Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  was hättet ihr gemacht
no avatar
   Tweety22
schrieb am 02.09.2006 21:44
mein Mann war heut schon den ganzen Tag unterwegs als er dann endlich heim kam war das erste

er möchte mit einem Kollegen ins Halifax/ DISCO und ich soll mit ( war doch eh net ernst gemeint oder?) hab ich mir gedacht.

Naja war von seiner idee halt total begeistert :o( aber verbieten kann man das ja auch nicht. Ich bin sehr sauer

Und dabei bin ich zurzeit beruhigter wenn er nachts da ist gestern hab ich solche schmezen gehabt das ich fast im Bett stand. Und vor schmerzen geheult hab. Geburt kann unmöglich schlimmer sein.

Sorry musste ich jetzt los werden.
Was denkt er sich nur manchmal.
Vieleicht hat er Angst das er nie mehr in die Disco kommt oder was

LG und eine ruhige NACHT grins
MEL




  Re: was hättet ihr gemacht
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 02.09.2006 22:08
Wenn er unbedingt will, lass ihn halt gehen. Aber ich würde an deiner STelle nicht gehen. In meiner 1. Schwangerschaft war ich Silvester draußen, es wurde viel geknallt. Ich dachte, mein Kind (damals so 29. SSW) springt mir aus dem Hals heraus. Es war viel zu laut, der Kleine hat richtig getobt im Bauch. Ich bin dann rein und es hat fast 1 h gedauert, bis er sich beruhigt hatte. Vorher waren wir schon auf einer Weihnachtsfeier gewesen, da war es ähnlich, nur dass eine Rockband spielte und der Raum ziemlich klein war. Die Bänke haben von den Bässen vibriert. Der kleine hat so getreten, dass ich das Lokal verlassen mußte. Es war echt unangenehm. Und ich finde, so schwangere Frauen müssen nicht mehr unbedingt in die Disco.

LG




  Re: was hättet ihr gemacht
no avatar
   Tweety22
schrieb am 02.09.2006 22:21
Hab ich ihm auch geasgt das ich in der SSW nicht mehr in die Disco will sonst hätt ich ewig ramba zamba im Bauch.

Er ist jetzt ohne mich los. Hoffentlich hab ich wenigstens eine schmerzfreie Nacht.

Bin trotzdem bischen beleidigt dass er mich daheim sitzen lässt. "Jammer", "Heul"

LG
Gute Nacht




  Re: was hättet ihr gemacht
no avatar
   klaralaura
schrieb am 02.09.2006 22:21
Also ich persönlich hätte jetzt kein Problem damit, wenn mein Süßer mit einem Freund noch eine Runde weggehen möchte… sofern er via Handy erreichbar bleibt. Langsam kommt man ja doch in eine Phase der Schwangerschaft in der die Ereichbarkeit wichtig sein könnte.

Natürlich ist die Geschichte mit den Schmerzen etwas anderes, aber ihm jetzt Vorwürfe zu machen oder ihn unter Druck zu setzen wird vermutlich nur zu Streit führen. Schildere ihm doch in einem ruhigen und entspannten Moment (z. B. beim Frühstück) Deine Ängste. Ganz wichtig: Keine Vorwürfe. Dann könnt ihr vielleicht so einer Situation beim nächsten Mal aus dem Weg gehen.

Ich war letzte Woche auch nochmal abends mit weg… allerdings nicht in einer Disco. Ist ohnehin nicht unser Ding, aber selbst die Kneipe in der wir waren, war mir dann zu rauchig, laut und eng. Ich wollte dann alleine heim, aber er ist gleich mitgekommen. Wäre er noch geblieben, hätte ich es aber auch in Ordnung gefunden, aber wie gesagt, mir geht es wirklich noch gut.


Kopf hoch!




  Werbung
  Re: was hättet ihr gemacht
no avatar
   Tweety22
schrieb am 02.09.2006 22:30
Danke für die Antwort

Hab vieleicht etwas überreagiert. Werden dann morgen mal reden gute idee.

Das die Männer jetzt erreichbar sind find ich auch wichtig.

Aber heut Nacht wirds hoffentlich noch nicht los gehen.

LG




  Re: was hättet ihr gemacht
no avatar
   Hope810
schrieb am 02.09.2006 23:16
Huhuwinken

lass ihn sich jetzt nochmal austoben, wenn das Kleine da ist, gehst du in die Disco & er muss babysittengrins

Schlaf schön!!!




  Re: was hättet ihr gemacht
no avatar
   elaine.marley
schrieb am 03.09.2006 09:07
Hallo!

Mein war war gerade 2 Wochen am Stück geschäftlich in Berlin, ich weiß daher was Du meinst. Jeden Morgen war ich froh, dass die Nacht ohne Komplikationen gelaufen ist und unsere Kleine brav bleibt, wo sie ist. Zwar ist meine Mama immer auf Abruf und wohnt nur 5 km weg, aber er ist eben der Papa der Kleinen. In 5 Stunden Disco-Abwesenheit kann nun mal ne Menge passieren.....
Aber ich kann Deinen auch Mann verstehen. NOCH kann er in die Disco gehen. Er ist ja nicht mit dem dicken Bauch versehen. Ich denke, wenn er nahe am Geburtstermin und dann auch nach der Geburt für Euch da ist, ist das OK.

Liebe Grüße,
Elaine






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020