Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bitte HILFE: maxi-cosi
no avatar
   Ayam
schrieb am 15.08.2006 19:35
Hey Ihr Lieben,

ich studier grad im Internet die Moeglichkeiten und Varianten von Baby/Kindersitzen fuer´s Auto und Buggys, usw.

Hier in Mexico gibt´s nichts vernuenftiges, also lassen wir uns diese Sachen aus Deutschland schicken/mitbringen, dadurch koennen wir aber leider auch nicht in den Laden gehen und den Verkaeufer Loecher in den Bauch fragen.
Bleibt mir nur Eure Hilfe, oder hier bei Prenatal was zu kaufen, was uns aber letztendlich noch teurer kommen wuerde.

Also ich hab folgende Fragen:

1. Die Babyschale Maxi Cosi Cabrio Fix ist mit allen (maxi cosi) Buggys zu benutzen? Auch mit dem Maxi Taxi Citi CX??

2. Die Babyschale Maxi Cosi Citi wird OHNE Basis Halterung (also nur durch den Gurt) im Auto befestigt??

Ganz vielen lieben Dank fuer eure Meinungen und Antworten.




  Re: Bitte HILFE: maxi-cosi
no avatar
   Sassi 25
Status:
schrieb am 15.08.2006 19:41
Hallo,

1. bin mir nicht ganz sicher ob die Cabrio Modelle mit den älteren Citi Modellen gleich sind.Ich denke das wird Dir aber bestimmt hier jemand sagen können.

2.Den Maxi Cosi Cabrio gibt es auch ohne Fix System und wird wie der Citi mit dem Gurt befestigt.

Wir haben den Cabrio und sind sehr zufrieden damit.

LG Sassi




  Re: Bitte HILFE: maxi-cosi
no avatar
   mandymic78
schrieb am 15.08.2006 20:10
aalso..

vielleicht kann ich etwas helfen..nachdem wir ja einige fehlkäufe gemacht haben sind wir schlauer..
es gibt..wichtig..maxis cosis, die man auf ein gestell machen kann und dann auch noch auch kiwa, sportwagen und wichtig!! buggy benutzen kann..ichhab mich geärgert, dass ich fast alles doof gekauft habe..beim 2. kind bin ich schlauer..

also es gibt wohl römer , wo die schale und der buggy auf ein gestell gehen, bestimmt gibs dann auch noch die hartschale dazu..
ich finde man benutzt die hartschale ja wenn überhaupt grad mal 6 monate, dann - so wars bei uns..wollten die kleinen mehr sehen und da is der liegebuggy super oder eben der sportaufsatz, der ganz hinter geklappt werden kann

solche sachen gibs wohl auch von peg perego und von quinny..nur bei quinny geht glaubsch der buggy nich zum liegen..

ja..hoffe konnte ein wenig helfen, ..hab nämlich die letzten tage damit verbracht, mich darüber zu informieren, damit ich den buggy später auch noch nutzen kann..

bei uns wird es wohl , evtl doch noch n römer buggy




  Re: Bitte HILFE: maxi-cosi
no avatar
   Soffi1
schrieb am 15.08.2006 20:44
Hihi.. da bin ich ja mal wieder voll in meinem Element.
Es kommt darauf an, wofür du den Autositz gebrauchen möchtest und was du von ihm erwartest.
Das Isofix-System con Maxi Cosi ermöglicht dir einen schnellen Ein/Ausbau des Sitzes aus dem Wagen, das brauchst du aber wirklich nur wenn du viele viele kleine Strecken täglich mit dem Auto fährst und unter Zeitdruck stehst. Ansonsten reicht der Maxi Cosi alleine ohne Zusatzsystem. Dieses Zusatzsystem bleibt im Auto, ist auch eine Platzfrage, ob das Auto von beiden Partnern genutzt wird. Dann ist das ein und ausbauen dieser Schnellfix-System viel zu umständlich.
Der Maxi Cosi City ist ein älteres Modell von Maxi Cosi, der modernere und Testsieger bei Warentest ist der Maxi Cosi Cabrio, weil er einen speziellen Seitenkopfschutz hat. Ausserdem lässt sich unten die Sitzneigung verstellen(sodass die Kleinsten nicht ganz so aufrecht im Autositz liegen).
Ich persönlich habe mich für dieses Modell entschieden.
Zu diesem Modell gibt es viele Kinderwagen, die mit speziellen Adaptern kompatiebl sind. Angefangen vom Mutsy, über Bugaboo, Quinny Buzz/Zapp/Freestyle ect. und natürlich die Maxi Cosi Buggys selber: wie z.B. Tico(preisgünstiger Buggy) oder auch der Citi..... der ist mit Verdeck.

Der Römer Kindersitz ist auch sehr gut, ist nicht so umfangreich kompatibel mit den Kinderwagen. Da gibt es den Römer Buggy- speziell für die Autositze und dann noch Adapter, die auf Teutonia-Kinderwagen passen.

Hast du denn schon einen Kinderwagen?
Und möchtest du einen Buggy, mit dem du den Autositz benutzen kannst für kurze Einkäufe usw.?
Wenn du noch keinen Kinderwagen hast, dann bieten sich die Quinny Modelle an, das sind richtige Kinderwagen, auf die auch ein Maxi Cosi passen. Wenn du schon einen Kiwa hast, dann brauchst du nur nen Tico Buggy, das reicht wirklich, da kannst du den Maxi Cosi draufstecken. Die Adapter sind immer beim Buggy dabei(bei Maxi Cosi Buggys)

Wenn du noch mehr fragen hast, oder was spezielles Wissen möchetest, dann frag nochmal... auch wegen Preise, Zubehör und sonstiges..... ich könnte noch stundenlang über sowas erzählengrins Sorry


LG Soffi




  Werbung
  Re: Bitte HILFE: maxi-cosi
avatar    monimum21
Status:
schrieb am 15.08.2006 22:13
ja der citti, den wir haben, wird nur mit gurt befestigt

und maxi taxi gibts j aals jogegr mit 3 rädern oder als buggy.
der CX passt mit dem cabrio zusammen aber auch der tico. hab ich heute gesehn
udn wir haben maxi taxi citi da passt dann auch maxi cosi cioti.
man braucht einfach die passenden adapter.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020