Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Hilfe ! 5.1 Woche.Ausfluß/Schmierblutung!
no avatar
   Lavender
schrieb am 22.08.2006 09:54
Hallo,
War bis jetzt nur stille Mitleserin. Brauche jetzt Eure Hilfe / Rat.
Ich bin in der 5.1 Woche. Habe seit 3 Tagen braunen Ausfluß und
Braune Crinoneklümpchen. War gestern bei meinr Ärztin. Es ist
eine 3mm große Fruchthöhle im Ultraschall zu sehen. Die Hcg Werte seien o.k. Doch der Progestoronwrt sei zu niedrig, was
nach Kryotransfer manchmal vorkommt. Jetzt bekomme ich heute
und Fr. welches nachgespritzt.
Ist das der Anfang vom Ende ? Vor 4 Jahren Hatte ich inder 8.
Woche eine FG (spontan). Alles fühlt sich genauso an !
Bin verzweifelt!!!




  Re: sofort zum doc
no avatar
   charlottchen28
schrieb am 22.08.2006 10:02
Auch wenn Du gestern schon da warst und heute (aber wer weiß wann) wieder einen Termin hast - ich würde nicht warten sondern SOFORT nochmal zum Arzt gehen.

Ich wünsche Dir das es nur "falscher Alarm" war.

LG Charlottchen




  Re: sofort zum doc
no avatar
   Lavender
schrieb am 22.08.2006 10:11
Hallo Charlottchen,

Meine Ärztin meint,am Freitag sollen nochmal Blutwerte
abenommen werden und ein Ultraschall.
Bis dahin kann ich nur warte und hoffen!




  Re: sofort zum doc
no avatar
   charlottchen28
schrieb am 22.08.2006 10:18
Ach ich hab mal wieder falsch gelesen *schäm*
Du hast ja nun seit 3 Tagen Beschwerden und nicht erst seit heute.

Ich drück Dir ganz fest die Däumchen das alles gut wird

knuddel Charlottchen




  Werbung
  Re: Hilfe ! 5.1 Woche.Ausfluß/Schmierblutung!
no avatar
   Felis
schrieb am 22.08.2006 10:22
Wenn du eh in enger Kontrolle bist, dann kannst du nur eins tun: hinlegen und schonen. Blutungen in der Früh-SS sind sehr häufig, das muss nicht der Anfang vom Ende sein!

Viel Glück!




  Re: Hilfe ! 5.1 Woche.Ausfluß/Schmierblutung!
no avatar
   sylvia02
schrieb am 22.08.2006 13:29
Hallo Alexa!

In der Situation war ich auch einmal. Du kannst auch hochdosiertes Magnesium einnehmen, bitte aber mit dem FA absprechen.
Ach Menno, ich hoffe, es geht alles gut!




Sylvia




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023