Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Heute VU und Kigahorror
no avatar
   cm7971
schrieb am 04.09.2006 08:38
Hallo Ihr Lieben,

Ich hoffe es geht Euch allen soweit gut.

Habe um 10:30 Uhr VU, wer ein paar Däumchen übrig hat, ich nehme sie gern. Aber wegen meiner Minimaus mach ich mir im Moment gar keine Sorgen eher wegen meiner Großen.

Sie ist ja seit letzter Woche im Kindergarten und bisher hat es auch wunderbar geklappt aber heute war der blanke Horror. Auf dem Weg dorthin war sie wie immer, als sie aber aussteigen sollte, meinte sie sie möchte nicht in den Kindergarten. Als wir dann drin waren fing sie an zu weinen und zu schreien und hielt sich krampfhaft an mir fest. So herzzerreißend hat sie selten geweint. Und dann musste ich natürlich auch losheulen.
Ich fühle mich so elend. Was bin ich für eine Rabenmutter!!!!
Schon mach ich mir Gedanken ob sie wegen solcher Situationen unter Verlustängsten leiden könnte... Mein Mann ruft gleich mal an um zu fragen ob sie sich beruhigt hat. Oh mann und das jetzt jeden Tag???

Wünsche Euch allen einen besseren Wochenstart.




  Re: Heute VU und Kigahorror
avatar    santorini
schrieb am 04.09.2006 08:58
Ach Conny,

mach Dir nicht allzu viel Sorgen. Ich hab diese Situation bei meinen beiden Patenkindern auch erlebt. Es dauert halt ne Weile, oder gibt auch später immer mal wieder Phasen, in denen die Kinder nicht so gern in den Kindergarten gehen, du wirst sehen heute mittag/nachmittag ist alles wieder ok mit Deiner Großen.

für deinen VU Termin.

LG Santorini




  Re: Heute VU und Kigahorror
no avatar
   Honey99
schrieb am 04.09.2006 08:59
Hallo,

hatte heute morgen die gleiche Situation. Gestern war 1. KIGA Tag nach den Ferien und er hat mir ganz froehlich von den anderen Kindern erzaehlt die geweint haben und das er nicht traurig war! Und heute morgen dann...! Bin dann noch 30 min bei ihm geblieben und hab mit ihm gespielt was es aber auch nicht besser gemacht hat. Als ich dann gehen wollte hat er sich wieder an mir festgeklammert und hat geweint! Man fuehlt sich echt wie ne Rabenmutter! Hab dann auch gleich 15 min spaeter angerufen und da war er wieder total happy! Schon komisch, er geht normalerweise sehr gern, aber solche Tage kommen halt immer wieder mal.

Ach ja, auch ein paar fuer deine VU.

LG Nico




  Re: Heute VU und Kigahorror
avatar    silwer
schrieb am 04.09.2006 09:10
Das ist ganz normal, machen die meisten Kindergartenanfänger. Wichtig ist das du standhaft bleibst und sie trotzdem jeden Tag hinbringst, wenn du jetzt sagst nagut dann bleib bei mir dann hast du verloren!
Die Tochter von meiner Cousine macht das übrigens jetzt nach den Ferien auch wieder, vor den Ferien hat sie das nie gemacht. Bei ihr ist es wahrscheinlich die Umstellung das neue Kinder da sind die sie nicht kennt, da ist sie nämlich immer sehr scheu.


Gruß
Silwer


  Werbung
  Re: Heute VU und Kigahorror
no avatar
   cm7971
schrieb am 04.09.2006 09:14
Danke das ist sehr lieb von Dir.




  Re: Heute VU und Kigahorror
no avatar
   cm7971
schrieb am 04.09.2006 09:19
Hallo Nico,

mein Mann hat eben angerufen sie hat sich nach 10 Minuten beruhigt. Es ist echt ein Sch... Gefühl das Kind so im "Stich" zu lassen.
Aber sie müssen sich dran gewöhnen. Ich hoffe das es morgen etwas besser läuft.
Danke Dir für Deine Antwort, gut zu wissen das man nicht allein damit ist.




