Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hilfe, habe Durchfall!
no avatar
   susicharlie
schrieb am 06.09.2006 08:09
Hallo Ihr Lieben,

ich habe jetzt schon seit 3 Tagen Durchfall. Ich werd rot
Ich muß zwar nicht oft, so 1-2 x am Tag, aber wenn ich mal muß, dann ist es ziemlich dünn. Sorry, daß ich das so sagen muß.
Was kann ich dagegen tun? Habe irgendwie Panik, das ich mir was eingefangen habe, aber Fieber habe ich nicht.
Bin auch im Moment wieder zeimlich depressiv. Meine Übelkeit meldet sich nun nach einer Woche Pause auch wieder zurück.
Weiß nicht, wie ich den Monat überstehen soll. Habe am 13.9. den nächsten FA Termin und am 28.9. die NFM. Hoffe ich kann mich dann etwas entspannen.
Bitte macht mir etwas Mut!!!

LG
Anja




  Re: Hilfe, habe Durchfall!
no avatar
   mutsche
schrieb am 06.09.2006 08:22
ess doch mal ein zwei bananen .... ne tasse schwarzer tee hilft auch ... füße schön warm halten... kein steinobst essen bis durchfall weg is...

ansonsten doc anrufen und fragen was du noch tun kannst ...

lg


  Re: Hilfe, habe Durchfall!
no avatar
   DasdoppelteLottchen
schrieb am 06.09.2006 10:01
Nimmst du Magnesium? Wenn ja, dann kann das auch daher kommen. Ansonsten kann ich mich den Tipps von Mutsche nur anschließen. Nachdem du den Durchfall auch mehr als weichen Stuhl und nicht als flüssigen beschreibst, ist das eigentlich auch nicht weiter schlimm.
Sprich dennoch das nächte Mal deinen Arzt drauf an.




  Re: Hilfe, habe Durchfall!
no avatar
   noahline
schrieb am 06.09.2006 10:08
Ich hätte auch erstmal auf Magnesium getippt. Das kenne ich nämlich auch. Wenn es also nicht wirklich eine verdorbender Magen etc. ist. Magnesium ein bisschen reduzieren.

Lieber Gruss




  Werbung
  Heidelbeertee oder...
no avatar
   S_bieneP
schrieb am 06.09.2006 10:48
Heidelbeersaft oder Heidelbeeren pur, ist mein Rezept.
Total natürlich und hilft bei uns allen dreien immer super.
Den Tee gibt es in der Apotheke als Heiltee. Der Saft als direktsaft ist leider schw.... teuer.
Gruss und gute Besserung
Sabine


  Re: Hilfe, habe Durchfall!
no avatar
   neckarfee
schrieb am 06.09.2006 17:22
Hallo Anja,

ich empfehle Dir Schonkost (Nix Rohes, außer Bananen. Wenig/Keine Gewürze. Wenig Zucker/Süßstoff. Wenig Fett. ....) und Mineralwasser mgl. ohne Kohlensäure. Salz darf sein und ist auch wichtig. Evtl. Schwarztee mit Salz/Zucker. Kamillen-/Pfefferminztee ist auch gut.

Gewicht kontrollieren. Abnehmen wäre schlecht. Auf keinen Fall aufhören zu essen, auch wenn Dir schlecht ist! Wenn es eine "Darmgrippe" ist, müssen die Bakterien aus Deinem Darm raus und das geht nur wenn Du isst. Aussreichend trinken (mehr als 2 Liter am Tag!)

Das mit Magnesium passt, falls Du es einnimmst weg lassen. Evtl. auch Eisentabletten/Kräuterblut (wirken bei manchen auch abführend/darmbelastend), ausserdem ist Vitamin C auch abführend.

Wenn das nicht schnell besser wird, solltest Du zum Arzt gehen, damit dieser eine Infektion ausschliessen kann.
Warte mit dem Arzt nicht zu lange, denn die Labor-Untersuchungen dauern dann auch wieder etwas.

Natürlich kann Dein Durchfall (REIZDARM?) auch von Deinem "Tief" kommen. Daher solltest Du versuchen irgendwie auf andere Gedanken zu kommen. Lade Dir Freunde / Unterhaltung ein (oder telefonier mit jemand) .....

Gute Besserung.

Gruß, Neckarfee




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020