Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Frage:PCO+Clomi+Met
no avatar
   meri81
schrieb am 22.08.2006 11:32
Hallo Mädels,

wollte nur fragen, wer von Euch wurde mit Clomi oder Met oder zusammen schwanger und wie lange hat es gedauert.
Habe PCO + late onset AGS und nehme Dexa und Met.

Mich beschäftigt die Frage, weil meine Ex-Fa hat gemeint das mir Clomi nichts bringen würde da miene GMS sich nicht aufbaut (das ist doch normal bei PCO oder???)
Bin zwar jetzt bei einem neuen FA, habe aber erst in 2 Wochen Termin und die Aussage macht mich fertig.

Würde mich über paar Antworten sehr freuen

und Euch allen wünsche ich eine super, risikofreie Kugelzeit

Lg
meri81


  Re: Frage:PCO+Clomi+Met
no avatar
   SuseMike
schrieb am 22.08.2006 11:49
Hallo Meri,

ich bin trotz PCO mit Clomi und Metformin schwanger geworden.

Beim 2ten Versuch hat sich unser Mäuschen festgebissen.

Wink




  Re: Frage:PCO+Clomi+Met
no avatar
   Jinili
schrieb am 22.08.2006 12:00
ich bin mit Met und Clomi durch die dritte IUI schwanger geworden... meine GMS hat sich immer super aufgebaut




  Re: Frage:PCO+Clomi+Met
no avatar
   Dalin
schrieb am 22.08.2006 13:38
Hallo, ich nahm ein Jahr Metformin und nahm noch 20 Kilo ab!
Wollten im März mit Stimulation mit Puregon spritzen anfangen, aber siehe da- ich war spontan schwanger geworden!
Hatte aber nur Nov - JAnuar einen Zyklus die 2 JAhre vorher nichts!

Meine Ärztin hätte mir die Clomifen auch nicht gegeben, sie ist der Meinung, das man mit Tabletten es nicht so genau dosieren kann, als wie mit spritzen, und sie hat ja recht!
Für Körper usw.... sei es gesünder, war ihre Aussage!!!

Laß´ Dich nicht entmutigen, ich hätte auch nieeee gedacht, das es so klappen könnte!
Bist Du IR?

Liebe Grüße

Dalin




  Werbung
  Re: Frage:PCO+Clomi+Met
no avatar
   charlottchen28
schrieb am 22.08.2006 15:08
Ich wurde mit beidem schwanger .

Der Kinderwunsch ist seit 1999 da

zum Arzt bin ich 2002 dort wurde PCO festgestellt
ab da habe ich Metformin bekommen und ca 1Jahr lang Dextametason von welchem ich allerdings wesentlich zugenommen hab und genutzt hat es nichts.

Dann habe ich nur Metformin weitergenommen und ab Oktober 2005 mit Unterbrechung Clomifen welches ich allerdings im Juli 2006 abgesetzt habe weil ich dachte es bringt nichts mehr und siehe da - nun bin ich doch in der glücklichen Lage schwanger zu sein (ich nehme an das die lange Einnahme von Clomi + Met eine große Rolle spielt auchgleich ich Clomi im besagten Zyklus weggelassen hab)

Meine GSH hat sich übrigens immer super aufgebaut.

Ich wünsche Dir alles Gute!
LG Charlottchen






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023