Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Schlafstörungen???
no avatar
   zuka
schrieb am 24.08.2006 09:16
hallo mädels winken

ich hab auch mal wieder eine frage. schlaft ihr auch so schlecht
oder habt ihr zu diesem früher zeitpunkt eurer ss so schlecht geschlafen???
ich bin immer totmüde, trotzdem brauche ich ewig bis ich einschlafe.
von jedem kleinen geräusch oder ein lauteres atmen von meinem männe werd ich hellwach
und es dauert wieder ehe ich einschlafe. oh man Ohnmacht
mir fehlt mein schlaf so traurig tagsüber leg ich mich dann, wenn ich zeit habe, auch mal hin aber an schlaf ist da nicht zu denken.
und ich dachte das kommt erst wenn das baby nachts mit zanken anfängt irre
wie gehts/ging es euch???




  Re: Schlafstörungen???
no avatar
   cm7971
schrieb am 24.08.2006 09:43
Hallo Liebes,

so ging es mir zu dem Zeitpunkt leider auch.
Warte noch ein paar Wochen dann schläfst Du tief und fest hast super komische Träume und fühlst Dich morgens trotzdem wie erschlagen. So geht es mir im Moment.

Aber ist schon eine gute Vorbereitung für später.




  Re: Schlafstörungen???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.08.2006 09:46
mir gehts ähnlich lese oben




  Re: Schlafstörungen???
no avatar
   Felis
schrieb am 24.08.2006 09:48
Ja, in der Frühschwangerschaft habe ich ganz, ganz schlecht geschlafen. Morgens war ich eigentlich immer gegen 5 Uhr wach und es war aus mit dem Schlaf. Das wird zwischendurch besser... jetzt tut mir alles weh, da wach ich jedesmal auf, wenn ich mich umdrehen will.




  Werbung
  Re: Schlafstörungen???
avatar    maryxx
schrieb am 24.08.2006 09:53
Also ich schlafe bisher noch viel besser als früher. Ich schlafe schnell ein und dann in der Regel durch, bis der Wecker klingelt grins. Ich hoffe, das bleibt so. Tagsüber bin ich aber trotzdem hundemüde. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass mir kein Kaffee mehr schmeckt.




  Re: Schlafstörungen???
avatar    Candia
schrieb am 24.08.2006 10:00
Guguck winken

Das hab ich jetzt seit ca. einer Woche auch - gleich als die extreme Müdigkeit und das Dauerschlafen grins nachliess, fingen bei mir die Schlafprobleme an traurig In der Woche merke ich da nichts von, weil ich eh um 4.45 Uhr hoch muß und dementsprechend abends total kaputt bin, aber jetzt wo ich frei habe und am Wochenende dafür ganz extrem. Spätestens um 6 Uhr bin ich hellwach und kann nicht mehr schlafen traurig

LG Tina




  Re: Schlafstörungen???
no avatar
   similian
schrieb am 24.08.2006 10:20
hallo zuka!

ja genau so geht es mir auch! dachte auch immer, dass man sich eher zum schluss der ss mit diesen beschwerden plagen muss, damit man schon mal übung hat....
aber falsch gedacht, ich habe immer so 8 - 10 stunden geschlafen(mit 1 pipistop) und nun.....schlafe schlecht ein, muss alle 2-3stunden aufs klo, wache immer wieder auf , weil es irgendwo wackt oder ich schon wieder aus klo muss! dann so am 4 wird mir übel und an schlafen ist kaum zu denken........ (ok letzte nacht war mal etwas besser habe 7 stunden bekommensmile)
normalerweise arbeite ich frühdienst und soll um 4.45 aufstehen aber das kann ich glatt vergessen, schaffe das gar nicht!

also liebe zuka du siehst du bist nicht alleine!!! was man tun kann? ich habe noch nichts gefunden ausser tagsüber hinlegen. meine energie läuft auf unterstufe....alles ist anstrengend.....

ach ist es nicht schön schwanger zu seinzwinker
lass den kopf nicht hängen, bestimmt wird das wieder besser wenn der körper sich endlich an die ganzen umstellungen gewöhnt hat!

liebe grüsse




  Re: Schlafstörungen???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.08.2006 10:38
Um halb fünf ist die Nacht meistens rum und bis ich erstmal einschlafe....




  Re: Schlafstörungen???
no avatar
   Jinili
schrieb am 24.08.2006 10:41
seit 2 wochen schlaf ich auch sehr schlecht.wache nachts auf und liege lange wach... traurig




  Re: Schlafstörungen???
no avatar
   zuka
schrieb am 24.08.2006 10:46
oh je traurig das tut mir leid, das es manchen von euch noch schlimmer geht.
trotzdem schon beruhigend das ich nicht die einzige bin grins
vielen dank für eure antworten Bussi




  Re: Schlafstörungen???
no avatar
   brunobaer
schrieb am 24.08.2006 10:47
Huhu,
da kann ich auch mitreden.....................
Seit der WS wache ich regelmäßig gegen 3-4 Uhr auf und kann net mehr schlafen...............
Allerdings schlaf ich auch vorher schlecht, da ich alle 2Stunden Pipi machen muss...........
Bussi
Brunobaer




  Re: Schlafstörungen???
no avatar
   Dineh
schrieb am 24.08.2006 11:06
hallo,
ging/geht mir auch so...
Ich schlafe zwar gut ein, werde aber nach knapp einer Stunde gerne wieder wach...muss auf Toilette, was trinken, kann dann nicht mehr schlafen......
Schlafe schon seit bestimmt 2 Wochen nur mit Ohrstöpsel da mich das geringste Geräusch dass mein Mann von sich gibt völlig irre macht...(und mein Mann ist leider einer der nachts mehr Geräusche von sich gibt wie tagsüber..)

Hoffe auch bald mal wieder richtig schalfen zu können....vielleicht muss das sos ein damit wir uns schon mal an den Schlafentzug gewöhnen.. zwinker

LG




  Re: Schlafstörungen???
no avatar
   Sonnenscheinmaus
Status:
schrieb am 24.08.2006 11:43
winken

Mir geht es genauso...seitdem Positiv habe ich keine einzige Nacht mehr durchgeschlafen.
Wache alle Stunde auf und ab 3 - 4 Uhr ist es dann vorbei, dann liege ich auch bis 5-6 Uhr wach und schlafe vielleicht nochmal eine Stunde.

Vielleicht soll uns das wirklich schon vorbereiten Ich hab ne Frage


LG Sandra




  Re: Schlafstörungen???
no avatar
   kirschli
schrieb am 24.08.2006 17:33
ähm bei mir ist es leider nicht besser geworden.. sorry.
höre immer noch alles in der nacht und bin dann auch gleich hell wach!! zudem brauche ich ewig bis ich eingeschlafen bin.




  Re: Schlafstörungen???
no avatar
   Ayam
schrieb am 24.08.2006 19:41
Ich hab in den ersten 3.5 Monaten sehr gut geschlafen, Nachts so ca. 9 Std. und Nachmittags nochmal so 2 Std. War mir schon unheimlich was ich schlafen konnte.

Aber seit mitte des 4. monats ist das vorbei. Ich schlafe abends schlecht ein, steh alle 1.5 - 2 Std. auf zum Pipi machen, und seit neustem bin ich um 4 morgens wach und kann nicht mehr schlafen.

Allerdings schlaf ich dann mittags 1 std. und damit gehts mir dann recht gut.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020