Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Schwangerschaftsstreifen...
no avatar
   zuka
schrieb am 31.08.2006 11:47
ich wollte nur mal eben frage, was ihr dagegen benutzt?
ich habe frei-öl für den bauch und vichy für die brüste...
massiert ihr euren bauch richtig mit dem zeug was es da so gibt ein? und wie oft am tag macht ihr das?

danke Bussi




  Re: Schwangerschaftsstreifen...
no avatar
   Flöti
schrieb am 31.08.2006 11:55
Hallo!

Also ich habe auch bis letzte Woche das Freiöl benutzt. Mittlerweile kann ich das Öl aber nicht mehr sehen und benutze jetzt die Massagecreme von der Hausmarke von DM. Die riecht total gut und fühlt sich für mich besser an.
Ich creme/massiere mich jeden Abend vor dem Schlafengehen damit ein. Nicht lange, so ca. zwei Minuten. Morgens nach dem Duschen benutze ich ganz normale Körperlotion von Nivea mit Vitamin A usw.
Bis jetzt habe ich zum Glück noch keine SS-Streifen. Ich hoffe, dass bleibt auch so.

Alles Gute weiterhin!




  Re: Schwangerschaftsstreifen...
no avatar
   klaralaura
schrieb am 31.08.2006 11:57
Habe mir ein Öl von bellybutton gekauft, verwende es aber eher selten. Meist öle ich mir den Bauch einfach noch schnell nach dem Duschen mit einem Babyöl von Bübchen ein. Einfach noch auf die nasse Haut.

So furchtbar regelmässig habe ich das ganze nie betrieben, habe aber scheinbar auch großes Glück und bisher keinen einzigen Streifen.

Ehrlich gesagt glaube ich ja nicht recht daran, dass die Öle sooo schrecklich viel helfen: Ich glaube die Veranlagung ist viel entscheidender.




  Re: Schwangerschaftsstreifen...
no avatar
   tati30
schrieb am 31.08.2006 12:02
Ich habe Abend vorm zu Bett gehen immer mit der Eigenmarke von Müller Drogeriemarkt geölt. Nachdem das jetzt leer war bin ich auf Bübchen umgestiegen und öle mindestens zwei mal am Tag, da seit ein paar Tagen mein Bauch unaufhörlich wächst.
Ich habe aber nur eingeölt, nicht massiert. (Ich soll ja auch seit der vorzeitigen Wehen nicht ständig die Hände am Bauch haben).
Streifen hab ich bisher keine.
Viel Spaß beim 'schmieren'
LG Tatjana




  Werbung
  Re: Schwangerschaftsstreifen...
no avatar
   Taigi
schrieb am 31.08.2006 12:05
Liebe Zuka,

Im Schwangerschafts-Sonderheft "Eltern" wurde das Produkt "Creastrian" aus der Apotheke empfohlen. Die Tube kostet 24 Euro und ist daher nicht ganz billig, soll aber wohl helfen.
Ich trage sie morgens nach dem Duschen auf.

Liebe Grüße
Taigi




  Re: Schwangerschaftsstreifen...
no avatar
   mella79 n.e.
schrieb am 31.08.2006 12:06
Hallo,

meine Freundin hat Ringelblumensalbe benutzt, ist sehr fettend wir öl und die Ringelblume hat ne heilende und beruhigende Wirkung für die Haut, sie hat keine Streifen gehabt, ist billiger als Frei-öl oder Baby-öl.

Ich habe aber mal gelesen Streifen ist Veranlagungssache wie Bindehautschwäche, entweder man hat es oder man hat es nicht.

LG Mella


  Re: Schwangerschaftsstreifen...
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 31.08.2006 12:20
Ich schmiere immer abends auf der Couch, oder lasse schmieren vom GöGa.
Abwechselnd mit Frei-Öl(nehm ich immer beim Gyn die Probeflaschen mit, die liegen so nett im Wartezimmergrins) oder mit Penaten Baby Öl Kamille.
Wobei ich hoffe, daß letzteres bald leer ist. Das ist sooooo ne blöde Flasche, die läuft immer ausIch bin sauer

Bringen wirds bei mir nicht viel, habe aus der ersten schwanger Streifen ohne
Ende und auch ne kleine "Schürze" die jetzt immer am BAuch hängt, aber egal. Hauptsache BAuchi gestreichelt und massiert. Das macht nämlich richtig Spass wenn der Krümel dann immer dagegen drückt an der Stellegrins




  Re: Schwangerschaftsstreifen...
no avatar
   Merlinja
schrieb am 31.08.2006 12:44
Hi!

Also ich hatte (weil ich es von einer Freundin bekommen hatte) Freiöl benutzt. Das ist jetzt alle und nehme jetzt bellybutton.

Mein Hebamme meinte aber, sie kann mir Weleda empfehlen. Das soll wohl besser sein. Versuch es doch mal. Ich hab jetzt noch so viel von dem bellybutton- Zeug.

Ich mache es nur abends und reibe den Bauch ein. Morgens creme ich mich normal mit Creme nach dem duschen ein.

