Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  ...und die Mama von Twins 2,5 Wochen nach der Geburt
no avatar
   xenia23
schrieb am 06.09.2006 11:49
Hallo,

nachdem mein Freund am Anfang meinte, "die hätten noch eins bei mir im Bauch vergessen" (haha), ist der Bauch jetzt tatsächlich fast wieder weg (nur noch ein kleines "Hängesäckchen" ist da, geht bestimmt auch noch weg).

Also, liebe Zwillingsmamas, vielleicht habt Ihr da ja dasgleiche Glück wie ich..

LG Xenia






  Re: ...und die Mama von Twins 2,5 Wochen nach der Geburt
no avatar
   cm7971
schrieb am 06.09.2006 11:57
Da war ja vorher schon nicht viel an Dir dran ausser am Bauch.
Aber ist doch auch schön wenn Du Dich nicht mit SS-Pfunden rumärgern musst.




  Re: ...und die Mama von Twins 2,5 Wochen nach der Geburt
no avatar
   LillyPitty
schrieb am 06.09.2006 12:43
WOW!!! Mehr kann ich dazu nicht sagen smile




  Re: ...und die Mama von Twins 2,5 Wochen nach der Geburt
no avatar
   LeeLee
schrieb am 06.09.2006 13:00
Was soll ich dazu sagen?

Du mogelst doch LOL

Das Foto hast du VOR der Schwangerschaft gemacht, sowas gibts ja gar nicht!

Man echt toll!!!

Ich freu mich Ich freu mich Ich freu mich




  Werbung
  Re: ...und die Mama von Twins 2,5 Wochen nach der Geburt
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 06.09.2006 15:06
huuuuuch? Wo isser hin?

Das ist ja echt der Hammer. Ich dachte bei den ganzen Klums und weis der Geier was für Models, daß die sich was schlimmes antun um wieder schlank zu werden. Aber wenn ich dich jetzt sehe....puh ich nehm alles zurück.
Du hast ja super veranlagungJa
Und ich denke mal, kein einziger Streifen,oder?smile

BeneidenswertJa




  Alles Gute!
no avatar
   Majowka
schrieb am 06.09.2006 15:18
Herzlichen Glückwunsch zu deiner Geburt!!
Wenn ich meinen großen Bauch schon jetzt ansehe und wenn er weiter so munter vor sich wächst, dann kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass er so wie bei dir schrumpfen wird.
smile
Liebe Grüße,
Majowka




  Re: ...und die Mama von Twins 2,5 Wochen nach der Geburt
no avatar
   b-hörnchen
schrieb am 06.09.2006 16:28
Wow bist Du wieder schlank! Echt unglaublich!!

Ich weiß nicht ob ich jetzt hoffen soll dass es bei mir auch so wird, oder eher frustiert sein LOL




  Re: ...und die Mama von Twins 2,5 Wochen nach der Geburt
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 07.09.2006 13:02
Das ist nicht schlank, das ist magersüchtig. Schaut euch mal die Beinchen, die Arme und die Schlüsselbeine, Schultern an. So dürr will doch kein Mensch wirklich sein. für mich ist das anorexisch. Gebt der armen Frau mal was zu essen!




  Re: ...und die Mama von Twins 2,5 Wochen nach der Geburt
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 07.09.2006 13:04
Ich denke nicht, daß sie solche 2 süßen Wonneproben 39 Wochen und 2 Tage ausgetragen hätte, wenn sie das wäre.
Die hatten mehr Gewicht als manch andres Neugeborenes einzelnes Kind hier.........

Manche Leute haben eben solch veranlagungen...Ich bin zornig




  Re: ...und die Mama von Twins 2,5 Wochen nach der Geburt
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 07.09.2006 13:17
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Die Kinder holen sich das, was sie brauchen, ob die Mutter isst oder nicht. Meine Zwillinge kamen 6 Wochen zu früh und das mädchen hatte auch 2.760 g. Dünn ist gut und schön - bin ich auch. Aber zu dünn ist eben weder gut noch schön. Veranlagung hin oder her.

Leider wird Magersucht viel eher akzeptiert, weil ja jeder schlank und dünn sein will und eigentlich jeder nur seufzt: Hach, so wäre ich auch gerne. Aber das ist genauso krank wie Adipositas.

LG






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020