Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Eine Frage
no avatar
   Firewoman1980
schrieb am 20.08.2006 12:39
Hi Ihr lieben

wie ihr in meinem Profil lesen könnt, bekomme ich Zwillinge und das war sehr überraschend für mich...

So nun meine Frage, da wir ne grössere Wohnung brauchen werden, weil die jetztige so komisch eingeteilt ist, das es bei einem okay gewesen wäre aber bei 2???

kriegt man eigentlich irgendeinen zuschuss vom Staat oder so? ist das dann bei 2 mehr als bei einem. Wir würden es auch ohne schaffen, aber besser wäre es sicherlich, weil ich nicht weiss wie teuer und so weiter die Wohnung dann ist...

hoffe es kann mir jemand helfen..

danke melly




  Re: Eine Frage
no avatar
   Hexenkind
schrieb am 20.08.2006 12:46
Ich weiß es nicht genau,
aber ich denke mehr als Erziehungsgeld (bzw Elterngeld) und Kindergeld wirds nicht geben.
Wenn du schon selber sagst, dass es auch ohne gehen würde, dann seid ihr sicher
wie so viele genau im Grenzbereich was das Einkommen angeht.
Zu viel um Unterstützung zu bekommen aber im Grunde doch zu wenig, als dass man sich
entsprechende Dinge leisten könnte.

hm... vielleicht könnte dir ProFamilia weiterhelfen?




  Re: Eine Frage
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 20.08.2006 12:55
Was meinst du mit Zuschuss? Für die neue Wohnung oder den Umzug? Dann NEIN. Es sei denn, ihr seid Sozialhilfe-Empfänger und ihr bekommt Mietzuschuss. Ansosnten bekommt ihr halt Kindergeld für die 2 und ev. Erziehungsgeld. Der Rest ist Privatsache und irh mußt selbst sehen, wie ihr das regelt.

Wir mußten auch umziehen, da unsere 3-Zimmer-Wohnung im 2. Stock für 1+2 Kinder einfahc zu klein war und die Schlepperei nicht zumutbar. Das ist halt so, wenn man Kinder hat. Opfer müssen gebracht werden.

LG




  Re: Eine Frage
no avatar
   miss-j
schrieb am 20.08.2006 13:37
Ich weiß nur das du, wenn du ALG II beziehst mehr Geld bekommst, denn du kannst einen "Mehraufwand von SChwangeren" beantragen! Geht ab der 13. SSW...

LG jasmin




  Werbung
  Re: Eine Frage
no avatar
   tweety99
schrieb am 20.08.2006 14:31
Hey,

also man bekommt halt 2x Kindergeld, aber wie das ab nächstem Jahr mit dem Erziehungsgeld gehandhabt wird weiß ich nicht.

Wir haben uns bei der Caritas mal erkundigt, aber man muss schon wirklich an der Armutsgrenze leben um etwas zu bekommen. Aber ihr könnt es euch dort ausrechnen lassen. Ihr könnt auch probieren Wohngeld zu beantragen.

Uns hat man gesagt, das Zwillinge keine Besonderheit sind, nur Drillinge.

Alles liebe






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021