Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bedanke mich für Eure Antworten!!!
no avatar
   Harry´s Sally
schrieb am 26.08.2006 16:42
Und zwar ganz Herzlich! Ich verneig mich Habe mit meinem Schatz gesprochen und unser Entschluss steht nun fest. Ich werde mir definitiv ein BV holen am Montag!
Heute früh,als ich anrief um ihr zu sagen, daß ich nicht komme ( weil Blutungen und letzte Nacht im Krankenhaus,ect.) war sie eiskalt. Kein gute Besserung, kein aufrichtiges Wort. Nur ein nüchternes:"Na das ist ja klasse.Darf ich wieder schauen wie ich das jetzt alles organisiere!"
Das war eigentlich der ausschlaggebende Satz! Wer wirklich dermaßen wenig mitgefühl besitzt, mal "anstandshalber" ein kleines gute besserung rauszuquetschen, der ist der aller letzte @#$%&! Sorry Ich werd rot

So, ich hab also den ganzen Tag gelegen. blutungen sind auch wieder weg seit heute Mittag. Hab schön geschlafen und Ferngesehen Ja

Dann kam heute Nachmittag mein Arbeitskollege vorbei ( der arbeitet in einer anderen Abteilung bei uns) und sagte mir, daß Cheffin tobt und jetzt unsere Abteilung komplett aufgeben will. Quasi wird unser bereich für immer geschlossen und meine Kolleginn u.ich sollen entlassen werden. Mein Kollege meinte, die Chefin hätte gesagt, ich ruiniere ihr alles, ne aushilfe könne sie nicht auch noch bezahlen also wird einfach alles geschlossen.

Phu... jetzt hab ich echt schiss. Eigentlich hab ich ja kündgungsschutz. Aber wie ist das denn, wenn sie die Abteilung wirklich dicht macht? Dann bin ich doch raus, gell? Au Weia, ich fürchte, daß wird alles noch ein böses Ende nehmen mit der blöden Kuh sehr treurig
Aber grade deswegen steht für mich und meinen Schatz jetzt fest, daß unser Kind uns über alles geht und wir das BV einholen. ( Hoffentlich bekomm ich das am Montag auch vom Arzt)

Alles Liebe winken
Sally




  Re: Bedanke mich für Eure Antworten!!!
no avatar
   elaine.marley
schrieb am 26.08.2006 17:02
Hallo,

das hört sich so an, als würdest Du Deine Entscheidung, nachdem Du sie gefällt hast, gut finden. Und genau dann ist sie auch richtig Ja

Bevor sie Dich rauswirft, müsste erst mal geprüft werden, welche Jobs Du im ganzen Betrieb machen könntest. Du bist doch theoretisch auch für andre Stellen in anderen Abteilunge geeignet, oder? Eine betriebsbedingte Kündigung ist NICHT abteilungsbedingt sondern betriebsbedingt. Und wenn Du auch nur EINEN von all den anderen Jobs machen könntest (mit Anlernen der Details, ist klar) dann brauchst Du Dir gar keinen Kopf zu machen.

Aber noch hat sie nichts gemacht, zerbrich Dir nicht den Kopf über ungelegte Eier. Ich weiß, das sagt sich so leicht.

Liebe Grüße,
Elaine




  Re: Bedanke mich für Eure Antworten!!!
no avatar
   balo
schrieb am 26.08.2006 17:35
das ist gut so mir gehts auch so aber mein mann und ich
haben gesagt unser baby ist uns am wichtigsten kann kommen was wil wir haben so lang dafür gegämpft

lg balo




  Re: Bedanke mich für Eure Antworten!!!
no avatar
   Silver Eye
Status:
schrieb am 26.08.2006 18:23
Huhu Sally

find eure Entscheidung gut Ja und alles Gute für deinen Krümmel. Liebe Grüsse

Silver Eye




  Werbung
  Re: Bedanke mich für Eure Antworten!!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.08.2006 18:23
Hallo,

genau richtig gehandelt. Deine Chefin ist ja wirklich unglaublich, von Personalführung und -verantwortung wohl auch noch nichts gehört Ich bin sauer

Einer Freundin von mir ist etwas ähnliches passiert, da Sie sich über das Verhalten Ihrer Chefin so aufgeregt hat, hat der Gyn Ihr ein Attest ausgestellt, das Sie in der Abteilung nicht mehr arbeiten darf und man musste Sie in einem anderen Bereich einsetzten.

Da Du eh unter besonderem Kündigungsschutz stehst, kann man Dir eh nicht kündigen.

Das Wichtigste ist der kleine Krümel, also bitte nicht aufregen und die Schwangerschaft genießen.

