Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  2. US
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.09.2006 21:48
Ich war gestern bei meinem 2. US (7+6). Alles ist in Ordnung. Laut US ist der eine bei 7+3, der andere bei 7+4 - also ganz im Rahmen denke ich.

Leider war ich nicht bei meinem Haus-Gyn sondern bei seiner Vertretung und die hat, glaube ich, überhaupt keine Erfahrung mit ICSI-Nachbehandlung. Das verunsichert mich natürlich gerade jetzt am Anfang, weil ich gerne einen kompetenten Ansprechpartner hätte, aber das läßt sich die nächsten 2-3 Wochen nicht ändern.

Sie war doch tatsächlich der Meinung, daß meine Zwillinge vielleicht genetisch vererbt sind. Als ich ihr sagte, daß das ja damit in diesem Fall nicht viel zu tun hätte, meinte sich dann auch:
Ja, das kann natürlich auch an der Behandlung liegen. Haben sie denn stimmuliert?
Ich: Ja.
Sie: echt? So richtig mit Medikamenten?
Ich: Ja, so richtig.
Sie: und war das schlimm?
blablabla

Ich glaube, ich war ihre erste ICSI-Patientin...

Naja, den kleinen geht es gut und das ist die Hauptsache.
Mal sehen, ob sie das mit der Progesteron-Kontrolle hinbekommt. BT, ins Labor schicken und entscheiden, ob ich weiter Crinone brauche.
Hat jemand von euch zufällig seine Progesteron-Werte von der 9. SSW an denen ich mich orientieren könnte? Nur so als Anhaltspunkt zum mitdenken...

Sorry, ich lang geworden.
Schönen Abend noch,
Giulia







Dez. 05 bis März 06:
3 negative IUIs sehr treurig

1.ICSI:
26.7.06 : 14. ZT, Punktion von 5 Eizellen
29.7.06 : 17.ZT, Transfer von zwei 8-Zellern
14.8.06 : 33.ZT, SST postitiv mit HCG 1674 Ich freu mich
29.8.06 : 1. US: Zwei Herzchen schlagen
05.9.06 : Die zwei sind 12,5 + 12,8 mm groß Liebe


  Re: 2. US
no avatar
   LeeLee
schrieb am 07.09.2006 07:13
Hallo Giulia,

schön, dass alles o.k. ist!

Ja das hört sich wirklich so an, als wärst du die erste KiWu-Patientin gewesen.

In der neunten Woche wurde mein Progesteron-Wert nicht mehr kontrolliert, da er von Anfang an sehr hoch war.

Oft wird es ja einfach bis zur 12. SSW weitergegeben, ohne das die Werte kontrolliert werden. Ich habs früher abgesetzt.

Wenn du unsicher bist, ruf in deiner KiWu an. Haben die dir denn nicht gesagt, wie lange du es nehmen sollst?




  Re: 2. US
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 07.09.2006 10:53
Der Doc in der KiWu meinte, daß ich es wohl bald absetzen könnte, aber es soll eben doch sicherheitshalber kontrolliert werden.
Ich habe der Vertretungsärztin nahe gelegt, sich doch mit der Klinik in Verbindung zu setzen, dann können sie ihr bei der Entscheidung helfen...

Zu lang kann man das ja nicht nehmen, oder?

Lg, Giulia


  Re: 2. US
no avatar
   Sonnenscheinmaus
Status:
schrieb am 07.09.2006 11:09
Ich freu mich Supi, das es den zweien gut geht.
Habe leider keine Progesteron Werte, aber bei uns in der Kinderwunschklinik muss man es so oder so bis zur 12. SSW nehmen, vor allem bei Zwillis...wenn Du also unsicher bist, lieber etwas länger nehmen.

Alles gute
Sandra






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020