Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Großer Schreck, Blutungen, KH
avatar    maryxx
schrieb am 06.09.2006 15:05
Meine Güte, ich habe heute am späten Vormittag vielleicht einen Schreck bekommen.

Ich war auf der Toilette und tatsächlich... frische Blutungen. Hellrotes Blut sehr treurig. Ich bin sofort panisch zum Telefon gerannt und habe beim Arzt angerufen. Der meinte, sofort ins Krankenhaus. Ich habe daraufhin schluchzend meine Kollegin geschnappt, die mich dort hingebracht hat.

Die Untersuchung ergab dann Gott sei Dank, dass die Blutung sehr sicher durch einen Polyp (eine Verwachsung) am Muttermund kam und nichts mit der Schwangerschaft zu tun hat. Das Kind ist nach wie vor am richtigen Fleck und das Herz schlägt. Ihr könnt Euch meine Erleichterung vermutlich vorstellen.

Etwas unsicher bin ich zwar immer noch, doch Sie meinte, ich darf wieder ins Büro gehen, soll nur zwei Wochen keinen Sport machen und auch auf GV verzichten.

Bitte drückt mir die Daumen, dass wirklich alles Ok ist...




  Re: Großer Schreck, Blutungen, KH
no avatar
   tati30
schrieb am 06.09.2006 15:09
was für ein Schreck! Aber zum Glück ja nix mit deinem Baby.
Meine Däumchen hast du!!! Alles Gute weiterhin.
LG Tatjana





  Re: Großer Schreck, Blutungen, KH
no avatar
   DasdoppelteLottchen
schrieb am 06.09.2006 15:30
Oje, was für ein Schreck!
Ich bin mir sicher, deine Gyn hätte es dir gesagt, wenn du dir Sorgen machen müsstest. Jetzt schon dich ein bißchen und gib gut Acht auf dein Krümelchen.

und alles Gute für euch 2!




  Re: Großer Schreck, Blutungen, KH
avatar    Candia
schrieb am 06.09.2006 15:32
Oje, na den Schrecken kann ich mir vorstellen streichel Schön dass trotzdem alles gut ist *puh*

LG Tina




  Werbung
  Re: Großer Schreck, Blutungen, KH
avatar    maryxx
schrieb am 06.09.2006 15:35
Ja, ich werde versuchen, gaaaaanz arg auf das Baby aufzupassen. In so einer Situation merkt man erst, wie sehr man schon daran hängt.

Ich habe wirklich versucht, die ersten Wochen total realistisch zu sehen und ganz cool, damit zu rechnen, dass es auch eine FG werden könnte, doch so richtig habe ich das offenbar nicht hinbekommen.

Ich bin vorhin, als ich das Blut gesehen habe, vor Schreck fast zusammengebrochen und konnte nur noch heulen. Soviel zur Coolness...



Beitrag geändert am : (Mi, 06.09.06 16:15)


  Re: Großer Schreck, Blutungen, KH
no avatar
   b-hörnchen
schrieb am 06.09.2006 16:08
Och mensch Du arme! Ich drücke Dir fest die Daumen dass keine weiteren Blutungen mehr auftreten und die Ärztin konnte Dir ja auch bestätigen dass es Deinem Krümel gut geht!






  Re: Großer Schreck, Blutungen, KH
no avatar
   AlexK
Status:
schrieb am 06.09.2006 16:23
Oh Mann! Da hast ja nen Horror gehabt!
Ich wünsch Dir gute Besserung und drück fest die Daumen für Dich!




  Re: Großer Schreck, Blutungen, KH
avatar    maryxx
schrieb am 06.09.2006 16:54
Ja, es war ein echter Horror, aber solangsam werde ich wieder ruhiger und nun übermannt mich eine große Müdigkeit. Ich könnte direkt hier vor dem PC einschlafen. Das war einfach zu viel der Aufregung.

Wir haben ab heute bis Sonntag den 6jährigen Sohn meines Partners, daher wird mit Ausruhen vermutlich nicht so viel die nächsten Tage, aber ich werde trotzdem versuchen mich zu schonen. Und wahrscheinlich schafe ich heute noch vor dem Kleinen zwinker.




  Re: Großer Schreck, Blutungen, KH
no avatar
   susicharlie
schrieb am 06.09.2006 17:34
Also wirklich, was für ein Schreck!
Lass Dich mal drücken.
Schone Dich und lass Dich verwöhnen. Ich drücke Dir die Daumen, dass alles weiter gut verläuft.

LG
Anja




  Re: Großer Schreck, Blutungen, KH
no avatar
   Jule1707
schrieb am 07.09.2006 17:51
Was für eine Aufregung! Wird schon gut gehen!




  Re: Großer Schreck, Blutungen, KH
avatar    Pixy
schrieb am 08.09.2006 20:57
Ich drück Dir ganz dolle die Daumen, dass die blöden Blutungen niiie mehr wieder kommen!






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020