Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  **** Sodbrennen...
avatar    Lischen
schrieb am 10.08.2006 22:12
Der ist so heftig.Mnesch das brennt mir ja die ganze speiseröhre weg und nix hilft.Hab schon milch getrunken(was nur für paar sekunden hilft),dann hab ich so ein zeugs eingenommen gegen sodbrennen aus der apo,hat auch nix gebracht.Nun weiss ich nicht weiter egal was ich einnehme es geht nicht weg.Selbst von leitungswasser krieg ich total sodbrennen.Gibts denn da kein mittel was wirklich hilft? Helft mir bitte




  Re: **** Sodbrennen...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 10.08.2006 22:15
Leider nicht wirklich.

Vielleicht noch Mandeln oder nüsse ganz langsam zerkauen.

Ich hab leider auch andauernd Sodbrennen, sogar heute Morgen als ich weder was getrunken noch was gegessen hatte.




  Re: **** Sodbrennen...
no avatar
   MissLucy
Status:
schrieb am 10.08.2006 22:19
hmmm was hast du denn aus der apothke geholt ??? also was so helfen soll keine ahnung
ich hatte damals magaldrath genommen zum lutschauen/kauen die fand ich ganz gut...bis jetzt bin ich ja noch verschont hoffe das bleibt auch so


gruß lucy und die muckelmäuse




  Re: **** Sodbrennen...
avatar    Lischen
schrieb am 10.08.2006 22:24
Also ich hab mal dieses Renni ausprobiert und Talcid und dann so ein flüssiges Zeug was eklig schmeckte,weiss nicht mehr wie das heisst.Hab nämlich alle sachen beriets alle gemacht und nix bringt was sehr treurig . Nüsse hab ich gerade keine zuhause aber besorge mir gleich morgen welche und probier es mal damit aus. Naja dann trinke ich mal alle par sekunden Milch bis ich ins bett gehe. So heftigen sodbrennen hatte ich bei meiner tochter auch und bei uns gibts da so nen aberglauebn.Um so mehr sodbrennen um so mehr Haare hat das Baby.Bei meiner Tochter und meinem sohn stimmte das,Tochter hatte viel sodbrennen und viele haare und beim sohn wenig sodbrennen und wenig haare.Mal schauen ob dieses wieder soviele haare auf dem kopf haben wird. Hoffe mal nicht so viele wie bei meiner tochter




  Werbung
  Re: **** Sodbrennen...
no avatar
   tamara74
schrieb am 10.08.2006 22:42
Hallo

Hmmm - ich hatte zwar zum Glück nie so schlimmes Sodbrennen aber im GVK bei Marius hat die Hebamme den Tip gegeben mit Natron verdünnt mit Wasser (also einen Teelöffel Natron zum Backen in etwas Wasser auflösen) und ein paar Schluck trinken. Schmeckt fürchterlich hat mir aber geholfen.

Ja das mit den Haaren kenne ich auch - mein Sohn hatte aber auch viele Haare und wie gesagt so schlimm war das Sodbrennen bei ihm nicht - dieses mal ist es bis jetzt noch weniger - mal schauen wieviel Haare die Kleine dann hat.

Wünsche Dir gute Besserung.




  Re: **** Sodbrennen...
no avatar
   gritikat
schrieb am 11.08.2006 08:33
Lischen, ich habe das auch ganz extrem und es tut wirklichs chlimm weh. Mir hilft Rennie, manchmal muß ich allerdings auch die doppelte Dosis einwerfen.
Ansonsten nicht eben schlafen, sondern mit leicht erhöhtem Kopf.
Und den Tippmit dem Natron habe ich auch gehört.

Gute Besserung.




  Re: **** Sodbrennen...
no avatar
   Maggie1978
schrieb am 11.08.2006 09:44
Was auch helfen soll...darüber hab ich auch den verwundert den Kopf geschüttelt aber bei mir hat es wirklich geholfen. Habe auch so ab und zu mit heftigem Sodbrennen zu tun. Eine Kaffeebohne zerkauen...musst Du mal ausprobieren.

Gute Besserung und noch eine angenehme SS.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020