Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Zwischenfall bzw. -bericht ...
no avatar
   Meta
schrieb am 14.08.2006 10:28
Hallo zusammen,

heute um 17 Uhr habe ich meine VU beim Doc. Bei der letzten Untersuchung vor 3 Wochen, sagte er mir das wir noch über einiges sprechen weden wie z. B. Fruchtwasseruntersuchung und so.

Sollte ich auf bestimmte sachen selber eingehen?? Oder meint Ihr er wird mich über alles aufklären. Bis jetzt war das nähmlich immer so er hat geschaut Herzschlag war da - dann ist auch alles ok.

Bis auf den Zwischenfall am Donnerstag. Ich stehe morgens auf, gehe auf die toiltette und siehe da "Blut". Mädels ich habe gedacht, das ist das AUS. Ich habe vielleicht so eine panische Angst in meinem leben noch nicht empfunden. Bin sofort zum Arzt gefahren und er hat per Ultraschall geschaut. Dem Baby ging es gut, allerdings kam das Blut aus der Gebährmutter. Warum auch immer, das weiß man nicht. Keine Zyste oder so was. War allerdings kein frischen Blut sondern eher Schmierblutungen. Aufjedenfall sollte ich liegen bleiben. Was ich auch über das ganze Wochenende gemacht habe. 4 Tage lang so gut wie nur gelegen.

Heute habe ich nochmal einen Termin. Bin allerdings auch schon wieder arbeiten.

hab aber noch eine Frage, von Samstag auf Sonntag habe ich Migräne anfall gehabt. Nach dem ich bis Nachts 3-4 uHR nicht schlagen konnte hab ich eine "Paracetamol" eingenommen. Muß ich jetzt deshalb schlechtes Gewissen haben?? Soweit ich weiß kan man das nehmen?!?!?! Was meint Ihr?

Liebe Grüße




  Re: Zwischenfall bzw. -bericht ...
no avatar
   Cherda
schrieb am 14.08.2006 10:34
Oweia, was ein Schreck! Hatte ich auch 2 mal, da meint amn wirklich das jetzt alles vorbei ist. Aber warum biste denn heute schon wieder arbeiten?? DAS hätte ich echt noch gelassen und erst mal den Termin heute abgewartet. Denn auch nach 4 Tagen Liegen soll man sich weiterhin schonen!!
Und beim 17Uhr Termin heute (ist das der gleiche Doc?) würde ich sowohl abwarten was er besprechen möchte als aber auch meine Fragen stellen. MAch ich immer so, hab immer eine Liste dabei mit Sachen die mir zwischendurch eingefallen sind.

Viel Glück!!

lG Cherda




  Re: Zwischenfall bzw. -bericht ...
no avatar
   Meta
schrieb am 14.08.2006 11:08
Hallo,

eigentlich hast du ja recht. Ich wäre auch lieber zu hause geblieben. Aber wir sind hier nur zu 2. Und meine Kollegin hatte sich schon für heute Urlaub eingetragen und da es mir einiger maßen gut ging bin ich arbeiten.

Aber ich sitzte eh meist am schreibtisch lege meine füsse hoch.
Und hab einen Gang zurück gelegt!




  Re: Zwischenfall bzw. -bericht ...
no avatar
   Schamudi
schrieb am 14.08.2006 11:09
Hallo Meta,

eine kurze Schmierblutung hatte ich zu diesem Zeitpunkt auch. Es war nur einmal und auch ganz wenig. Mit dem Baby war da allerdings auch alles in Ordnung.

Bei einer Paracetamol brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen. Das darst Du während der Schwangerschaft nehmen.

Ich denke Dein FA wird Dich auf die Untersuchungen aufmerksam machen. Das ist eigentlich seine Pflicht. Hat meine FÄ auch gemacht. Er wird Dich wahrscheinlich sowieso eher darauf ansprechen weil Dein Krümel durch IVF/ICSI entstanden ist. Da macht man die Untersuchungen wie Nackenfalte, Fruchtwasseruntersuchung etc. schonmal ganz gerne. Er wird sich sicherlich heute die Nackenfalte Deines Babys anschauen. Wenn die schon in Ordnung ist wird er Dir auch sicherlich zu keinen weiteren Untersuchungen raten. Aber das solltet Ihr in Ruhe besprechen.

LG




  Werbung
  Re: Zwischenfall bzw. -bericht ...
no avatar
   mini27
schrieb am 14.08.2006 11:58
hallo,
ich denke nicht das du dir wegen heute grosse sorgen machen musst - bist ja bis jetzt die ganze zeit gelegen - blutungen kommen schon mal vor und haben oft rein gar nichts zu bedeuten. und paracetamol darfst du auch nehmen - sonst aber nichts!
und wegen einer fruchtwasseruntersuchung solltest du dir eher selbst gedanken machen od du das willst oder nicht - würde ja auch demnächst anstehen. ich kann nur aus eigener erfahrung sagen ich würd´s nicht mehr machen. hatten eine nfm die auffällig war - white spots und ein lcoh am herzen - zwei wochen später: white spots und ein echogener darm (mukoviscidose) 1:87 downsyndrom!!!!- einen tag drauf die fruchtwasseruntersuchung - wieder einen tag später - unser kind ist gesund und wird zu 99,9% ein junge - noch einen tag später beratung bei einer genetikerin wegen mukoviscidose - ein paar tage später wieder entwarnung.
ja, so eine untersuchung kann ganz schön ins rollen kommen.

alles liebe
mini




  Re: Zwischenfall bzw. -bericht ...
no avatar
   Pearl35
schrieb am 14.08.2006 16:39
Also wegen der Paracetamol brauchst Du Dir wirklich keine Gedanken zu machen. Das ist völlig in Ordnung - und steht in keinem Fall in Zusammenhang mit der Blutung. Schone Dich aber bitte weiterhin - und laß Dich im Zweifelsfall auch lieber krank schreiben.

Liebe Grüsse,
Pearl






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021