Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bescheinigung für MuSchu
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.09.2006 16:21
hallo, hab mal ne Frage zum Mutterschutz,
nächste Woche ist es soweit, juhu!
Hab aber noch so einige Fragen, könnt ihr mir vielleicht helfen?
Hab nen geringfügigen Job und musste nen Antrag bei der Bundesknappschaft stellen. Daraufhin kam ein Brief, wo drin stand, was ich alles vorlegen soll. Darunter auch die Bescheinigung vom Arzt mit dem ET. Alles andere macht mein AG von sich aus. Soll ich die Ärztin nach der Bescheinigung fragen oder machen sie es auch automatisch wie der AG? Und wie bekommt man das geld dann? Einmalig nach der Entbindung oder wie?


  Re: Bescheinigung für MuSchu
no avatar
   Luuna26
schrieb am 06.09.2006 16:40
Hallo,

die Bescheinigung bekommst du frühestens 7 Wochen vor dem ET.
Dein Arbeitgeber füllt diese dann aus und schickt sie zur KK.
Dann bekommst du für die 6 Wochen MuSchu das Geld von der KK im Vorraus.
Nach der Geburt bekommst du dann für die 8 Wochen Muschu alles auf einmal.

So war es bei mir.

LG

Andrea




  Re: Bescheinigung für MuSchu
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.09.2006 17:32


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020