  Re: Heute VU und Kigahorror
no avatar
   cm7971
schrieb am 04.09.2006 09:22
Bin der gleichen Meinung. Es ist ein Gewöhnungsprozess, da müssen wir beide durch. Als ich vor über einem Jahr wieder anfing zu arbeiten, hat sie das auch gemacht. Es dauert eben ein wenig, aber wird schon.




  Re: Heute VU und Kigahorror
no avatar
   AlexK
Status:
schrieb am 04.09.2006 09:56
Hallo Süße!

Mach Dir nicht so viele Sorgen. Ich denke, das ist normal, das die Kleine mal nen schlechten Tag hat.
Beobachte einfach mal die nächste Zeit und rede dann mit den Erzieherinnen.


Für Die VU ganz viele




  Re: Heute VU und Kigahorror
no avatar
   Asja
schrieb am 04.09.2006 09:59
Hallo,

die Situation kennt wahrscheinlich jede Mutter von Kiga-Kindern, das ist wohl normal, auch wenn man sich nie daran gewöhnt.
Wir haben 2 Racker im Kiga und beide haben immer mal wieder solche Phasen, wo sie freudestrahlend auf die Tür zu rennen und drinnen klammern sie urplötzlich. Als Mutter blutet einem das Herz....aber ich muß aus leidvoller Erfahrung sagen, je mehr man darauf eingeht (was der natürliche Impuls ist) und je mehr man sich die eigene Verunsicherung anmerken läßt, desto schwieriger und langwieriger wird es auch für's Kind. Die beruhigen sich meist nach ganz wenigen Minuten und dann ist's (für sie) als ob nichts gewesen sei...während man selbst so unruhig und traurig weggeht und bleibt.
Am Besten sprichst Du mal mit einer Erzieherin, sie solle sich in so einer Situation der Kleinen annehmen und sie trösten und/oder ablenken...das wirkt Wunder und beruhigt auch Dich, da Du sie dann in guten HÄnden weißt. Manche Erzieherinne halten sich gerne raus, aber meiner Meinung nach ist das ihre primäre Aufgabe, ein Kind so willkommen zu heißen und es auf beruhigende Art in den Kiga-Tag zu integrieren.
Kopf hoch...es wird besser....udn geht wieder vorbei...außerdem ist heute Montag, nach dem WOchenende fällt der Abschied oft schwerer..

Liebe Grüße,
Asja (30.SSW)


  Keine Sorge
no avatar
   Löwenbaby
schrieb am 04.09.2006 10:02
liebe Conny,

diese Phase macht eigentlich jedes Kind mal durch...deswegen wird es aber keine Verlustängste aufbauen...einige Kids versuchen so auszutesten wie sie ihre Eltern im Griff haben..andere brauchen es einfach das Mama oder Papa einige Minuten da bleiben...tu nur eines nicht...nimm sie nicht mit heim, wenn sie mal wieder so weint...
Ich wünsche dir ganz viel Liebe und Sensibilität in dieser Zeit...ausserdem solltest du bedenken das deine Süße intuitiv spürt das sie bald vom "Thron" gestossen wirdzwinker




  Re: Heute VU und Kigahorror
no avatar
   b-hörnchen
schrieb am 04.09.2006 10:36
Hallo Conny,

ich drücke Dir natürlich auch ganz fest die Daumen für die VU!!

Ich hoffe es bleibt alles so ruhig und positiv bei Dir wie bei der letzten Untersuchung!

Und was den Kiga anbetrifft, ich denke dass es morgen schon wieder viel besser laufen kann. Das muss jetzt nicht jeden Tag so sein. Vielleicht hat Fabi auch Deine Anspannung vor der VU gespürt. Jetzt spielt sie bestimmt schon wieder in aller Seelenruhe mit den anderen Kindern Ja






  Re: Heute VU und Kigahorror
no avatar
   Hope810
schrieb am 04.09.2006 10:41
Mensch Süßeknuddel

ich drück dich mal ganz fest!!! Das ist ganz normal, dass die Kleine zwischendurch mal so reagiertJa- wirst sehen in 2 Tg will sie wieder unbedingt dort hin & freut sich auf ihre SpielkameradenJa Da ist sicherlich das WE mit Mama & Papa soooo schön gewesen, dass sie sich nicht trennen wollteJa- völlig normal & du bist ganz sicher keine Rabenmutterknuddel

für die VU






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020