Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  stillen oder nicht stillen??
no avatar
   anneku
Status:
schrieb am 03.09.2006 14:34
Dazu würde ich mal eure meinungen hören.

wer möchte stillen und wer nicht??


bin mal gespannt..

also ich persönlich werde nicht stillen ( wenn ich Schwangerschaft sein sollte)... ich finde es nicht schön....




  Re: stillen oder nicht stillen??
no avatar
   Felis
schrieb am 03.09.2006 14:39
Ich will ein halbes Jahr voll stillen und werd dafür jede Hilfe in Anspruch nehmen, die ich bekommen kann.




  Re: stillen oder nicht stillen??
no avatar
   anneku
Status:
schrieb am 03.09.2006 14:41
hast du schon immer so gedacht?? ich kann mir vorstellen das ich meine meinung in einer möglichen Schwangerschaft ändern werde, oder???




  Re: stillen oder nicht stillen??
no avatar
   Felis
schrieb am 03.09.2006 14:48
Ich habe eigentlich schon immer so gedacht. Stillen gehört für mich einfach dazu.

Ich kann mir vorstellen, dass du deine Meinung noch änderst, aber viele Frauen wollen dann trotzdem nicht stillen. Muss jeder für sich entscheiden.




  Werbung
  Re: stillen oder nicht stillen??
no avatar
   tati30
schrieb am 03.09.2006 14:55
Ich habe es auf jeden Fall vor, werde es versuchen smile

Werde aber nebenbei abpumpen, damit ich auch mal unabhängig bin. Muss den Kleinen dann halt gleich auch an die Flasche gewöhnen.

Wie lange ich stillen werde, mache ich davon abhängig, wie gut wir damit klar kommen. Stressen werde ich mich deshalb nicht. Entweder es klappt gut oder ich muss eben Fläschchen machen.

LG Tatjana




  Re: stillen oder nicht stillen??
avatar    Para1982
schrieb am 03.09.2006 14:55
Also.. ich habe bis jetzt nicht gestillt...war mir bei den anderen beiden auch total sicher..

Jetzt allerdings bin ich nicht ganz so sicher... und will es mal versuchen.

Ich mag es nämlich eigentlich auch nicht.. wenn da jemand an der Brust rum nuckelt smile

Aber diesmal is es ein Versuch wert.. aber mal sehn, vielleicht sag ich ja doch nach ein paar Tagen ne is absolut nicht meins..




  Re: stillen oder nicht stillen??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.09.2006 14:58
Huhu....
also ich möchte auch auf jeden Fall stillen, da ich auch so viele Allergien habe und ich halt bei meinem Kleinen vorbeugen möchte. Immer vorausgesetzt, es klappt natürlich. Man weiss ja nicht. Kenne mehrere, die aus verschiedenen Gründen gar nicht stillen konnten.

anneku....warum findest Du es denn nicht schön???




  Re: stillen oder nicht stillen??
no avatar
   Wunschpünktchen
schrieb am 03.09.2006 15:02
Ich habe meinen Schmusemuckel ein halbes Jahr vollgestillt und nur damit aufgehört weil der Saubengel mich mit seinen beiden ersten Zähnen 3x gebissen hat Ich bin sehr sauer

Und ich werde auch jetzt wieder stillen, wenn es denn geht, denn für mich ist es das Größte.
Ich finde es superklasse vom Gefühl her, finde es zudem superpraktisch weil du eben immer alles in der richtigen Menge und richtig temperiert jederzeit griffbereit dabei hast, du gibst dem Kind ne Menge Abwehskräfte und Immunsystem stabilisierendes mit....

Ach ich freu mich einfach riesig drauf!!!!!
Ist einfach ein supergeniales Gefühl wenn du deinen Mini an der Brust hast und weißt das alles was das Kind braucht um gesund und munter zu wachsen in dir steckt, und wenn sie dann mit der Brustwarze im Mund friedlich vorsichhin schmatzen und einschlafen...traumhaft schöne Momente!!!!!



Woher weißt du eigentlich das du es nicht magst?
Hast dus schonmal versucht???

Ich würds mal ausprobieren, denn lassen kannst du es jederzeit wieder, aber später damit anfangen wenn du schon Abstilltabletten genommen hast oder solche die den Milcheinschuss verhindern, kannst du glaub ich nicht merh.....




  Re: stillen oder nicht stillen??
no avatar
   Felis
schrieb am 03.09.2006 15:10
@Wunschpünktchen: Meine Hebamme meinte, sie hätte es schonmal geschafft, dass eine Frau nach Abstilltabletten wieder stillen konnte... ist aber seeeeeehr aufwändig und schwierig.




Was ich mich immer frage: warum erwartet man, dass Stillen etwas so magisch-angenehm-phantastisches ist? Das erwartet man von einer Schwangerschaft doch auch nicht!? Es gehört eben dazu und sicher ist es oft unangenehm... es ist ja auch nicht dafür da, die Mutter zu unterhalten, sondern um das Baby zu ernähren...




  Re: stillen oder nicht stillen??
no avatar
   anneku
Status:
schrieb am 03.09.2006 15:22
also ich finde es einfah wiederlich ( sorry) wenn alle immer überall ihre brüste rausholen und die babys daran rumnuckeln. das finde ich ganz schrecklich. ich weiß nicht warum ich dagegn so eine abneigung habe... ich wurede nicht gestillt, habe keine allergien und bin nicht anfällig. ich denke stillen tut dem kind gut und nichts mehr. man wird nicht kränker wenn man nicht gestillt wurde..

ich möchte halt nicht ( oder och kann es mir nicht vorstellen) ds mein kind mir an der brust rumnuckelt.. bin dch keine milchkuh smile

krasse meinung(ich weiß) aber ich kann mich an den gedanken nicht gewöhnen.....

aber erstmal Schwangerschaft werden ....




