Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  @ Zwillingsmamis
no avatar
   Anja 3
schrieb am 10.08.2006 18:11
Hallo!
Wenn ihr meinen Bericht darunter lest, wisst ihr bestimmt , was ich fragen will.
Wie schwer waren eure in dieser SSWoche????
Und wie ist bei euch der Gebärmutterhals???
LG Anja




  Re: @ Zwillingsmamis
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 10.08.2006 18:18
Ich habe jetzt nochmal den Mutterpaß für dich rausgeholt: Meine wurden 26+6 vermessen und hatten da 1000 und 1200 g. Wie die Cervix war, weiß ich nicht, ich hatte bei24+4 ein Cerclage-Pessar gelegt bekommen. Lungenreifungsspritze bekam ich erst, als ich ins KH kam (33+1). Meine Kinder waren aber auch relativ schwer für den Entbindungstermin (33+5, 2.130 g, 2.760 g).

Sie hatten bei 24+6 schon 724 und 824 g. Aber wenn die Ärztin sagt, dass alles okay ist, wird das schon stimmen. Wie gesagt, die Kinder waren relativ schwer bei mir.

LG und weiterhin alles Gute




  Re: @ Zwillingsmamis
no avatar
   Cherda
schrieb am 10.08.2006 18:46
Hallo!!

Meine beiden Kröten waren bei 25+4 850 und 804 Gramm, drei Wochen später (28+4) 1250 und 1120 Gramm. Die ssind aber immer Schätzungen, vergiss das bitte nicht!! Je nachdem wie die Kinder liegen und wie der Doc messen kann (gerade bei der Oberschenkellänge) ändert sich das Gewicht. Guck auch mal hier: [www.bluni.de] Da siehst du wie groß die Spannweite sein kann. Deine liegen im Rahmen!
Mein Gebärmutterhals lag bis letzte Woche Montag bei 4,8. Am Freitag dann aber plötzlich bei 3,3 (ohne Trichter gemessen, MIT trichter 4,5). Ich soll mich jetzt mehr schonen und liege also brav viel rum. Meine Hebamme sagte aber dass der GMH zwischen 3 und 4 sein soll. Is also noch okay.
Versuch du dich auch immer wieder mal hinzulegen. Und dich nicht verrückt zu machen!! Dann gehts den Kiddies auch besser!
Die Ärzte wissen schon was sie tun und sagen!!

lG Cherda




  Re: @ Zwillingsmamis
no avatar
   ela71
Status:
schrieb am 10.08.2006 20:02
Hallo Anja,

hab jetzt mal meine PN´s durchgeschaut und Pia ihre Zwillis hatten bei 28+0 auch beide erst 890g - also auch nicht so sehr schwer.
knuddel




  Werbung
  Re: @ Zwillingsmamis
no avatar
   tweety99
schrieb am 10.08.2006 21:37
Hey,

also meine beiden waren bei 25+6 gerade mal bei 670 und 740 g. Für mich war es auch sehr wenig, aber ich denke, wenn die Ärztin nichts sagt, dann ist es schon ok.

Liebe Grüße




  Re: @ Zwillingsmamis
no avatar
   Tinchen1977
schrieb am 10.08.2006 22:04
Hallo Anja,

bei mir steht bei der letzten Messung im MuPa bei 24+5 ca. 700 und 730 g. Meine FÄ hat aber auch gesagt, dass die beiden schon relativ groß und schwer sind. Bei mir konnte das eine Mäuschen aber auch nicht so genau vermessen werden.

Zum GMH kann ich gar nichts sagen, war gestern bei einer Vertretung, da ich hin und wieder so komische Stiche links in der Leistengegend habe. Der scheint aber ok zu sein, nur mein Muttermund ist schon weich. CTG war auch ok, zum Glück noch keine Wehen. Soll mich jetzt schonen, 3 x täglich Magnesium nehmen und bin bis Montag krank geschrieben. Montag habe ich VU bei meiner FÄ.

Lass Dich von den Werten nicht so verrückt machen, die fallen alle so unterschiedlich aus. Mit Deinen Mäusen ist alles ok, sonst hätte die Ärztin doch was gesagt. streichel

Alles Gute.

LG
Tinchen




  Re: @ Zwillingsmamis
no avatar
   MissLucy
Status:
schrieb am 10.08.2006 22:10
hallo du das gewicht ist normal....

hmmm bei meiner ersten ss kamen die twins ja bei 26+3 auf die welt und wogen 712 g und 1025g
sie hatten die twins aber auch als ich damals ins kh kam so ungefähr eingeschätzt -


also haben deine auch ein gutes gewicht..du mußt bedenken das es alles ca angaben sind . und das gewicht meist zwischen 200-300 g schwankt...

also alles gute für dich und deine 2

lieben gruß lucy und die muckelmäuse






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021