LG Schnippi




  Re: Bedanke mich für Eure Antworten!!!
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 26.08.2006 18:57
Selbst wenn die ganze Firma bankrott geht, kannst du nicht gekündigt werden. Dann wirst du aus der Konkursmasse bezahlt. Mach dir keinen Kopf, die kann dir wirklich nichts. Schon mal dran gedacht, sie der Gewerbeaufsicht zu melden? Geht auch anonym

LG




  Re: Bedanke mich für Eure Antworten!!!
avatar    sturzpueppi
schrieb am 26.08.2006 19:04
Hi Sally,
Deine Chefin ist einfach uninformiert. Wenn ein BV ausgesprochen wird, zahlt im Normalfalls die KK, und sie hat NICHT die Kosten deiner SS-Abwesenheit zu tragen. Vor Jahren ist meine Assistentin auch ab dem 5. Monat im KH gewesen wegen Risikoschwangerschaft, und da sie bis zum Ende der Schwangerschaft dann BV hatte, wurde ihr Arbeitsausfall von der KK gezahlt. Wenn deine Chefin dann eine Aushilfe einstellt (wenn das denn möglich ist bei deinem Job), hat sie vermutlich eher weniger Kosten als jetzt, denn Aushilfen bekommen doch im Normalfall weniger als Festangestellte.
Das nur mal so als Tipp, falls du dort je wieder arbeiten willst und noch "was Gutes" einbringen (denn es klingt nicht so, als mache dir die Arbeit keinen Spaß).
Also - sieh positiv nach vorne.
Manche Chefinnen kommen mit der Verantwortung einfach nicht zurecht und werden dann zickig, statt mal den Kopf einzuschalten.




  Re: Bedanke mich für Eure Antworten!!!
avatar    Pixy
schrieb am 26.08.2006 20:41
Hallöchen,

hab Deine Story schon die ganze Zeit mitverfolgt.

Soweit ich weiß, unterliegen Schwangere einem besonderen Kündigungsschutz, also einfach so rausschmeißen ist wohl nicht.

Und ansonsten finde ich Deine Entscheidung vollkommen richtig. Ich hätte nicht anders gehandelt.
Wenn es Dir und Deinem Krümel schlecht geht nur weil Du es ihr Recht machst bzw. Recht machen willst, fragt doch auch kein Mensch danach. Von daher ....

Das ist schon alles so sehr richtig und ich würde mir auch keine Geschichten mehr erzählen lassen. Denn dann beschäftigt und belastet es Dich doch wieder und das was Du jetzt brauchst ist Ruhe und Entspannung.

Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute und eine schöne Kugelzeit.




  Re: Bedanke mich für Eure Antworten!!!
no avatar
   Hummelbienchen
schrieb am 27.08.2006 15:42
wenn´s nicht so traurig wäre, wär´s echt zum Lachen.
sorry, aber deine Chefin ist ja vollkommen daneben.

die Gute zahlt UMLAGEN für dich! diese Umlagen sind Versicherungen und zwar genau für die Fälle, die jetzt eingetreten sind: deine Krankheit bzw. deine Schwangerschaft. deine Chefin muss Erstattungsanträge bei der KK einreichen und bekommt den Großteil ihrer Kosten (bei Ausfall des/ der AN wegen Krankheit nicht alles, aber das meiste; nur bei Ausfall wegen Schwangerschaft ist die Erstattung 100%) wieder erstattet.
das einzige Problem, das sie somit hat, ist die Organisation und DAMIT scheint sie ja wohl ein Hauptproblem zu haben. dass SIE sich jetzt mal um ihren Laden kümmern muss. Chefin sein ist cool LOL da ruft man bei der Agentur für Arbeit an und kriegt ziemlich schnell eine Aushilfe. zumal es da dann möglicherweise sogar noch FÖRDERUNGEN zum Abschöpfen gibt grmpf also die Frau ist ja sowas von peinlich. die Idee von Carolyn, damit zum Gewerbeaufsichtsamt zu gehen, ist da sicherlich nicht die schlechteste. es kann nicht sein, dass sie dir die ganze Verantwortung hinschiebt und behauptet, DU wärst Schuld, wenn der Laden pleite geht. nee, nee. da ist SIE schon selbst dran Schuld, wenn sie den Ausfall einer AN nicht auffangen kann. zieh dir den Schuh bloß nicht an Nein

und kündigen kann sie dir nicht... es gibt zwar Fälle, aber wie sie DAS dem Gewerbeaufsichtsamt verklickern will LOL

also für mich ist das Mobbing übelster Art Ich bin sehr sauer also Grund zum Krankgeschriebenwerden allemal Ja aber durch deine Blutungen wirst du das ja jetzt wohl eh sein, oder? streichel und dann natürlich ein BV für die Arbeiten, die du nicht mehr machen kannst und darfst: zum Schutze der Mutter und des ungeborenen Kindes. und wenn sie dich dann nicht woanders einsetzen kann, dann darfst du getrost zuhause bleiben Ja mit vollem Lohnanspruch grins wobei sie die Kosten durch die Umlage ja auch wieder kriegt... zwinker

vielleicht sagst DU IHR mal, dass sie sich nicht so anstellen soll und klärst sie dann über ihre Ansprüche auf LOL

alles Gute weiterhin , Hummelbienchen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020