Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kreislaufprobleme
no avatar
   schatz30
schrieb am 05.09.2006 09:59
Hallo Mädels,

ich bin jetzt in der 22. Schwangerschaftswoche und habe seit 2 Tagen ganz schöne Kreislaufprobleme (Schwindel, Schlappheit, Kopfschmerz), will aber auch nicht gleich zum Arzt rennen.

Kennt das jemand von euch? Ich trinke jetzt noch mehr und habe mir schon Traubenzucker gekauft. Was kann ich noch tun?

Viele liebe Grüße




  Re: Kreislaufprobleme
no avatar
   cm7971
schrieb am 05.09.2006 10:14
Hallo Schatz,

leider weiß ich nicht was noch helfen könnte ausser Ruhe.
Ich bin zum Arzt gegangen und habe mich eine Woche lang ausruhen können und nun geht es mir besser.
Bin auch nicht der Krankmacher aber hier geht es ja nicht nur um mich.
Wünsche Dir auf jeden Fall gute Besserung.




  Re: Kreislaufprobleme
no avatar
   neckarfee
schrieb am 05.09.2006 10:15
Hallo Schatz30!

Bei mir hilft immer etwas Koffein. Ich trinke etwas Cola/Cola light.
Ist mit der Ärztin abgeklärt. Bis 2 Gläser (insg. 0,5 l) pro Tag i.O.
Ich trinke aber max. 1 Glas. Schwarztee/Kaffee geht auch.

Spaziergänge an der frischen Luft (wenn es nicht so warm ist) sind auch gut. Bei Kopfschmerzen kannst Du evtl. auch was Kühlendes auflegen.

Gruß und Gute Besserung,
neckarfee


  Re: Kreislaufprobleme
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 05.09.2006 11:21
Evtl. auch mal nach dem Eisenwert schauen lassen. Wenn der zu niedrig ist, dann wirkt man auch manchmal sehr schlapp(merk das an mir).
Mir hilft bei Kopfschmerzen auch japanisches Minzöl.
Oder kalte Waschlappen auf die Stirn)

Gute Besserung






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020