Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Diese ganzen Tests....
no avatar
   tiescherente
schrieb am 10.08.2006 10:10
Moin Mädels,

also, gestern war ich bei meiner ersten VU und die Helferin (aber auch der Doc) quatschten mich voll mit den ganzen Tests, die ich machen sollte, die aber nicht von der KK bezahlt werden. Den Röteltest hab ich ja schon gemacht, dagegen bin ich immun. Jetzt geht's noch um Ringelröteln und Toxoplasmose. Muss das wirklich sein? Habt Ihr das alle machen lassen?

Und wie ist das mit den Nahrungsergänzungsmitteln? Mein Doc hat mir natürlich Ortomolnatal (oder so) dringend ans Herz gelegt... Reicht es denn nicht aus, im Drogeriemarkt (ich will jetzt keine Namen nennen... zwinker) ein paar "Pillekes" zu kaufen? Wie ist Eure Meinung dazu?

LG
tiescherente




  Re: Diese ganzen Tests....
avatar    blitzbärchen
schrieb am 10.08.2006 10:31
Also den Toxo-Test habe ich auch machen lassen, den halte ich für wichtig. Was die Zusatzvitamine angeht.....also das teure Ortho muß es nun wirklich nicht sein!! Wenn man das Kleingeld dazu hat (ein Päckchen kostet um die 50 € Ohnmacht), dann bitte schön.....aber die anderen Firmen bringen es genauso!! Ich würde allerdings nichts aus dem Drogeriemarkt holen, schon die extra "SS-Vitamine" aus der Apo, z.B. Centrum, Milupa Neo-Vin, Femibion usw., die liegen alle im bezahlbaren Bereich. Auch fand ich die Ortho total unangenehm zum Einnehmen, hier ein Pulverchen und da noch ne Kapsel.....würg.

Ach ja, wegen der Ringelröteln......keine Ahnung, da hat meine Doc nie was von gesagt....ich habe noch in der 25.SSW einen Zuckertest machen lassen und das wars dann auch schon an Extra-Tests......




  Re: Diese ganzen Tests....
no avatar
   AlexK
Status:
schrieb am 10.08.2006 10:36
Toxoplasmose würd ich schon machen lassen. Wenn Du sie schon hattest, muß Du nicht ständig aufpassen. Wenn Du sie noch nicht hattest, mußt Du mit Katzen aufpassen, darfst das Katzenklo nicht sauber machen und auch mit Erde im Garten nur mit Handschuhen arbeiten, weil da überall die Erreger drin sein können.


Mein Fa hat mir den Saft von Hipp (glaub ich war das) mitgegeben. Wichtig ist, daß Du Folsäure und Jod nimmst, um Neuronalrohrdefekten vorzubeugen. Eisen ist auch wichtig, weil es für die Blutbildung nötig ist.
Mein Fa hat mir dann noch Magnetrans (Magnesium) verschrieben. Bin froh drum, hab nämlich oft Wadenkrämpfe und Verstopfung.




  Re: Diese ganzen Tests....
no avatar
   mini27
schrieb am 10.08.2006 10:56
hallo,
toxoplamsose habe ich machen lassen - da ich zwei katzen zu hause habe und auch den röteltest. von den ganzen schwangerschaftsvitaminen halte ich nicht viel. ich nehme nur folio - folsäure und jod - gibt´s in der apotheke und ist viiiiiiiiiiiiiiel billiger als femibion. die restlichen vitamine nehme ich auf natürlichen weg zu mir. ich ernähre mich einfach gesund - dann hat man auch keine mangelerscheinungen. gerade eisenpreparate werden wie süssigkeiten verschrieben und sind meistens gar nicht notwenig. ich esse kaum fleisch und meine werte sind top zwinker

also, ich würde sagen einfach gesund ernähren und folsäure!
und ich sag nur eins: das werden nicht alles tests sein die auf dich zukommen - da gibt´s noch ganz viele versch. untersuchungen die man auch alle machen "kann"!!!!!!!

eine schöne schwangerschaft - du bist nicht krank, nur schwanger (auch wenn ich manchmal das gefühl habe das ärzte anderer meinung sind)
mini




  Werbung
  Re: Diese ganzen Tests....
no avatar
   kirsche79
schrieb am 10.08.2006 14:24
also den toxo-test hab ich machen lassen. sonst nix!

ich nehm femibion folsäure plus, und ab der 25. ssw femibion plus dha (wg. den omega3-fettsäuren).
mein FA hat mir die ans herz gelegt und ich fahr ganz gut damit.
die halten ja ewig die großen packungen.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021