Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Geburtsvorbereitungskurs
no avatar
   Twister
schrieb am 05.09.2006 17:35
hallo

ich habe mal ne Frage:

Meine Beleghebamme bietet Geburtsvorbereitungskurse nur kurz vorher als Wochenendkurs an...

Eigentlich wollte ich gerne einen Kurs über mehreren Wochen machen, ab Oktober...

allerdings ist es doch dann besser, wenn ich bei meiner Beleghebamme die ganzen Info's bekomme...

Was findet Ihr besser Wochenendkurs oder über mehrere Wochen?

Was würdet Ihr machen?




  Re: Geburtsvorbereitungskurs
avatar    Sarah 80
schrieb am 05.09.2006 18:26
Beim ersten Kind würde ich einen Kurs über mehrer Wochen machen und zwar in der Klinik in der du auch entbinden möchtest. Oft ist es so das man dort schon andere Paare kennen lernt die man später in der Klinik wieder trift.

Sarah




  Re: Geburtsvorbereitungskurs
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 05.09.2006 18:27
Ist das dann nur an 2 TAgen?
Das wäre mir zu heftig. Viel zu viel input und alles so schnell schnell und hektisch.
Ich bin froh, daß meiner über 7 Wochen läuft. Man kann sich das dann alles nochmals verinnerlichen, freut sich aufs nächste mal und.....es verkürzt doch ein bisschen die Zeit bis zum ET.
Mein Männe kann auch an 2 abenden mitgehen. So ist das ok finde ich.




  Re: Geburtsvorbereitungskurs
no avatar
   mini27
schrieb am 05.09.2006 21:32
hallo,
wir gehen auch zu einem wochenendkurs. wollte ich auch so - über mehrere wochen immer wiedr hin finde ich persönlich zu anstrengend. ich denke ausserdem das ich schon viele dinge gelesen habe und nicht als vollkommener frischling im gkv sitzen werde - also dekne ich das es mir nicht zu viel wird.
ist aber natürlich von frau zu frau unterschiedlich - wenn man sich mit dem thema noch nicht so beschäftigt hat ist ein kurs über mehrere wochen vielleicht besser.

unser kurs ist übernächstes wochenende und ich bin schon ganz gespannt. ist auch nicht in dem krankenhaus indem ich entbinde sondern in der hebammenpraxis (sind zwei nette mädels und eine davon ist meine hebamme für vor- und nachbehandlung).

alles liebe
mini




  Werbung
  Re: Geburtsvorbereitungskurs
no avatar
   mjuka
schrieb am 05.09.2006 22:36

Ich persönlich fand meinen Kurs über mehrere Wochen hinweg sehr gut!
Obwohl ich auch viel wusste, war doch etliches Neue dabei. Außerdem kannte man sich langsam und traute sich dann auch, mal peinliche Fragen zu stellen, die einem aber wichtig waren.

Meine Hebamme war allerdings bei der Geburt nicht dabei, sie kam dann zur Nachsorge. ich war froh, dass ich sie schon so gut kannte und freue mich schon wieder auf den nächsten Kurs bei ihr!

Eine für dich gute Entscheidung wünscht dir Ute




  Re: Geburtsvorbereitungskurs
no avatar
   Twister
schrieb am 06.09.2006 13:38
ist ja wirklich schwierig... mal schauen...




  Re: Geburtsvorbereitungskurs
no avatar
   Birgit n.e.
schrieb am 06.09.2006 15:59
Ich wollte keinen Kurs der über 7 Wochen oder noch mehr geht. Einen Wochenendkurs wollte ich allerdings auch nicht. Ich habe das Glück, dass in der Klinik, in der ich auch entbinden werde, ein Kurs über 4 Abende (je 1x in der Woche über 3 Stunden und einmal davon mit Partner) angeboten wird.
Das finde ich für mich persönlich ideal.

Viele Grüße
Birgit

29.SSW




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020