Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  neu, frischschwanger und Fragen
no avatar
   epikur
schrieb am 01.09.2006 14:03
Hallo, nach 6 Transfer und 4 Icsi...ich auch. ich habe heute meinen Bluttest ES +14 gehabt. HCG 69,7, Progesteron über 40.
Ist der hohe Progesteronwert ein Zeichen für eine mögliche intakte Schwangerschaft ????

Grüße Epikur


  Re: neu, frischschwanger und Fragen
no avatar
   Tinkerbell 1
schrieb am 01.09.2006 14:59
Hi Epikur

Herzliche Gratulation erstmal zu Deiner Schwangerschaft! Leider kann ich Dir bei Deiner Frage nicht weiterhelfen.

Wünsche Dir alles Gute!




  Re: neu, frischschwanger und Fragen
no avatar
   Twister
schrieb am 01.09.2006 15:01
keine Ahnung... ich lag damals im Krankenhaus und man hat mir den HCG immer erst 2 Tage später gesagt und ob der Progesteron gemessen wurde und wie hoch...keine Ahnung...

auf jedenfall haben die Ärzte mich immer wieder auf den boden der tatsachen geholt... und gemeint alles noch offen... damit ich nicht zu enttäuscht bin...

man macht sich ja schon ohne die Ärzte genug hoffnung und bangt...

aber ich drücke dir ganz ganz ganz dolle die

ich hatte großes glück dass es beim ersten ICSI geklappt hat...




  Re: neu, frischschwanger und Fragen
no avatar
   SuperNova
schrieb am 01.09.2006 15:48
Hallo!

Ich finde das klingt alles ganz prima und ein Progesteronwert über 40 ist meines Wissens nach super.

Herzlichen Glückwunsch, ich freu mich dass es geklappt hat!

Hezlichen Willkommen im Maibus!

Alles Liebe!




  Werbung
  Re: neu, frischschwanger und Fragen
no avatar
   Fiammetta
schrieb am 01.09.2006 16:11
Liebe Epikur,

erst einmal herzlichen Glückwunsch, da Du es ja schon einmal weit geschafft hast!!

Grundsätzlich ist ein Wert um die 40 ausreichend für eine Schwangerschaft. Ich würde trotzdem in der KIWU nachfragen, ob Du nicht noch Utrogest nehmen kannst (schadet ja schließlich nicht zwinker. Falls Du es schon nehmen solltest und Dir gesagt wird, daß Du es abseten sollst, mußt Du es ausschleichen lassen, sprich z.B: Statt 3x tägl. 1 Woche 2x Täglich, dann 1 Woche 1x täglich usw.

Ich habe Utrogest damals auch einfach länger als zunächst empfohlen genommen. Als ich vorschlug, daß ich ja einfach den Rest der Packung noch aufbrauchen könnte, hatte aber auch keiner etwas dagegen.

Also, toi, toi, toi ... das wird schon !!

Und der HCG Wert ist ja bestens smile

lg
Fiammetta


  Re: neu, frischschwanger und Fragen
no avatar
   Hope810
schrieb am 01.09.2006 16:55
Huhu winken

herzlichen GlückwunschJa

Der Progesteronwert von 40 ist sehr gutJa, ob es eine intakte schwanger ist, kann zu diesem Zeitpunkt leider noch niemand sagen, aber die Werte sehen richtig gut ausJa

Ist das jetzt ein Erfolg durch ICSI?

Normalerweise nimmt man nach ICSI meist auch noch Medis weiter, die den Progesteronwert weiter unterstützenJa- frag da nochmal deinen Doc.




  Re: neu, frischschwanger und Fragen
no avatar
   noahline
schrieb am 01.09.2006 17:47
Hallo Epikur,

herzlichen Glückwunsch zur schwanger

Erst mal sieht es gut aus. Der Progesteronwert sieht doch auch gut aus.
Du kannst Medikamente zur Unterstützung der Schwangerschaft nehmen. Utrogest (meistens vaginal genommen) stützt den Progesteronwert und Progynova unterstützt die Gebärmutterschleimheit.
Normalerweise ist das nach einer ICSI STandardprogramm, sprich doch ggf. mal deinen Arzt an.

Lieber Gruss






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020