Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Sind Wehen immer beidseitig (blödfrag..)??
no avatar
   steph1104
schrieb am 15.08.2006 18:22
Hallo ihr Lieben,

sagt mal, sind Wehen immer beidseitig. Egal ob Übungswehen oder echte Wehen??
wenn der Bauch immer an einer Seit so beulig und hart wird, ist das dann der Kleine oder könnten das auch Wehen sein?

Oder ist es vielleicht einfach der Darm, der da so an die Seite geschoben wird?? Mir fällt auf, dass es heute recht häufig hart wird, aber überwiegend rechts!
Ist das jetzt komisch oder wie?? Grübel Ich hab ne Frage Ich hab ne Frage

Boahh.. ich frag mich aber auch echt immer ne komischen Sachen.

Was meint ihr??

LG
steph



Beitrag geändert am : (Di, 15.08.06 18:23)


  Re: Sind Wehen immer beidseitig (blödfrag..)??
no avatar
   ***hope***
schrieb am 15.08.2006 18:44
genau deswegen war ich heute beim doc.

habe das auch nur rechts und es tut echt ganz schön weh.

man sagte mir, dass es sowohl der darm sein kann, als auch einfach nur das wachstum oder die tritte des kindes.

lag fast ne stunde am ctg und es war absolut keine wehentätigkeit zu sehen.

ich weiß also leider nicht, ob wehen immer auf beiden seiten sind.

liebe grüße und alles gute

nina




  Re: Sind Wehen immer beidseitig (blödfrag..)??
no avatar
   klaralaura
schrieb am 15.08.2006 18:55
Ich glaube das ist dann Dein Zwerg. Meiner schiebt mir zum Beispiel heute schon den ganzen Tag auf der rechten Seite die Füßchen entgegen. Links hat er den Rücken.

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, hat es meine Hebamme so erklärt: Wehen beginnen immer oben an der Gebärmutter und ziehen sich nach unten (nicht vom Gefühl, sondern von der Kontraktion her). Nicht einseitig von links nach rechts oder so.




  Re: Sind Wehen immer beidseitig (blödfrag..)??
no avatar
   Jenny25
schrieb am 15.08.2006 19:34
Also wenn du Wehen hast, dann wird die ganze Gebärmutter hart und zwar in ihrer "vollen" Größe. Ist der Bauch nur einseitig hart, wird es entweder dein Krümel sein, oder wirklich der Darm.

Mir haben die Wehen die ich seit der 21. Woche hatte, weniger weh getan, als das sie mir die Luft zum atmen genommen haben.

Ich würde eher auf deinen Krümel tippen....

Gruß Eure Jenny




  Werbung
  Re: Sind Wehen immer beidseitig (blödfrag..)??
avatar    R+P+P
schrieb am 15.08.2006 21:22
Ich tippe auch auf dein Krümel, aber meine FÄ hat gesagt, dass Wehen am Bauch, Rücken und auch nur teilweise sein können. Ist aber wohl eher selten.




  danke euch allen, das hat mich beruhigt
no avatar
   steph1104
schrieb am 16.08.2006 09:49
Ich frag heute auch nochmal nach. Mal schau'n was mein FA dazu sagt.

LG
steph






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021