Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ist das überhaupt möglich?
no avatar
   sole75
schrieb am 04.09.2006 13:55
Ich streichle meinen kleinen Bauch sehr oft und spreche zu unserem Sonnenschein. Meine Mann belächelt mich, aber ich munter ihn trotzdem jeden Tag dazu auf, seine Hand auf den Bauch zu legen und mit dem Kleinen zu kommunizieren. Gestern Morgen, als wir gerade aufgewacht waren, tat er es von ganz allein. Ich schlief praktisch noch und da meinte er hätte etwas gespürt…..eine leichte Vibration die sich nicht wie meine Aorta anfühlte.
Ist so etwas in der 16 SSW überhaupt möglich? Ich habe nichts gespürt…….
Liebe Grüße

Sole




  Re: Ist das überhaupt möglich?
no avatar
   DasdoppelteLottchen
schrieb am 04.09.2006 14:00
Hallo!

Also Bewegungen spürt man von außen erst so um die 25. Woche, 16. wäre schon reichlich früh. Ganz ehrlich, ich glaub es nicht.
Das Sprechen mit den Minis finde ich wichtig (sie bekommen auch jeden Abend ein Lied vorgesungen oder von der Spieluhr vorgespielt),
ebenso, dass auch der Papa mit den Kleinen kommuniziert Ja.




  Re: Ist das überhaupt möglich?
no avatar
   Twister
schrieb am 04.09.2006 14:21
also mein Mann hat ab der 22 SSW etwas von aussen gespürt und ich habe das erstemal ab der 21 SSW etwas gespürt...




  Re: Ist das überhaupt möglich?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.09.2006 14:23
ich spüre unser baby auch schon eine zeit lang




  Werbung
  @ Andrea: Ich auch! Wie fühlt es sich bei dir an??
no avatar
   Tinaa
schrieb am 04.09.2006 14:28
Hallo! Ich bin zwar erst in der 16. Woche, aber ich bin ziemlich sicher, dass ich das Kleine heute morgen auch gespürt habe. Es fühlte sich an, als sei etwas ein paar Mal von innen an der Bauchdecke entlang gestrichen, ein bisschen kitzelig. Fühlt sich das bei dir auch so an?




  @tinaa
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.09.2006 14:31
es fühlt sich so an als wenn eine seifenblase zerplatzen würde in meinen bauch. und heute spüre ich schon sehr ganz oft und es ist so schön dieses gefühl



Beitrag geändert am : (Mo, 04.09.06 14:34)


  Re: Ist das überhaupt möglich?
no avatar
   gritikat
schrieb am 04.09.2006 14:33
hm...ich fänds auch seeeehr zeitig. Ich meine, daß man selber was spürt ist sicher auch schon vor der 20. SSW möglich, aber von außen?
Trotzdem kanns ja nicht schaden, mit dem Baby zu sprechen und Kontakt aufzunehmen Ja




  Re: Ist das überhaupt möglich?
avatar    silwer
schrieb am 04.09.2006 15:15
Ich hab unseren Zwerg das erste mal in der 16.SSW gefühlt, mein Mann so in der 19./20.
Abends im Bett hat er die Hand auf meinem Bauch gehabt und fragte was das da gerade gewesen wäre und zeigte genau auf die Stelle wo ich die Bewegung gemerkt hab. Ich war da ganz erstaunt das er das schon gefühlt hat.
Seit ca 24/25.Woche sieht man richtige Beulen vom Po oder den Füßen wenn es sich streckt und mitlerweile (31.SSW) wackelt der ganze Bauch wenn es z.B Schluckauf hat. Allerdings werden einzelne Tritte schon wieder weniger schwungvoll, wird wohl langsam eng dadrin.

Gruß
Silwer


  Re: Ist das überhaupt möglich?
no avatar
   LeeLee
schrieb am 04.09.2006 15:26
Bei 19+6 haben wir es beide das erste Mal von außen gesehen.

Ich habe in der 16. SSW noch nichteinmal etwas gespürt. Das war erst in der 17./18. SSW.

Ich würde auch denken, dass es zu früh ist. Aber für unmöglich halte ich es nicht.




  Re: Ist das überhaupt möglich?
no avatar
   schneefink
schrieb am 04.09.2006 22:19
Hallo,

mein Mann kann sie seit zwei Wochen spüren und zu sehen ist das auch. Ich merke sie so richtig (nicht nur Seifenblasen) seit 3-4 Wochen.

Viele Grüße
schneefink






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020