Wenn ich aber weiter bin, möchte ich es öfters machen. Also wenn ich dann ganz zu Hause bin. Also erst die letzten 6 Wochen, vorher schaffe ich es morgens auch nicht.

Lieben Gruß
Merlinja




  Re: Schwangerschaftsstreifen...
no avatar
   zuka
schrieb am 31.08.2006 13:14
vielen dank für eure vielen meinungen Bussi
naja, doc meinte eben, so früh wie möglich anfangen...
ich hör ja drauf, was man mir sagt grins




  Re: Schwangerschaftsstreifen...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 31.08.2006 14:04
Halli-Hallo!
Ich benutze das Öl von Bübchen. Ist neu und riecht so gut. Das von Frei-Öl habe ich auch am Anfang probiert, aber mochte den Geruch nicht.
Dann hab ich mir eine Handbürste mit so Holznoppen drauf gekauft und massiere den Bauch mit Öl und Bürste 2mal am Tag ein. Bzw....ist das abends die Arbeit von meinem Schatz Ja
Ist auch herrlich entspannend finde ich...




  Re: Schwangerschaftsstreifen...
no avatar
   Silver Eye
Status:
schrieb am 31.08.2006 14:59
Hallo,

ich hab schon vieles ausprobiert, hab die blöden Streifen schon seit der 14 SSW etwa grmpf Da waren Schwangerschaft Bodylotion von Rossmann, lecker duftende Bodybutter, Frei Öl proben und zu letzt (und momentan in der Verwendung) die BL von Lidl. Die Schwangerschaft Bodylotion war nach ner zeit zu stinkig, mein Mann konnte mich dann nicht mehr riechen; das Öl ziehte nicht so schnell ein und mal sehen wie Lidl Bodylotion sich macht, ist auch sehr reichhaltig. Ich crem mich jeden morgen ein, manchmal auch abends, dann aber auch bissl mehr zwinker
Hab die meisten Streifen so unter der Brust, so richtig bläulich und sag ganz ehrlich beim Sex bleib ich lieber unten Ich werd rot Ja dann sind am Innen- und Aussenschenkeln ein paar.

Allen liebe grüsse
Silver Eye




  Re: Schwangerschaftsstreifen...
no avatar
   Felis
schrieb am 31.08.2006 17:22
Zweimal täglich mit Toko-Öl, aber gerissen ist trotzdem alles. Lässt sich halt nicht verhindern... ist aber auch nicht schlimm, die verblassen wieder.




  Re: Schwangerschaftsstreifen...
avatar    Mondstaub
Status:
schrieb am 31.08.2006 17:50
Ich habe irgendwo mal gelesen, dass das Eincremen/Einmassieren mit Ölen oder Cremes SS-Streifen nicht wirklich vorbeugen würde, sondern dass es an der Veranlagung liegt. traurig

Bei meinem Sohnemann hatte ich mich damals im Alter von 27 überhaupt nicht eingecremt und keinerlei SS-Streifen behalten. Meine Mutter, die fünf Mädels auf die Welt brachte und sich nicht eincremte (keine Zeit, weil berufstätig), hat auch keine SS-Streifen bekommen. Ebenso ein Teil meiner Schwestern nicht. Ich denke, ich habe somit die stabile Haut meiner Mama geerbt, aber bin mir in meinem fortgeschrittenen Alter jetzt doch nicht mehr so sicher, ob ich es nicht doch prophylaktisch machen sollte traurig

Eincremen schadet auf jeden Fall nicht - im Gegenteil, man fühlt sich doch eher wohl und entspannt damit.

Jedenfalls werde ich, wenn ich mal hoffentlich bald ein Kugelbäuchlein haben werde, trotzdem eincremen und mal verschiedene Cremes ausprobieren zwinker

LG
Sternenreisende winkewinke




  Weleda Schwangerschaftsöl ist toll, schön natürlicher Duft, und wirkt o.T.
no avatar
   !Sani
schrieb am 31.08.2006 21:50
  Re: Schwangerschaftsstreifen...
no avatar
   schnecki29
schrieb am 31.08.2006 22:27
Hallo!
Bin seit 5 Monaten Mama einer süßen kleinen Tochter. Habe in der Schwangerschaft ganz brav täglich geölt und massiert (1x am Tag, vorm Ins-Bett-gehen). Streifen habe ich trotzdem bekommen, wenn auch nur ganz wenige. Die kamen fieserweise aber erst ganz zum Schluß und waren vor der Geburt kaum zu erkennen. Freut Euch also nicht zu früh! Würde aber schon empfehlen, das täglich zu machen, wer weiß, wie mein Bauch sonst aussehen würde...
Ich habe das Massageöl von Weleda und auch das Freiöl gehabt. Mocht beide ganz gerne. Und vom Bodyshop gibts auch noch einen Stift mit Kakaobutter, der riecht ein bißchen wie weiße Schokolade.
Viel Glück jedenfalls noch und bleibt streifenfrei!!!
Schnecke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020