Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Eisentabletten ... Wert nicht besser
no avatar
   Emmi75
schrieb am 11.08.2006 11:23
Huhu,

ich hatte bei der ersten Untersuchung einen Hb von 11,5. Bei der zweiten U. war der Wert bei 10,4 und ich bekam Eisentabletten. Bei der dritten U. lag der Wert bei 10,2 trotz der Tabletten. Die FÄ meinte, dass das am Stress liegt (wir sind umgezogen und mussten die alte Wohnung noch renovieren). Ich habe immernoch "blei-schwere" Beine und das Treppensteigen fällt mir sehr schwer. Bin immer total hinüber wenn ich "oben angekommen" bin und ich überlege mir dreimal ob ich wirklich in den ersten Stock muss oder nicht.

Kennt ihr noch Möglichkeiten, die man zusätzlich zu den Eisentabletten machen kann? Und ich meine nicht die Ernährung, denn Leber und dergleichen finde ich widerlich.

Vielen Dank schon mal im Voraus,




  Re: Eisentabletten ... Wert nicht besser
avatar    Subira
schrieb am 11.08.2006 11:30
Liebe Emmi,
hier sind ein paar Geheimtipps zusammengetragen:
[www.wunschkinder.net]



Beitrag geändert am : (Fr, 11.08.06 11:32)


  Re: Eisentabletten ... Wert nicht besser
no avatar
   Sahne123
schrieb am 11.08.2006 11:33
Hallo Emmi,

also mir wurde von meinem FA empfohlen die Eisentablette morgens nüchtern mit einem Glas 100% tigen Orangensaft einzunehmen, da sich es besser spalten würden. Ist am Anfang unangenehm, hatte Angst vor Sodbrennen, aber es kamen bis jetzt noch keinerlei Beschwerden. Nur Du darfst ca. 1 Stunde danach erst frühstücken!!!

Schöne Grüße

Sahne 123


  Re: Eisentabletten ... Wert nicht besser
no avatar
   Emmi75
schrieb am 11.08.2006 11:44
Vielen Dank, dass mit den Haferflocken werde ich gleich ausprobieren.

@sahne: Die Tabletten nehme ich immer mit O-Saft ein und warte dann ein wenig. Trinke auch keinen Kaffee danach oder irgendwelche milchhaltigen Produkte (der Verzicht auf meinen geliebten Käse fällt mir jedoch schwer traurig). Leider hilft es trotzdem nicht. Aber trotzdem danke für den Tip!




  Werbung
  Re: Eisentabletten ... Wert nicht besser
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 11.08.2006 11:56
Und nie mit Magnesium einnehmen.
Bei mir ging der Wert auch nicht hoch, trotz 2 Tabletten, bis wir festgestellt haben, daß ich ja die Eisentablette abends immer brav mit ner Magnesiumbrausetablette runtergespült habe.

In 8 Tagen wird wieder Blut abgenommen und dann mal schauen obs was bringt.
Ich trink auch viel Schwarze Johannisbeerschorle.

Nur das mit den Haferflocken...Haferflocken mit O-Saft??




  Re: Eisentabletten ... Wert nicht besser
no avatar
   sassa76
schrieb am 11.08.2006 12:11
wie ist denn dein ferritin wert?
wenn der mist ist, kannste noch soviel eisen futtern, aufgenommen wird kaum was....




  Re: Eisentabletten ... Wert nicht besser
no avatar
   KT
schrieb am 11.08.2006 12:14
Hi,

das die Eisentabletten nichts bringen passiert wohl häufig, aber die entsprechende Ernährung, auch Trockenobst wie Rosienen, Aprikosen oder rotes Fleisch, Brokoli, Pflaumensaft, etc. bringen häufig bessere Ergebnisse, daher solltest Du vielleicht wirklich schaun was Du da drehen kannst.

Viele Grüße,
KT




  Re: Eisentabletten ... Wert nicht besser
no avatar
   Piepmatz
schrieb am 11.08.2006 12:28
Hallo Emmi75,

also meine Erfahrungen (da war ich allerdings auch noch nicht schwanger) waren am besten mit Kräuterblut. Damit habe ich meine Eisenwerte immer am besten stabilisieren können.
Das ist rein pflanzlich, gibts von verschiedenen Firmen, in Apotheken und Reformhäusern und enthält eben nicht nur Eisen pur, sondern eine perfekte Mischung verschiedener Vitamine.
Eisen soll angeblich in einem "natürlichen Kontext" auch einfach besser aufgenommen werden... z.B. wie es eben vorkommt in der schwarzen Johannisbeere.

Es gibt dieses Präparate als Saft (jedoch sagt man, dass er etwas die Zähne verfärben könnte....wobei ich diese Erfahrung noch nicht gemacht hab) oder auch in Tablettenform...

Hoffe, das hilft Dir - probiers mal aus.

Piepmatz zwinker


  Re: Eisentabletten ... Wert nicht besser
no avatar
   xenia23
schrieb am 11.08.2006 14:12
Hallo,

dasgleiche Problem hatte ich auch.
Letzten Monat 9,2 HB traurig.

Ist eigentlich schon alles gesagt:

1.) Magnesium und Eisen nicht zusammen "einwerfen" zwinker

2.) Eisen am besten mit irgendwas VitaminC-haltigem (O-Saft o.ä.) einnehmen

3.) Klar Leber ist eklig, aber gut sind auch rote Säfte, rotes Obst, Rindfleisch

4.) Floradix (gibt es als Saft oder auch Tabletten)

LG Xenia






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021