Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  wehen??!!!
no avatar
   pupilein
schrieb am 30.08.2006 11:05
moin mädels,

hab da ma ne frage und zwar wie fühln sich wehen eigentlich an??? ich bin jetzt in der 34.woche und seit gestern hab ich fast ununterbrochen leichte unterleibschmerzen-fühlt sich an wie bei den days...

...und wie krieg ich eigentlich den unterschied zwischen senkwehen und den richtigen wehen mit???

kennt ihr das gefühl das man nich mehr richtig auf klo kann weil irgendwie das köpfchen im weg is beim hinsetzen Ich hab ne Frage tut voll weh....

bye bye euer pupilein


  Re: wehen??!!!
no avatar
   Cherda
schrieb am 30.08.2006 11:15
Moin auch!

Ja, dieses "morgen-krieg-ich-meine-Tage-Gefühl" hab ich jetzt auch ständig.... und das sind wohl tatsächlich schon (leichte?) Wehen, waren am Montag auch im CTG zu sehen. Ich wurde dann auch sofort wieder aufs Bett geschickt (liege schon seit 3 Wochen).

Haste denn bald wieder einen Termin? Dann wird bestimmt auch ein CTG gemacht, dann weißt du mehr.

lG Cherda




  Re: wehen??!!!
no avatar
   Tyldak
schrieb am 30.08.2006 11:46
Hallo,

also ich hatte damals den Wehenschmerz eher "wellenartig", d.h. mal tat es weh und dann wieder nicht. Und der Schmerz hat sich langsam gesteigert und nahm dann auch langsam wieder ab. Meine Hebi meinte, wenn man sich nicht sicher ist, ob es "echte" Wehen sind, dann soll man warm baden oder duschen "Scheinwehen" würden dann verschwinden und echt Wehen werden dabei wohl stärker.
Wenn´s bei Dir nicht weggehr würde ich auf jeden Fall zum Doc gehen.

Alles Gute & liebe Grüße
Tyldak


  @ Cherda Re: wehen??!!!
no avatar
   Dalin
schrieb am 30.08.2006 13:42
Hey, was muß ich denn da lesen? Die zeigen sich schon auf dem CTG?
Das ist aber noch nicht so gut!!!
Wie gehts denn mit der liegerei?
Aber wir wissen ja, wofür wir die Restzeit kämpfen.
Wie sagt mein Mann so nett, wir sind das kämpfen ja gewohnt, und wir bekommen das doch auch noch hin!

Wie gehts Deinem Mädchen denn?
Wird bei Dir die Geburt planmäßig geholt oder warten sie, bis es von alleine los geht?

Mein Arzt hat jetzt 2 Wochen Urlaub und er meinte, ich solle bitte noch warten, bis er wieder da ist!
Komisch, warm sagte er sowas?!
Mein Gesichtsausdruck schrieb wahrscheinlich Bände und er meinte nur, es hätte sich was am Mumu getan,aber nichts beunruhigendes!
Naja, jetzt liege ich wieder sehr brav und hoffe, das wir noch ne Weile stand halten!

Dir wünsche ich heute noch nen schönen Tag und liebe Grüße
Dalin




  Werbung
  Re: wehen??!!!
no avatar
   verflixt
schrieb am 30.08.2006 13:54
Bei meinem Sohn, ging ich abends mit dem Hund spazieren, da hatte ich plötzlich leichtes Stechen in der Seite. Dachte die ganze Nacht, was sind das denn für Seitenstiche. Morgens früh auf Toilette, ging der Propf weg und da dachte ich waren vielleicht doch keine Seitenstiche. Du weißt wenn es losgeht weil dir die Luft wegbleibt, bei den richtigen Wehen, die bekam ich Mittags, dann dauerte es noch 4 h.
Ich wurde überredet in die Wanne zu steigen, im nachhinein würde ich das immer wieder tun. Bei den Senkwehen, kamen bei mir starke Schmerzen im Rücken hinzu, da war es angenehm den Rücken im Wasser frei schweben zu lassen, ohne das etwas meinen Rücken berührt.
Freu dich über jede Wehe, sie bringt dich ein Stück näher zu deinem Baby, dieser Satz ging mir ständig durch den Kopf.
LG Tina


  Re: wehen??!!!
no avatar
   Ayam
schrieb am 30.08.2006 19:20
Ich hab meist Nachts leichte Wehen. Fuehlt sich an wie ein leichter Krampf und der Uterus wird steinhart.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020