Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  ab wann bauch und wie viel zunehmen?
no avatar
   sole75
schrieb am 28.08.2006 14:56
Hallo, ich melde mich nach einer 4 wochenlangen Auszeit zurück.
wir hatten einen langen Urlaub. Da ich keinen Zugang zu Internet hatte musste ich auf die Antworten meiner vielen Fragen warten.

wie viel muss man nach 3 Monaten ( 12 ssw) bzw nach 4 Monaten (16 ssw) zugenommen haben?

Ich hab in den ersten Wochen 1,5 kg verloren. in der 12 ssw habe 800 gr davon zurückgewonnen un jetzt bin ich knapp unter meinen Ausgangsgewicht. Trotzdem hab ich schon eine kleine runde Woelbung, die es mir nicht erlaubt sämtlich Hosen und Röcke zu tragen.

Wie ist und war es bei euch. wie sollte das Gewicht wachsen damit es nicht zu wenig ist und wann sollte der bauch wachsen.

Danke.
LG
Sole




  Re: ab wann bauch und wie viel zunehmen?
avatar    roterose
schrieb am 28.08.2006 15:02
hi sole,

ich habe diesbezüglich heute auch schon gepostet und mir wurde gesagt, daß es ok ist, wenn man anfangs abnimmt.
ich bin jetzt in der 14.SSW und habe 5,6kg abgenommen. ich habe also noch kein ramm zugenommen. find ich schon etwas heftig, aber ich hab die letzten wochen auch sehr wenig essen können. mein appetit kommt jetzt langsam wieder, zumindest abends! meinem krümel geht es aber gut, der sich bereits mit einer ganz kleinen bauchwölbung "sichtbar" macht.

also, ich denke, du brauchst dir absolut keine gedanken machen!




  Re: ab wann bauch und wie viel zunehmen?
no avatar
   Luuna26
schrieb am 28.08.2006 15:03
Hallo Sole,

das mit dem Zu- und Abnehmen ist bei jeder ganz unterschiedlich.
Kommt ja auch darauf an wie man sich in der ersten 12-14 Wochen fühlt von der Übelkeit her.

Das kommt von ganz alleine das Zunehmen. So lange du nicht ständig abnimmst sondern jetzt langsam und ständig zunimmst ist das voll okay.

Das mit der Wölbung ist auch ganz normal die Gebärmutter und das Kind wachsen ja auch.

LG

Andrea




  Re: ab wann bauch und wie viel zunehmen?
no avatar
   patchkid
schrieb am 28.08.2006 15:32
Ich habe bis jetzt schon etwas über 3 kg zugenommen, bin aber auch von Natur aus sehr dünn - lege mir also gerade Reserven an grins und bis auf eine Hose passen mir meine Hosen schon seit 1-2 Wochen nicht mehr. Bin jetzt erstmal auf 2 Nummern größere Hosen umgestiegen bevor ich SS-Hosen anziehe zwinker




  Werbung
  Re: ab wann bauch und wie viel zunehmen?
no avatar
   Jinili
schrieb am 28.08.2006 15:49
also ich bin nun auch schon in der 14 SSW und habe 5 kg abgenommen.... bin mal gespannt wie lang das noch weiter runtergeht...




  Re: ab wann bauch und wie viel zunehmen?
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 28.08.2006 16:17
Ich habe in der 1. Schwangerschaft erstmal 4 kg abgenommen und bis zur 17. SSW gebraucht, um aufs Ausgangsgewicht zu kommen. Erst dann ging es gewichtsmäßig langsam höher. Normalerweise muss man im 1. SS-Drittel überhaupt nichts zunehmen. Das Kind holt sich alles, was es braucht. Ernähr dich ausgeglichen. Die Gewichtszunahme kommt meist von selbst. Und langsam wächst eben auch ein kleiner SS-Bauch. Weiter geschnittene Hosen reichen meist aus, aber man kann auch schon SS-Hosen tragen, z.B. von Christoff mit Rollbund - super geschnitten und fallen nicht als Umstandskleidung auf.

LG




  Re: ab wann bauch und wie viel zunehmen?
avatar    hannovergirl2006
schrieb am 28.08.2006 17:28
Ich habe 7 Kilo bis jetzt abgenommen,habe aber schon einen Bauch.
Bei meinen ersten beiden Schwangerschaften hatte ich einen wirklich winzigen Bauch,fast weniger als ich jetzt schon habe.
Trotzdem waren die Kids 52 cm und wogen 3500g.
Es ist also bei jeder Schwangerschaft unterschiedlich.

Ich wünsche dir alles Gute.


LG
Diana




  Re: ab wann bauch und wie viel zunehmen?
avatar    sonne70
schrieb am 29.08.2006 10:56
Huhu,

ich hab auch am Anfang ein Kilo verloren und bis zur 12. Woche nicht wieder draufbekommen. Aber dann ging es los mit der ziemlich konstanten Gewichtszunahme um bis heute (21. Woche) sechs Kilo. Die aber gar nicht so sehr zu sehen sind - klar ist das Bäuchlein schon als Baby-Bäuchlein zu erkennen (so, daß mich auch Wildfremde darauf ansprechen smile), aber wie sechs Kilo mehr und Anfang sechster Monat sehe ich trotzdem nicht aus, wie auch Ärzte im Bekanntenkreis feststellen Ich hab ne Frage Aber wahrscheinlich verteilt sich das auf 1,80 m ganz gut...

Lieben Gruß
die Sonne






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020