Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  1.US heute gehabt und schon brauch ich Euren Rat
no avatar
   moni1968
schrieb am 24.08.2006 22:24
Also ich bin laut Ärztin bei 7+3 (was immer das auch heisst)

Eine Fruchthöhle und ein Dottersack sind erkennbar. Bei dem Embryo hat sie dann aber ganz schön gesucht und dann auch einen vermeindlichen gefunden der 6,6mm gross ist.

Da hat sich dann ihre Begeisterung in Grenzen gehalten und gemeint, dass er eigentlich bei 7+3 schon 8 mm gross sein müsste, sie allerdings auch nicht richtig an ihn ran kommt. Deshalb muss ich jetzt nächsten Donnerstag noch mal zum Ultraschall um vielleicht dann endlichmal Gewissheit zu bekommen.

Wer hat die selben Erfahrungen gemacht? Kann ich es schon abhaken? oder besteht noch Hoffnung? Vielleicht habe ich ja einen von den berühmten Kampfkrümel.

Grüsse Moni1968




  Re: 1.US heute gehabt und schon brauch ich Euren Rat
no avatar
   Felis
schrieb am 24.08.2006 23:31
7+3 bedeutet, dass du in der 8. Woche schwanger bist (7 Wochen + 3 Tage). Wenn man mal in eine von diesen tollen Tabellen schaut, liegen 6mm bei 7+3 noch im Rahmen und so ganz sicher kann man auch nie sagen, wann der Krümel sich letztendlich eingenistet hat. Ich würde sagen, es besteht auf jeden Fall Hoffnung zwinker




  Re: 1.US heute gehabt und schon brauch ich Euren Rat
no avatar
   similian
schrieb am 25.08.2006 09:11
hallo Moni

hum also deine fa ist ja etwas komisch...wenn sie den kleinen schon so schlecht sehen konnte, weshalb hat sie denn was gesagt.....

hier ist eine tabelle wo du sehen kannst in welchen zeiträumen die babys wie gross sein sollten....und du siehst es gibt da ziehmlich grosse zeitspannen.

[www.bluni.de]

die ss ist intakt wenn der doc das herz des baby's schlagen sieht.
ausserdem wird ja die ss nach der grösse des babys berechnet.....ich denke sie hat sich verrechnet mit den wochen und alles ist in ordnung!

Mach Dir (wenns geht) nicht zu viele Sorgen!
Liebe Grüsse




  Re: 1.US heute gehabt und schon brauch ich Euren Rat
no avatar
   krümelchen06
schrieb am 25.08.2006 10:20
Ich habe fast die gleiche Erfahrung gemacht.....

Ich war bei 5+6 SSW beim Vertretungs-FA, Baby und Herzschlag deutlich zu sehen und zeitgerecht entwickelt....

Bei 6+6 SSW konnte mein FA das Baby erst gar nicht finden und dann sah er es (und das Herzchen) in der Ecke verkruemelt.....messen konnte er es nicht richtig, also hat er es sein lassen (haette Deine FA auch tun sollen.....so was Dummes !!!!) und hat mir gesagt, dass wir in 2 Wochen das Baby bestimmt sehen koennen und alles in Ordnung waere....

Bei 8+6 SSW habe ich dann dieses tolle Bild bekommen....




Das Baby ist super gewachsen und kann sich nun nicht mehr so gut verstecken !!!!

Ich finde es echt doof von Deiner FA, dass sie so einen dummen Kommentar los laesst.....

Der Unterschied zwischen 6,6 mm und 8 mm ist nicht soooo gross.....6,6 ist fast 7 und 7 ist nur einen mm kleiner als 8 zwinker .....

Wenn es jetzt nur 4 mm klein gewesen waere.....aber so...... Nein

Ausserdem kann man sich in diesen Minidimensionen sooooo schnell verrechnen......da ist ein mm oder 1,4 mm fast gar nichts....

Und ausserdem hat es sich ja versteckt.....ist ja dann klar, dass man schlecht vermessen kann !!!!!!

Achja.....hast Du schon das Herzchen sehen koennen ????

Ich denke mal, Du brauchst nicht beunruhigt sein.....

Naechstes Mal bist Du dann schon 8+3 SSW und dann bekommst Du Deinen Kruemel bestimmt schon so toll zu sehen, wie ich !!!!!!!

Bussi




  Werbung
  Re: 1.US heute gehabt und schon brauch ich Euren Rat
no avatar
   moni1968
schrieb am 25.08.2006 10:35
na ja, das was sie als Embryo erkannt haben will sieht aus wie ein Würstchen und klammert sich von aussen an die Fruchthöhle dran, so siehts zumindest für meine Auge aus.

Da war ich natürlich erstaunt dass er schon einen Ausflug macht, müsste er nicht in der Fruchthöhle sein?!

Jetzt ist aber auch so, dass ich seid dem ich das Utrogest nehme ziemliche Stuhlgangprobleme habe, sprich ich habe ziemllich viel Gase im Bauch. Das hat die Ärztin dann gestern dann auch festgestellt und das dann als Grund für die schlechte Sicht gesehen.

Aufgrund der doch eher negativen Reaktion der Ärztin bin ich natürlich schon besorgt. Aber warum einfach wenn's auch schwer geht.

Der ganze Versuch lief ja drunter und drüber. Ich hatte ja auch eine ganze Woche vor dem SST Schmierblutung.

Mein HCG war ja bei TF + 16 bei 1266. Vielleicht hatten sich ja zwei eingenistet und eines ist schon abgegangen und deshalb hinkt das zweite bissl hinterher.

Wer weiss, heute hohle ich um 13:00 erst mal die aktuellen Blutwerte ab.

Grüsse Moni1968






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020