorgeschlagen Unser Favorit für einen Jungennamen war Julian (der Name hat uns beiden gefallen).
Als Mädchennamen hatte ich Julia, aber mittlerweile heißen so viele aus dem Bekanntenkreis Julia, daß wir wieder davon abgekommen sind. Sophie oder oder Sophia gefällt mir auch sehr gut, doch gleiches Problem wie bei Julia (außerdem gefallen meinem Mann die Namen nicht so gut).
Dann standen für mich zur Auswahl: Mareike, Annika oder Miriam, mit den Namen konnte sich mein Mann auch nicht anfreunden.
Jetzt haben wir uns auf Deborah geeinigt, der gefällt meinem Mann und er lässt sich nicht mehr davon abbringen. Wir nennnen´s Baby jetzt halt schon Debbi.

Ich hab noch bei Firstname.de geschaut, aber da sind so viele Namen, da werd ich nur ganz wuschig von.




  Re: Namensfindung
no avatar
   doris8026
schrieb am 09.09.2006 09:34
Hallo Zyane!

Bei uns hängen blaue und rosarote Post-it an der Klowand, wo unsere Vorschläge gesammelt wurden und nun nur noch neu gereiht werden.

Bei einem Jungen steht dereit Julian, oder Jonas oder Simon oder ...ganz oben

und bei einem Mädchen haben wir Miriam, Olivia, Hannah oder Lea.

Liebe Grüße!

Doris


  Re: Namensfindung
no avatar
   gritikat
schrieb am 09.09.2006 10:10
Ja, der Mädchenname stand schon immer fest. Nun bekommen wir einen Bubebn, die Namensfindung war schwierig (und lustig). Immer wieder haben wir uns gegenseitig die Vorschläge um die Ohren gehauen, immer hat irgendeiner von uns beiden was auszusetzen gehabt.

Sohni sollte ihn selbst leicht sprechen und schreiben können, andere ihn auch verstehen ohne immer wieder nachfragen zu müssen "WIE wird das geschrieben?", möglichst deutsch und kurz sein (mein Mann hat einen Meyer-Müller-Schulze- Nachnamen) und nicht von anderen Kindern "verhunzt" werden.
Tja und auf einmal hatten wir IHN... und der bleibt es auch. Aber wir verraten ihn noch keinem.

Zu Auswahl standen unter anderem: Nils, Till, Max, Jan...
Von denen ist es keiner geworden...




  Re: Namensfindung
no avatar
   Diana1974
Status:
schrieb am 09.09.2006 21:59
Hallöchen,

ich habe die ganze Schwangerschaft nach einem Namen gesucht ... Mein Mann hatte ziemlich schnell 3 Favoriten (Julius, Magnus, Falk) - mit denen ich mich nur ganz schwer anfreunden konnte zwinker Ich fand irgendwann Vincent schön ... Da mein Mann aber vor 3 Jahren meinen eher seltenen, französischen Nachnamen angenommen hatte, habe ich ihm den Gefallen getan, dass er sich beim ersten Vornamen bzw. Rufnamen "durchsetzen" darf zwinker Und so haben wir jetzt eine Julius Vincent!

Gesucht habe ich (außer in Vornamenbüchern) auf diesen Seiten:

[www.vorname.com]
[www.kindername.de]
[www.vornamenarchiv.de]
[www.rund-ums-baby.de]
[www.firstname.de]
[lexikon.beliebte-vornamen.de]
[www.andreas-karstens.de]

LG, Diana




  Re: Namensfindung
no avatar
   Wunschpünktchen
schrieb am 10.09.2006 10:51
Also ich hab immer gebastelt.....

Hatte GrundNamen die ich soweit ganz gut fand und find dann an was dran zu verändern, also mal den Anfangsbuchstaben anders oder am Ende oder on der Mitte was dazu, was weg oder was anders...

Tja und so entstand sowohl Darian für meinen Schmusemuckel als auch Devia für meine Minimaus iniside zwinker






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020