Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Autan
no avatar
   ciccia
schrieb am 08.09.2006 08:39
Hallo Mädels,

zur Zeit ist hier mal wieder die Stechmückenplage. Das ist der Nachteil, wenn man am Land lebt. Ich bin total zerstochen.

Darf ich Autan (Autan family) sprühen? Oder schadet das? Heute Nacht hab ichs nur aufs Bett gesprüht.

Pat




  Re: Autan
no avatar
   weve
schrieb am 08.09.2006 08:44


Hallo Pat,


würde ich nicht machen...
wer weiß, was da alles drin ist auch wenn es "Family" heißt ist das noch lange keine Garantie dafür, daß es frei von Giften und sonstigen Stoffen ist.

Aber ich bin diesbezüglich sowieso ein Angsthase, ich würde das noch nicht mal unschwanger nehmen zwinker andere meinen, ich soll mich nicht so anstellen....

lg
weve


  Re: Autan
no avatar
   zuka
schrieb am 08.09.2006 08:47
hallo pat winken

ich würd es auch lassen, vielleicht googelst du ein wenig nach hausmittelchen.
habe mal gehört, das zitronenscheiben auf der haut reiben, helfen soll (oder waren es zwiebeln Ich hab ne Frage)




  Re: Autan
avatar    roterose
schrieb am 08.09.2006 08:52
hi pat,

also ich habe extra bei AUTAN angerufen (die haben ne hotline) und habe nachgefragt, ob ich den spray benutzen darf!
es hieß MEHRMALS, daß es ABSOLUT UNBEDENKLICH ist, den spray in der schwangerschaft anzuwenden! schadet dem baby NICHT!
den spray sollen ja auch kinder benutzen können!

wir waren/sind sehr oft mit unserem hund am see! die bremsen hätten mich erstochen, wenn ich nicht autan genommen hätte....




  Werbung
  Re: Autan
avatar    Solamåne
Status:
schrieb am 08.09.2006 09:30
hallo,

muss mich mal einschleichen hier smile , ich benutze die alternative zu autan. da wir häufig in schweden unterwegs sind und dort die einfuhr von autan verboten ist, benutzen wir zanzarin. es ist auch für babies und kleinkinder geeignet. vielleicht wäre das eine alternative. allerdings würde ich da ebenfalls in der apo bzw. beim hersteller genau nachfragen.

www.zanzarin.de




  Re: Autan
no avatar
   Ayam
schrieb am 08.09.2006 19:54
Ich benutze auch Autan, allerdings in Fluessigform, weil ich das Spray nicht mag.
Bei uns herrscht derzeit Dengue-Epedemie (sowas wie Malaria), was von einer bestimmten Mueckenart uebertragen wird. Da benutz ich also lieber Autan, als dass ich daran erkranke.




  Re: Autan
no avatar
   Jochen Claas
schrieb am 09.06.2009 00:06
Leute, leute... wie man sich täuschen kann.
Ich habe mal etwas recherchiert. Zum Teil telefonisch oder in Netz.
Das Ergebnis war überraschend:
- die Produkte mit dem Wirkstoff DEET kann man auch während der Schwangerschaft anwenden. Allerdings SPARSAM und nicht während des ersten Trimesters. Zwar ist der Wirkstoff toxikologisch völlig unbedenklich aber es liegen kaum Erfahrungen im Rahmen mit Studien vor. Also nur dann und dort wo unbedingt notwendig...
- bei den Produkten mit dem Wirkstoff Icaridin (zum Beisp. Autan) sieht es besser aus. Hier kann der unbegrenzte Einsatz angeraten werden. Die alternative wäre kein Mückenschutz und das ist sehr viel riskanter! Naja, ich denke auch hier sollte man nur anwenden wenns denn sein muss.
- dann gibt es pflanzliche ätherische Öle. Von denen weiß man, dass sie BEDENKLICH sind! Unter anderem sind solche Produkte allergieauslösend für Mutter und Kind. Ausserdem wurde bei solchen Mitteln keine Wirksamkeit nachgewiesen. Also Hände weg von den teuren, gefährlichen Placebos.

Gruß
J


  Re: Autan
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.06.2009 10:54
ich benutze autan, allerdings das akut, ansonsten mückennetz. zitrone mit nelken usw. bringt sowieso garnichts, genauso wie diese ultraschallstecker nachweislich nichts nutzen. man kann sich auch verrückt machen... ich würd das zeug nicht grad inhalieren, aber komplett zerstochen zu werden, ist auch keine lösung.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020