Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Angst vor vorzeitigen Wehen
no avatar
   Wunschpünktchen
schrieb am 29.08.2006 22:53
oder gar Schlimmeres......

Ich hab ja schon geschrieben was heute bei mir so los war und ich habe auch den ganzen Tag immer wieder einen harten Bauch gehabt.
Nun weiß ich ja das die Gebärmutter einfach auch schon jetzt gelegentlich "übt"...aber trotzdem habe ich grade eine RiesenAngst, das durch den ganzen Stress meine Mausi Schaden nehmen könnte und ich weiß nicht wie ich das verhindern kann traurig

Gibt es vielleicht etwas homöophatisches was die Nerven stärkt und beruhigt ohne der Minimaus zu schaden?
Oder weiß jemand einen anderen Tip wie ich es schaffen kann mich trotzdem zu entspannen und diees Scheißdenken und Fühlen abschalten kann???

Werde wohl morgen mal meine Hebi anrufen und fragen ob sie was weiß.

Danke euch jedenfalls sehr für eure Unterstützung!!!!!!
Ich hoffe es tritt jetzt ganz bald Ruhe in meine Leben ein, auch für meinen Sohn, der ja nun auch all das mitbekommt, was ich ihm mit seinem Vater bis heute immer erspart habe traurig

Finde das grade unendlich schade.......

Werde jetzt mal versuchen zu schlafen, erschöpft genug bin ich ja......




  Re: Angst vor vorzeitigen Wehen
avatar    Subira
schrieb am 29.08.2006 23:09
Liebe Michaela,
lass Dich zum Gute Nacht sagen nochmal knuddel , mußt so tapfer sein Du Arme! Hast Du zufällig die Rescue- Bachblütentropfen da? Die täten Dir sicher gut... Ansonsten lass Dich von Deiner Hebi unterstützen! Arbeitest Du noch? Sorry *schäm* weiß ich grad ned... Wenn ja, lass Dir eine AU geben, wenn Du das Gefühl hast, es täte Dir gut.
Jetzt wünsch ich Dir trotzdem eine möglichst gute Nacht!
Bussi




  Re: Angst vor vorzeitigen Wehen
no avatar
   rebecca30
schrieb am 30.08.2006 09:33
Hallo Michaela!

Ich bin noch immer ganz erschüttert davon was Dir und Deiner Maus da von diesem Mann angetan wurde ! Auf der einen Seite mußt Du ja richtig froh sein nicht länger mit einem A.... verheiratet bleiben zu müssen und auf der anderen Seite tut´s natürlich weh !
Ich habe auch eine Scheidung hinter mir (ist schon etwas länger her) ich hab damals auch sehr darunter gelitten weil ich es auch nicht verstanden hatte ! Mir hat damals geholfen alles aufzuschreiben was ich durch den Fortbestand dieser Ehe für Nachteile und was für Vorteile gehabt hätte ! Die Seite der Vorteile bliebt blütenweiss für die Nachteile reichte eine Seite nicht aus ....
dann habe ich diese Seiten verbrannt und das war für mich das Ritual des "Neubeginns" ! Klingt vielleicht total blöd aber mir hat´s echt geholfen damals!
Wegen Deines harten Bauch´s kannst Du Dir ein Massageöl besorgen oder eben was homeophathisches. Zum Schlafen würd ich Dir einen Kräutertee (zB den Träum schön von Teekanne)empfehlen der Dich auch entspannt und beruhigt.
Auf alle Fälle wünsch ich Dir von Herzen alles Gute und viel Kraft für die nächste Zeit ! Du schaffst das ! Glaub an Dich und denk an Deine Minimaus und Deinen Schmusemuckel ! Die Beiden werden Dich stärken wenn Dir die Kraft ausgeht!

Fühl Dich lieb gedrückt knuddel

winken
Rebecca






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020