Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Antrag GKV auf Übernahme 4. ICSI/KIWU hat wohl Mist gebaut
no avatar
   Kribbele
schrieb am 22.08.2006 07:46
Hallo Ihr Lieben,

muß mich bei Euch "fremd" erkundigen, ob das eine von Euch weiß:
Wie ist das , wenn man einen vierten ICSI-Versuch von der GKV gesponsert habe möchte ?

Hintergrund:
Vergangene Woche war meine 3. ICSI und im Vorfeld, sprich zwei Tage vorher hatten sie vier Eibläschen gesehen (im Nachhinein frage ich mich, warum wir den Versuch nicht abgebrochen haben, aber egal). Auf jeden Fall hatte ich am MI die Auslösespritze und am Do auf Fr heftigste Unterleibsschmerzen. Am Fr morgen war ja zur Punktion geladen und habe das auch gleich mal gesagt, daß ich so Schmerzen habe und die meinten, sie würden vor der Punktion auf dem Ultraschall nachschauen, aber das könnte von der Auslösespritze kommen.

So, wache ich dann aus der Narkose wieder auf, sagt mir die Tusse, es wären nur zwei Eibläschen, weil eine von den vermeintlichen vieren zu schwer erreichbar gewesen sei und die andere bereits gesprungen war und ich wohl deswegen auch die Schmerzen hatte.

So, am Sa-morgen der Anruf vom Labor:
Eine war unreif und die andere ließ sich nicht befruchten, sie würden noch bis Sonntag waren, ob sich was tut, aber Hoffnungen hätten sie keine. Natürlich war der Anruf am Sonntag dann negativ.

Wie es mir übers WE und heute geht, muß ich hier keinem erklären.

Ich hatte extra nach der 2. ICSI die Untersuchung bei Doc Reichel machen lassen und u.a. hatten sich Gerinnungsstörungen herausgestellt und nach vielem hin und her hat mir die KiWu dann für diese letzte ICSI das Heparin und den ganzen Kram gegeben und ich habe gespritzt wie wild und es wären so super Voraussetzungen gewesen........

Gestern hatte ich zweimal in meiner KiWu angerufen und um Rückruf gebeten und nichts kam. Werde gleich jetzt nochmal anrufen, ich, als Laie hätte den Versuch abgebrochen, wenn ich um Ultraschall sehe, daß da nur zwei sind, oder was meint ihr ?

Aufgrund dieser ganzen Tatsache will ich einen Antrag bei meiner GKV => TKK stellen, ob mir nicht noch eine 4. ICSI genehmigt wird und natürlich auch nochmal mit der KiWu sprechen.

Wenn eine von Euch Erfahrungen hat, evtl. selbst bei einer GKV arbeitet, ich wäre Euch so unendlich dankbar für jede Hilfe !

Lieben Dank schon jetzt und Grüße vom geknickten Kribbele




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023