Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Junge oder Mädchen Planbar?
no avatar
   tina222
schrieb am 07.09.2006 18:17
Hallo

man hört ja immer wieder die Theorie, das die Jungen direkt am ES Tag entstehen und die Mädchen, weil die weiblichen Samen länger halten, nach GV ein paar Tage vorher.

Wie sind eure Erfahrungen, kann man das Geschlecht so beeinflussen??

Danke für die Antworten Tina


  Re: Junge oder Mädchen Planbar?
no avatar
   klaralaura
schrieb am 07.09.2006 18:45
Unseren Jungen dürften wir einen Tag vor Eisprung »gemacht« haben… mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen.




  Re: Junge oder Mädchen Planbar?
no avatar
   steph1104
schrieb am 07.09.2006 18:51
Hallo Tina,

angeblich soll das so sein, si si... Wir bekommen einen Jungen und die INS war einen Tag vor ES. Aber es passieren ja viele Inseminationen und die sind immer 1 Tag vor ES und da sind auch genau so häufig Mädels dabei..

Tja, ist wohl eher wie Roulette spielen...

Hauptsache gesund... alles andere ist egal

LG
steph




  Re: Junge oder Mädchen Planbar?
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 07.09.2006 19:38
Finde diese Frage so oder so bisserl unangebracht in nem Forum wo sooo viele Frauen sind die manchmal jahrelang auf ihr ersehntes Kind warten müssen, bis es endlich klappt.....




  Werbung
  Re: Junge oder Mädchen Planbar?
no avatar
   Wunschpünktchen
schrieb am 07.09.2006 20:06
Spätestens seit dieser Schwangerschaft weiß ich das es nicht wirklich planbar ist!

Meine Tochter müßte laut aller medizinischer Untersuchungen und sonstiger Erkenntnisse ein Junge sein:


Nachzulesen bei 9 Monate:[9monate.qualimedic.de]

Geschlechtsverkehr am ES Tag = Junge
Vorher mehrer Tage enthaltsam= Junge
Bakterielle ScheidenInfektion und dadurch eher basiches Scheidenmilleu was für weibliche Samenzellen tödlich wirken soll = Junge
Orgasmus beim GV - macht die Scheidenflora nochmal basicher = Junge
Chinesiches BlaBlaBla Kalender = Junge
Russischer BlaBlaBla Kalender= Junge


Und was ist es ????
Ein Mädchen!
Un nu?????




  Re: Junge oder Mädchen Planbar?
no avatar
   fusselmeisje
schrieb am 07.09.2006 20:06
Hallo Tina,

also ich weiß auch das vor ES es eher ein Mädchen wird und um den ES herum ein Junge. Das soll so 80% zutreffen. Wenn man es sich aussuchen kann, warum sollte man es dann nicht probieren. Finde die Frage nicht schlimm und wir haben 4 Jahre gebraucht bis es jetzt wohl endlich richtig klappen wird.

Wünsche dir viel Erfolg!!!

Lg Susi




  Re: Junge oder Mädchen Planbar?
no avatar
   Soffi1
schrieb am 07.09.2006 21:37
Ich hatte beim Klapperstorch eindeutig ein kleines zartes Mädchen bestellt ..... und erwarte nun freudig und überglücklich einen 4000gr. Buben grins

Eines kannst du dir sicher sein, egal ob Bub oder Mädel, wenn du weißt, was es wird... dann freust du dich einfach nur riesig. Egal was du vorher vielleicht eher wollest.

LG Soffi




  Re: Junge oder Mädchen Planbar?
avatar    monimum21
Status:
schrieb am 07.09.2006 22:15
mmmmmhh

demnach müßte es bei uns geklappt haben

unser großer was genau am es tag wioe wir nachrechnen kontnen gzeugt worden udn larissa 3 tage vorher.

aber ich kenn auch andere bei denn dann 2 mädels bzw 2 jungs rauskamen.




  Re: Junge oder Mädchen Planbar?
no avatar
   ***hope***
schrieb am 07.09.2006 23:51
bei mir ist es auch so:

Unseren Jungen dürften wir einen Tag vor Eisprung »gemacht« haben… mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen.




  Re: Junge oder Mädchen Planbar?
avatar    hannovergirl2006
schrieb am 08.09.2006 08:07
Also,ich habe mal gehört,wenn man bei der Empfängnis Socken an hat,wirds ein Mädchen.

Oder wenn man bei Vollmond........,dann auch.

Viel Eiweis essen und es wird ein Junge.

Und so weiter und sofort.

Hat alles nicht geklappt,ich habe 2 Jungs,kein Mädchen.

Was ich damit sagen will.....................völliger Humbug.
Es ist eine Laune der Natur und das ist gut so.
Denn wenn man das Geschlecht beeinflussen könnte,warum dann auch nicht die Haarfarbe,die Größe und und und?

LG
Diana




  Re: Junge oder Mädchen Planbar?
no avatar
   zuka
schrieb am 08.09.2006 08:15
so ein quatsch! du kannst es nur beieinflussen, wenn du ins ausland gehst und dir dort eine eizelle einsetzen läßt, die auf`s geschlecht untersucht wurde.
es ist einfach zufall und liegt nur an den spermien vom männe, welches geschlecht es wird, und nicht an socken, vollmond und sowas.




  Re: Junge oder Mädchen Planbar?
avatar    sturzpueppi
schrieb am 08.09.2006 09:13
muss da Zuka voll zustimmen. Wenn in den Erbanlagen des Papas nichts für Jungs (Y-Chromosom) dabei ist, könnt ihr noch so oft den Vollmond anheulen oder den ES-Termin genau definieren usw., das wird immer ein Mädchen geben...
Alles alberne Ammenmärchen. Und sich von vorherein auf ein Geschlecht festzulegen, find ich - ganz ehrlich - eine perverse Art der Auswahl. Vielleicht wünscht man sich insgeheim lieber das eine oder andere, aber schmeißt du das Mädchen nach der Geburt in den Müll, weil es keinen Schnippel hat und du einen Jungen wolltest?
Sorry, bin gerade ein bisschen motzig drauf, weil die Kunden nerven...




  Re: Junge oder Mädchen Planbar?
no avatar
   Sabine80
schrieb am 08.09.2006 12:56


Hallo!

Hm, naja, so direkt 100% beeinflussen kann man´s natürlich nicht.

Allerdings sind meine beiden Mädchen geplant gewesen, und zwar 2 Tage vor ES, da ich Temperatur und LH kontrolliert habe.


LG

Sabine + Juliane inside




  Re: Junge oder Mädchen Planbar?
no avatar
   Sabine80
schrieb am 08.09.2006 12:57
Hallo!

Hm, naja, so direkt 100% beeinflussen kann man´s natürlich nicht.

Allerdings sind meine beiden Mädchen geplant gewesen, und zwar 2 Tage vor ES, da ich Temperatur und LH kontrolliert habe.

Kann natürlich auch Zufall gewesen sein, aber mit dem Zeitpunkt des ES und dem GV stimmt wirklich.


LG

Sabine + Juliane inside




  Re: Junge oder Mädchen Planbar?
no avatar
   tina222
schrieb am 08.09.2006 18:32
Hallo Sabine,

ist ein Tag vor LH-Anstieg, zwei Tage vor ES???

Gruß Tina




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020