Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kopfschmerzen und Müdigkeit?
no avatar
   sim999
schrieb am 06.09.2006 18:07
Hallo zusammen,
ich bin eigentlich im Kinderwunsch-Forum und stecke noch am Anfang der Behandlung, heute ist bei mir aber ne Frage aufgekommen, die ich hier stellen wollte smile

Ich habe heute morgen um 4 Uhr (!) eine SMS von einer lieben Freundin bekommen und konnte anschliessend nicht mehr einschlafen. Ich bin sehr sauer Um halb 6 klingelte der Wecker und ich schleppe mich jetzt so durch den Tag.
Mit irrer Müdigkeit und Kopfschmerzen. Da ich ja aber schwanger werden will und keine Medikamente schlucken und keinen Kaffee trinken will, habe ich mir Aspirin und eben Kaffee verkniffen.
Wenn man mal schwanger ist, ist das ja noch wichtiger.
Wie übersteht man aber so nen Tag?!? So wie ich heute, mit durchschleppen? smile
Und was macht man bei sehr starken Kopfschmerzen?

Viele Grüße
Simone


  Re: Kopfschmerzen und Müdigkeit?
no avatar
   Tweety22
schrieb am 06.09.2006 18:15
HI

man darf Paracetamol nehmen, aber besser ist natürlich so wenig wie möglich.

Wünsche dir gute Besserung. Trink nen Tee das hilft mir immer ganz gut.

LG MEL




  Re: Kopfschmerzen und Müdigkeit?
no avatar
   similian
schrieb am 06.09.2006 18:16
Hallo Simone

Also erst mal viel Erfolg beim Schwanger werden!

Tja viel tun kann man echt nicht......gerade in der ss sind Kopfschmerzen gar nicht so selten....leide auch immer mal wieder darunter seit ich ss bin.

Das einzige was man nehmen kann (hatte mal einen zünftigen Schnupfen) ist Panadol. Aber wie Du richtig sagst...man soll keine Medis schlucken!

Also das Motto heisst Durchschleppen!! Die Kopfschmerzen sind dann eh das kleinere Übelzwinker (musst nur mal ein wenig die Postings durchlesensmile)

toi toi toi
LG




  Re: Kopfschmerzen und Müdigkeit?
no avatar
   Lisi32
schrieb am 06.09.2006 18:17
Hallo Simone

Ich habe in meiner ersten schwangerschaft heufig mit kopfschmerzen kämpfen müssen....... da ich auch mit schmerzmitteln sparen wollte.

Mein Fa hat mich zum Neurologen überwiesen. Der hat mir eine Dauermedikation verschrieben - das nehme ich nun jeden Tag - dem Baby schadet es auf keinen Fall wurde mir von mehren Ärzten bestätigt - bin in einem Zentralkrankenhaus in Behandlung beim normalen FA und beim Neurologen...... Aufgrund unserer Vorgeschichte.

Das medikment das ich nehme nehmen viele Schwangere - wenn sie einen zu hohen Blutdruck haben - ich nehme eine viel geringere Dosis - da ja mein Blutdruck normal ist. Aber ich habe mich lange nicht so gut gefühlt.

Liebe Grüße
Karoline




  Werbung
  Re: Kopfschmerzen und Müdigkeit?
no avatar
   mini27
schrieb am 06.09.2006 19:50
hallo,
ich würde mir da an deiner stelle nicht so grosse gedanken machen - kannst ruhig dein paracetamol nehmen und auch einen kaffee trinken. ich habe nur am anfang der ss keinen getrunken - da hat er mir auch nicht geschmeckt. ich trinke morgens immer einen milchkaffee und auch hin und wieder am nachmittag noch einen. das ist auch kein problem wenn man nicht mehr als drei tassen am tag trinkt (und das ist schwarzer kaffee!).
es hat auch viel mit deinem blutdruck zu tun - wenn der so schon recht hoch ist sollst du auch nicht viel kaffee trinken, aber sonst spricht eigentlich nichts dagegen…


ps: seitdem ich schwanger bin bin ich fast jeden nacht fast zwei stunden wach!

viel glück beim schwanger werden
mini






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020