Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kindsbewegungen
avatar    Schnuffel72
schrieb am 23.08.2006 19:59
winken

Hallo smile

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich hier als Psycho oute irre, aber ich muss einfach nochmal meine Sorgen loswerden :

Ich habe meinen Kleinen immer regelmässig gespürt. Auch von Woche zu Woche intensiver. Was mich sehr beruhigte Ja

Jetzt seit ein paar Tagen spüre ich ihn nur noch selten am Tag...und viel schwächer. Es ist inzwischen eher so ein Zucken oder Grummeln um Unterbauch wie in der 25.SSW so Richtung Blase. Zwischen den Stubsern liegen aber Stunden dazwischen.... Es gibt wohl auch Zeiten am Tag, da bekomme ich so einen richtigen Tritt ab. Aber das ist so selten geworden. Ich hab ne Frage

Ich hatte einen einen Doppler und der war ok. Nur leichte Verkalkung und wenig Fruchtwasser. Aber laut Doc alles ok.

Ich bin so unsicher und habe ehrlich ein wenig Angst. Warum spüre ich den Kleinen nicht mehr so wie ich ihn schon gespürt habe. Er hängt ja eh hinterher und müsste in der 33.SSW noch genügend Platz haben....Ich hab ne Frage

Ich habe bei Qualimedic den Doc gefragt, und der meinte ich sollte auf jedenfall meine FÄ aufsuchen ..auch das macht mir Angst traurig

Was würdet ihr denn an meiner Stelle machen ? Ich möchte bei meiner FÄ nicht als überempfindlich angesehen werden....sie fand auch den Doppler schon überflüssig...

Vielen Dank für Eure Meinungen
LG
Chrissi Ich hab ne Frage




  Re: Kindsbewegungen
no avatar
   Hexenkind
schrieb am 23.08.2006 20:19
Deine FÄ fand den Doppler schon überflüssig?
hm... du bist schon recht weit... eigentlich würde ich dir raten wechsel den FA,
wenn er bzw sie so unsensibel reagiert!
Aber wenn der Doppler in Ordnung war und du weiterhin das Kleine spüren kannst,
dann versuch dich zu beruhigen. Es kann schonmal ein paar Tage lang sein, dass die Kleinen
sich weniger bewegen. Solange du über den Tag hinweg noch Bewegungen spürst
sollte alles in Ordnung sein.

Der Kommentar von Qualimedic... ich weiß nicht... die wollen sich bestimmt nur absichern und
eine Ferndiagnose ist nunmal recht schwierig.

Wenn du dir aber zuviele Sorgen machst, dann geh lieber nochmal zu deiner FÄ.
Lass sie doch denken...
Oder du gehst gleich ins Krankenhaus.






  Re: Kindsbewegungen
avatar    Kaasie
Status:
schrieb am 23.08.2006 21:03
Ich würd auch sagen: lieber zweimal zuviel zum Doc als einmal zuwenig. Wahrscheinlich ist gar nichts los, aber ich würde trotzdem nochmal checken lassen... und wenn Dein FA so schroff ist, hol Dir doch einfach eine 2. Meinung bei einem anderen... schliesslich geht es hier allein um Dich und Dein Arzt wird dafür bezahlt, dass er sich um Dich kümmert!! Der soll sich mal nicht so anstellen smile




  Re: Kindsbewegungen
no avatar
   Hope810
schrieb am 23.08.2006 21:21
Bussi

Wenn du dich so unsicher fühlst, dann geh morgen zum DocJa Bei mir ist es ja immer so ruhig & auch ich mache mir nen Koppzwinker Der Forumsdoc will sich 100% nur absichernJa... ich denke, dass alles ok sein wird- wahrscheinlich wächst der Kleine gerade und ist deswegen so ruhigJa

Bussi




  Werbung
  Re: Kindsbewegungen
no avatar
   fusselmeisje
schrieb am 23.08.2006 21:27
Hallo Chrissi,

ich habe gelesen das die Babys ja jetzt weniger Platz haben und sich deshalb weniger bewegen und wenn sie sich dann bewegen, werden die Tritte intensiver. Auf meinen Kleinen trifft das nicht zu, der war und ist immer noch sehr lebhaft. Aber das ist wohl so. Die einen sind lebhafter als die anderen. So lange du deinen Kleinen noch spürst würde ich mir keinen Gedanken machen. Vielleicht hat er auch gerade wieder einen Wachstumsschub. Also Kopf hoch, wird schon alles ok sein vor allem wenn der Doppler-US unauffällig war.

