Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Gebärmutterhals???
avatar    chrissi33
schrieb am 11.08.2006 12:43
Hallo ihr,

ich hab jetzt schon bei vielen gelesen das sich der Gebärmutterhals verkürzt hat. Meine dumme Frage grins ist : Wie stellt man das denn fest ? Durch US oder Abtasten (das geht doch gar nich oder?) Mein Fa hat noch nie was dazu gesagt !

Bitte helft mir, werde schon wieder unruhig.... Ich bin konfus

LG, Chrissi




  Re: Gebärmutterhals???
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 11.08.2006 12:49
Ich habe da mal für Dich gegoogelt und folgendes gefunden.

vaginale Untersuchung

Bei der vaginalen Untersuchung (Untersuchung über die Scheide) wird kontrolliert, ob der Muttermund geschlossen ist, der Gebärmutterhals verkürzt ist oder eine Scheideninfektion vorliegt. Es sollen also drohende Frühgeburten erkannt werden.

Die Schreibweisen können hier sehr unterschiedlich sein. Ein paar mögliche Beispiele sind in den Tabellen aufgeführt.

+ C 3 Gebärmutterhals voll erhalten 3 cm
- C2 Gebärmutterhals verkürzt auf 2 cm
1/3 C1 Gebärmutterhals verkürzt auf 1 cm
0 C 0 Gebärmutterhals verstrichen

0 MM geschl Muttermund geschlossen
FK MM für Fi Ku Muttermund für Fingerkuppe eingängig
Fe MM für Fi Muttermund für Finger eingängig
Fd MM für Fi Muttermund für Finger durchgängig
2 Fd MM für 2 Fi Muttermund für 2 Finger durchgängig




  Re: Gebärmutterhals???
no avatar
   Cherda
schrieb am 11.08.2006 12:50
Liebe Chrissi,
Mach dich doch nicht gleich verrückt!! Wenn dein Arzt bisher nie was gesagt hat ist es bei dir bestimmt in Ordnung.
Der Gebärmutterhals (oder auch Zervix) wird kurz beim Abtasten gecheckt, das richtige Messen allerdings wird mit vaginaler US gemacht. Bei mir schreibt die FÄ den Wert auch jedes Mal in den Mutterpass rein. Ich hab allerdings auch eine Risiko-SS und im Moment wöchentliche Kontrollen.
Hoffe, ich konnte dich ein wenig beruhigen.

lG Cherda




  Re: Gebärmutterhals???
no avatar
   Hope810
schrieb am 11.08.2006 14:32
winken

Genau wird das mit diesem vaginalen US festgestelltJa




  Werbung
  Re: Gebärmutterhals???
avatar    chrissi33
schrieb am 11.08.2006 18:13
Danke euch...bin schon wieder beruhigt! In meinem MuPa ist nichts davon eingetragen, dann wird wohl alles ok sein.

LG, Chrissi






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021