Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  schon wieder unbegründete angst?
no avatar
   malimy23
schrieb am 08.09.2006 08:47
guten morgen!

ich war vor zwei wochen beim fa, als festgestellt wurde, dass ich 6+2 schwanger bin.
ab dem tag danach fing die übelkeit an! und die hält immernoch an!

meine frage ist jetzt: so ein ziehen und irgendwie leichtes gefühl im uleib hatte ich schon die letzten wochen, das soll ja normal sein. aber jetzt pieckt es manchmal richtig rechts und links!
und das mens-gefühl wird immer mehr.

muss ich mir sorgen machen? mein nächster fa-termin ist am montag....




  Re: schon wieder unbegründete angst?
no avatar
   zuka
schrieb am 08.09.2006 08:52
keine angst, das ist normal.
dein baby brauch platz und die schmerzen sind auf dehnungschmerzen zurück zu führen. die kommen und gehen zwinker
alles gute für montag




  Re: schon wieder unbegründete angst?
avatar    Candia
schrieb am 08.09.2006 08:55
Das Pieksen und die Mensschmerzen werden dich vermutlich auch noch ein wenig begleiten - mal mehr, mal weniger, das variiert und ist kein Grund zur Sorge zwinker

LG Tina




  Re: schon wieder unbegründete angst?
no avatar
   malimy23
schrieb am 08.09.2006 09:41
danke!!

das beruhigt mich wieder! am montag hab ich gewissheit, ob alles ok ist. solange halt ich es auch noch aus.... grins

hab auch schon das gefühl, als ob mein bauch gewachsen ist. die engeren hosen zieh ich schon gar nicht mehr an....

wünsch euch einen schönen tag!!




  Werbung
  Re: schon wieder unbegründete angst?
no avatar
   Felis
schrieb am 08.09.2006 10:11
Die Gebärmutter dehnt sich smile






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020