Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Na, Oktobermamas? Schon was für danach geplant?
no avatar
   klaralaura
schrieb am 31.08.2006 10:51
Na, Oktobermamas? Schon was für danach geplant?
Sprich irgendwelche Kurse, Treffen etc.?

Sowas wie Babyschwimmen, Babymassage, Pekip oder ähnliches? Plaudert mal aus dem Nähkästchen!


Sonst alles gut? Die Zeit vergeht irgendwie nicht so recht und ich bin schon so wahnsinnig ungeduldig endlich unseren kleinen Frosch von Angesicht zu Angesicht kennenzulernen. Mein Männe wird immer nervöser und ist auch total aufgeregt.

Meine Hebamme hat übrigens ihre Meinung revidiert und glaubt jetzt an eine Geburt zum Termin oder sogar etwas darüber hinaus. Ab morgen gehe ich zur Akupunktur in der Hoffnung, dass mein Muttermund weicher werden wird.

Also raus mit der Sprache: Alles gut bei Euch?




  Re: Na, Oktobermamas? Schon was für danach geplant?
avatar    Subira
schrieb am 31.08.2006 10:58
Servus,
wenn alles glattläuft will ich zum Babyschwimmen und evtl. Pekip.
Vorausgesetzt die Kleine macht nicht die Nacht zum Tag oder will 2-stdl. gestillt werden...




  Re: Na, Oktobermamas? Schon was für danach geplant?
no avatar
   Felis
schrieb am 31.08.2006 11:04
Hallöle,

also ich hab beschlossen, ich nehm alles mit smile

Meine Hebamme bietet Rückbildung und Babymassage an und ich will unbedingt am Babyschwimmen teilnehmen, wo ich doch die ganze Schwangerschaft auf's Schwimmen verzichten musste. Es gibt hier in unserer Gemeinde auch eine Stillgruppe, aber das reizt mich weniger. Mehrere junge Mamis auf einem Haufen und jede weiß am besten, welche Windel man benutzen soll und welches Tragesystem die reinste Körperverletzung darstellt? *grusel*

Was ich mir auf jeden Fall vorgenommen habe ist, mir das Hebammen-Rezept für die ganze Stillzeit geben zu lassen.

Und wie es mir geht? Och naja... ich hatte jetzt so viele Monate Zeit, mich an's Liegen zu gewöhnen, die letzten Wochen schaff ich auch noch...




  Re: Na, Oktobermamas? Schon was für danach geplant?
no avatar
   LillyPitty
schrieb am 31.08.2006 11:11
Hallo,

ich glaub das kann ich knicken, unser "Kleiner" ist noch nicht mal 2 Jahre alt und ich glaub das wird zuuuu stressig so Babymassage und Co. mit zweien zwinker Mit unserem ersten hab ich all das gemacht, leider hat er seeehr viel geschrieen, so daß ich irgendwann aufgegeben habe. Na ja, hoffe jetzt auf ein etwas ruhigeres Baby, jawohl!

Euch allen Alles Gute, lange haben wir ja nicht mehr (die Zeit schleicht trotzdem *seufz*)




  Werbung
  Re: Na, Oktobermamas? Schon was für danach geplant?
no avatar
   mini27
schrieb am 31.08.2006 12:34
hallo,
ich war letztens mal auf deiner blog seite - sehr hübsche fotos. ich beneide dich ja um die drei woche die du mir voraus bist zwinker
wir können´s auch kaum abwarten bis der zwerg endlich raus will. wie sieht er aus? wie ist er drauf? wie sind wir dann drauf zwinker

ich werde wahrscheinlich alle möglichen kurse mitmachen - habe ich vor einiger zeit noch albern gefunde - aber was soll man denn sonst den ganzen winter über machen. genau gegenüber von uns ist meine hebamme und die bietet dort versch. sachen an - babymassage, pekip, alle zwei wochen kaffeeklatsch-still-treffen, rückbildung,…schwimmen weiß ich nicht so recht - das blöde chlorwasser.

außerdem lernt man dort auch gleichgesinnte kennen. sonst werde ich viel mit meiner zwillingsschwester und meinem neffen (ist dann 8 monate alt) machen - das ist sehr praktisch! im freundeskreis ist sonst niemand mit so einem kleinen kind. leider.

alles liebe
mini






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020