Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  GVK ja oder nein, und wann??
no avatar
   Berghexe
schrieb am 11.08.2006 21:19
Hallo Mädls,

habe mir mit meinen Mann gerade ein paar Gedanken zum GVK gemacht ob wir so was machen sollen bezw. wann wir so einen machen sollen???

Wir sind eigentlich schon dafür, weil sicher noch einiges lernen kann.

Wann würdet ihr so einen Kurs machen, bezw. wann habt ihr den Kurs gemacht?




  Re: GVK ja oder nein, und wann??
no avatar
   amber2901
schrieb am 11.08.2006 21:22
Hai Berghexe!

Also ich gehe Montag das 1. Mal hier in unsere Hebammenpraxis, um den Beginn zu planen. Ich denke es wird September werden. Mein Mann kommt nur an einem abend mit.

LG amber2901




  Re: GVK ja oder nein, und wann??
no avatar
   Tinchen1977
schrieb am 11.08.2006 21:53
Hallo Berghexe,

ich mache zusammen mit meinem Mann Anfang September einen Wochenendkurs (Samstag und Sonntag) jeweils von 10.00 bis 17.30 h.

1 mal wöchentlich war mir zu stressig, da ich dafür immer 20 km fahren muss und wir gerade im Umzugsstress sind. Ich bin dann schon in der 32. SSW. Ist zwar schon ganz schön spät, finde ich, aber es geht halt nicht anders.

LG
Tinchen




  Re: GVK ja oder nein, und wann??
no avatar
   ela71
Status:
schrieb am 12.08.2006 06:50
Hallo Berghexe,

ich fange auch im September einen GVK gemeinsam mit meinem Mann an - unser wird allerdings 1 x wöchentlich sein (Mittwochs).
Will dann auch noch zur Wassergymnastik und zum Aqua-Wellness, hab aber auch ab September schon Urlaub.




  Werbung
  Re: GVK ja oder nein, und wann??
avatar    FantaSie66
schrieb am 12.08.2006 07:46

Hallo, als ich mein erstes Kind bakam, war ich so übereifrig, dass ich insg. 3 Kurse bei 2 Hebammen und einmal Atmen und Singen nach Leboyer gemacht habe, ich dachte, ich müßte alles besonders perfekt machen.
Leider hat das nun nicht dazu geführt, dass es mir unter der Geburt auch nur einiger Maßen geholfen hätte. Ich war 2 ganze Tage im Kreissaal und habe mich so gequält.Ich kannte Atemtechniken und sonstwas, ... ich war Studentin und dachte es funktioniert wie an der Uni, vor der Prüfung muß man üben, übt man viel ist die Note (Geburt)besser..... .
Bei meinem 2. Kind hab ich dann einen Kurs gamacht, Erfahrungen hatte ich ja sowieso schon reichlich und ich finde, dass das reicht. Aber man muß auch das machen, was zu einem passt.

Aus meiner Sicht ist innere Gelassenheit das Zauberwort. Die hatte ich beim ersten Mal eben nicht. Da hätten auch 5 Kurse es nicht gebracht.

Da ich diesesmal einen Kaiserschnitt erwarte mache ich nur einen Kurs der sich nicht um Geburt, sondern um das Leben direkt danach dreht, damit mein Mann und ich uns zwar mit dem Tema gemeinsam beschäftigen, uns aber nicht nerven.
Ich würde den Kurs so ab der 25. Woche beginnen, dann hat man noch viel Zeit sich alles auf der Zunge zergehenzu lassen, bevor es ernst wird.
Lieben Gruß Steffi




  Re: GVK ja oder nein, und wann??
no avatar
   AlexK
Status:
schrieb am 12.08.2006 09:48
Ich find den Kurs schon gut. Man lernt da eine Meng über die Vorgänge im Körper und was bei der Geburt alles passiert. Die Hebi gibt auch Tipps gegen die üblichen Beschwerden.
Selbst wenn man einen Kaiserschnitt machen läßt, sind die Atem- und Gymnastikübungen nicht schlecht. Da gibts dann aber glaub ich auch einen Extrakurs.

Mein Kurs dauert 10 Wochen. So lange solltest Du vorher einplanen. Also so ab der 28. Woche beginnen.

Ich hab schon früher begonnen, weil der nächste Kurs zu spät gewesen wäre.
Ruf doch einfach mal eine Hebi an und frag sie nach den Vor- und Nachteilen.




  Re: GVK ja oder nein, und wann??
no avatar
   Danielle
schrieb am 12.08.2006 11:41
Mein Kurs beginnt am 20.09., geht über 10 Abende jeweils eine Stunde. Ich find das zwar ein bißchen lang gezogen (5 Abende mit einer Doppelstunde wäre besser), hab ausgerechnet, wenn der Kurs beendet ist, bin ich so in der 38. SSW.
Hatte aber auch keine großen Alternativen, da ich für die anderen Kurse um die 30 km fahren müsste (jetzt sind´s grad mal 7km).




  Re: GVK ja oder nein, und wann??
no avatar
   Birgit
schrieb am 12.08.2006 15:20
Ich mache ab Oktober einen GVK. 4 Abende einmal in der Woche a 3 Stunden. Einmal ist mit Partner.




  Re: GVK ja oder nein, und wann??
no avatar
   Ermolino
schrieb am 12.08.2006 15:44
Hallo!

Ich bin zum ersten Mal schwanger und habe mich dazu entschlossen keinen GVK zu machen. Das stösst allgemein eher auf Unverständnis aber ich vertraue mir, meinem Körper und Instinkt und letztendlich auch der Hebamme im KH.
Habe mir lediglich eine Hebamme zur Wochenbettbetreuung gesucht und interessiere mich generell mehr für Kurse nach der Geburt, dann fürs Baby eben.

Viele Grüsse.

Kati




  Re: GVK ja oder nein, und wann??
no avatar
   tweety99
schrieb am 13.08.2006 14:01
Hey,

ich hab meinen in der 25. Woche angefangen, da der nächste Termnin eventl. schon zu spät gewesen wäre.

Hatte 14 Stunden, davon waren 4 mit dem Partner.

Man konnte schon einiges lernen, bin aber echt noch kritisch, ob man es dann bei der Geburt einsetzt, denn ich glaub da hat man anderes im Kopf.

Ne Freundin hat unter der Geburt auch gesagt "Sch... auf den GVK ich hab Schmerzen" smile

Aber so ganz verkehrt ist es nicht

Liebe Grüße






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020