Weiter alles Liebe

Lg Susi




  Re: Kindsbewegungen
no avatar
   Jade04
schrieb am 23.08.2006 22:05
Also ich kann Dir die Entscheidung natürlich auch nicht abnehmen- kann Dir aber berichten, daß sich die Bewegungen unserer Kleinen auch verändert haben. Am Samstag war sie SEHR ruhig und ich hab mir auchsofort totale Sorgen gemacht. Am Sonntag hat sie sich dann aber wieder mehr bewegt- aber andersals sonst. Ich denke auch,daß sie Kleinen jetzt einfach weniger Platz haben. Aber wenn es Dich beruhigt laß einen Arzt "draufschauen"!!!

Bin sicher Deinem Engel geht es gut!
Alles Liebe wünscht

Jade Bussi




  Re: Kindsbewegungen
no avatar
   LeeLee
schrieb am 23.08.2006 22:13
Hallo Schnuffelchen,

ich wollte dir noch schnell schreiben, dass das mit den Bewegungen bei unserem Krümel auch nicht anders ist.

Ich merke die ganze Zeit eher Bewegungen nach unten. Er liegt in Schädellage, also "boxt" er (wenn man das überhaupt boxen nennen kann) nach unten. Das sind aber wirklich eher zarte Bewegungen.

Tritte spüre ich ganz ganz selten. Ich sehe eher Bewegungen "über den Bauch laufen", merken tue ich diese Bewegungen kaum.

Das war bei unserem Krümel immer so. Bis jetzt hat nie jemand etwas gesagt, weder nach US, nach CTG und auch nicht im KKH. Es scheint also in Ordnung zu sein.

Ich denke wirklich es ist alles o.k mit deinem Krümel. Und der Doc in dem Forum ist wirklich sehr vorsichtig mit seinen Ferndiagnosen, das ist mir auch schon aufgefallen.

Aber trotzdem würde ich hinfahren (ich sowiesoLOL) und es checken lassen. Danach ist dir das vielleicht peinlich deiner FÄ gegenüber, aber du wirst dich sicherer fühlen, was euren Krümel angeht. Und ich finde das ist das Wichtigste Ja

knuddel




  Re: Kindsbewegungen
no avatar
   sandr_969
schrieb am 23.08.2006 22:14
Mach Dir mal keine Sorgen..
Die Bewegungen der Kleinen verändern sich zum Schluß hin einfach,weil sie Größer werden.
Die Schätzungen des Gewichts und Größe schwanken oft ganz arg...
Vielleicht ist er ja Größer als die Ärzte anehmen...
Meine Zuckt auch manchmal ...auch spüre ich sie an manchen Tagen auch weniger und dann auf einmal Tritt sie mich heftig und unerwartet!
Es sind eigene Persönlichkeiten..jedes Baby ist anders..
Auch war der Doppler o.k!
Mach Dich nicht verückt..wichtig ist einmal am Tag sein Kind zu spüren....
LG




  Re: Kindsbewegungen
no avatar
   ela71
Status:
schrieb am 23.08.2006 22:57
Also ich bin ja auch der Meinung, lieber einmal zu viel zum Arzt und gucken lassen, als vielleicht noch einmal zu wenig.
Also zur Sicherheit lieber morgen zur Ärztin huschen und dann weißt Du was los ist knuddel




  Re: Kindsbewegungen
avatar    Schnuffel72
schrieb am 24.08.2006 09:10
winken

Vielen Dank smile)

Ihr seid toll !!

Die Bewegungen sind nicht mehr geworden. Ich werde mich heute mal zur Ärztin begeben und mich danach melden....Ich hoffe es ist alles ok beten


LG
und bitte ein paar für mich und meinen Sonnenschein Sonne

Chrissi




  Re: Kindsbewegungen
avatar    Candia
schrieb am 24.08.2006 10:09
Süsse, alle Daumen der Welt für dich und deinen Sonnenschein knuddel



Dicken Knutscher! Bussi






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020