  Re: stillen oder nicht stillen??
no avatar
   Wunschpünktchen
schrieb am 03.09.2006 15:26
Ich weiß nicht ob MAN das erwartet...
Ich kann nur für mich sprechen und ich fand es fantastisch smile

Aber wers nicht mag solls lassen, das finde ich genauso ok.
Nur würde ich es halt erstmal versuchen und dann entscheiden...denn wer weiß schon genau wie sich was anfühlt wenn man es eben nicht versucht???

Sicher gibt es auch Momente die nicht so spaßig sind und die auch mal weh tun können, aber alles in allem fand ich es eben toll.
Und das der Hauptaspekt sicher die Ernährung des Babys ist, ist keine Frage, wber wenns dann zusätzlich für die Mama auch noch schön ist... smile dann ist es doch umso besser.

Anders wäre es ja auch meiner Meinung nach nicht sinvoll...eben NUR um das Baby zu ernähren..nein, da kann frau dann auch ruhig die Flasche geben, damit werden die Babys ja auch ernährt.
Also wenn ich ne Abneigung nach Versuch hätte würde ich mich auch kar dagegen entscheiden.
Warum sollte ich was tun, was ich nicht mag, vorallem eben wenns andere Möglichkeiten gibt???

Ich finde da sollte Frau ganz auf ihren Bauch vertrauen und gucken was sie kann und mag und was eben nicht!




  Re: stillen oder nicht stillen??
no avatar
   Felis
schrieb am 03.09.2006 15:26
Sicher spricht vom gesundheitlichen Standpunkt aus sehr viel für's Stillen, aber wenn du es so abartig findest, musst du es wohl lassen.




  @Anneku
no avatar
   Wunschpünktchen
schrieb am 03.09.2006 15:33
smile jetzt musste ich doch ein bißchen schmunzeln....

Also zum einen kann ich dich schon gut verstehen, fand es vor meiner ersten Schwangerschaft auch immer total doof wenn so obsseziv gestillt wird und tatsächlich die Brust in aller Öffentlichkeit ausgepackt wurde...

Aber zum einen muss man das eben nicht sooooo öffentlich tun, und zum anderen hat sich mein Blickwinkel darauf mit der ersten Schwangerschaft tatsächlich auch verändert.
Meine Brust war dann nicht mehr einfach nur meine Brust, ein Lustzentrum und erogene Zone, sondern einfach etwas ganz wundervoll weibliches was meinen Sohn voll und ganz allein versorgen kann...
Also irgendwie so ganichts mehr sexuelles wie das vorher mal war...
Ist vielleicht ein bißchen schwer auszudrcken aber ich hoffe du verstehst wie ich das meine.....




  Re: @Anneku
no avatar
   anneku
Status:
schrieb am 03.09.2006 15:39
hey, genau das meine ich glaube ich... spielzeug halt smile

na aber wir basteln am kind und wenn ich ss werde dann sprechen wir uns hier wierder (versprochen). spätestens nach der geburt, wenn ich wie wild stille... smile

sehr interessante statements.
gut das es anderen auch so ging. dachte schon ich habe zu dem ganzen eine schlechte einstellung. ihr wißt schon... nicht stillen wollen---keine gute mutter-- kinderwunsch der nicht erfüllt wird. sowas redet man sich ja schon ein, bzw hört man indirekt aus einigen meinungen der mitmenschen raus....

danke Bussi




  Re: @Anneku
no avatar
   Wunschpünktchen
schrieb am 03.09.2006 15:46
Ach du je oh je...glaub nur sowas nicht!!!!!

Früher, also zu meiner Babyzeit zum Beispiel war Stillen sogar allgemein ziemlich verpöhnt und man hats garnicht erst versucht...

Das ist irgendwie auch ein gesellschaftliches Thema, mal ist es interessant und aktuell und dann mal wieder nicht...

Der mittlerweile erwiesen gesundheitliche Aspekt ist sicher ein ganz wichtiger dabei!!!
Aber am allerwichtigsten ist tatsächlich bei allem was du als Mutter tust, dein eigenes Wohlbefinden!
Was nützt es wenn du stillen hasst und es trotzdem versucehn würdest??

Das würde ganz sicher zum Milchstau und zu entzündeten Brustwarzen führen und damit unmöglich werden.
Denn Stillen ist auch eine ziemlich große seelische Angelegenheit!
Wenn du dich wohlfühlst und ales ok ist gehts besser als wenn du unter Stress oder ga Abneigung was versuchst!

Warte einfach mal ab wie du darüber debnkst wenn du schwanger bist und dich auch zunehmend mehr körperlich vom NUR frau sein hin zum mehr Mutter sein veränderts...vielleicht findest du den gedanken dann ja garnicht mehr so unerträglich.
Und wennodch auchok!
Deswegen bist du noch lange keine Rabenmutter!!!!
Ich kenne viele in meinem Feundeskreis die nicht gestillt haben oder nicht konnten und die Kinder sind auch alle fit und munter zwinker

Und wie gesagt, du kannst ein nuckelndes Baby vom gefühl her nicht mit einem daran nuckelnden Mann währedn des Sex vergleichen zwinker
DAS SIND WELTEN, allein von der seelischen befindlichkeit dabei!






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020