Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Ein wenig Stress und schon ...
no avatar
   patchkid
schrieb am 09.08.2006 17:55
mach ich mir Sorgen zwinker

Als Lehrerin muss ich seid Heute nach den langen Ferien wieder ran. Hatte bis jetzt sooooo entspannte Schwangerschaftswochen - habe von meiner schwanger ja auch erst in den Ferien erfahren grins
Jetzt bin ich nunmal ne Hibbeltante, also seid gestern am vorbereiten und tun ... bin zum ersten Mal Klassenlehrerin geworden bekomm meinen ersten Leistungskurs muss es dem Chef sagen etc. etc.
Habe schon heute Nacht ganz schlecht geschlafen und war unruhig und heute war ich dann doch etwas nervös traurig - wie beim ersten Schultag zwinker und dann noch die Sorge ob ich die volle Stelle und alles drum und dran überhaupt mit dem Kleinen schaffe Ich hab ne Frage
Ist mir gleich auf den Bauch geschlagen: heute Mittag ziepte es, nicht schlimm, halt die Mutterbänder aber doch stärker als sonst.

Habe Angst, dass das alles dem Kleinen schadet. Bitte helft mir!!!




  Re: Ein wenig Stress und schon ...
no avatar
   inch
schrieb am 10.08.2006 08:26
Hallo Bine,

ich kann dich gut verstehen, dass dir die Situation Bauchschmerzen bereitet. Denke daran, dass du als Schwangere keine Aufsicht führen musst. Das bringt dir vielleicht etwas Erleichterung. Vielleicht lässt sich ja an der Klassenführung noch etwas ändern, da du im laufenden Schuljahr dann ausfällst.
Vergesse nicht deinen Frauenarzt darauf anzusprechen, dass du Lehrerin bist. Er/Sie wird dann auch genauer untersuchen, ob du gegen alle wichtigen Infektionskrankheiten immun bist. - Bei mir war es nicht so, so dass ich ein Berufsverbot ausgesprochen bekommen habe.

Alles Gute

inch




  Re: Ein wenig Stress und schon ...
no avatar
   !Sani
schrieb am 10.08.2006 09:20
Hallo,

also, ich habe auch einen sehr (sehr!!) stressigen Job mit jeder Menge öffentlichen Terminen, schwierigen Verhandlungen, langen Autofahrten überland und z.T. sehr langen Arbeitszeiten. Das raubt mir auch manche Nacht den Schlaf.

Und habe mir natürlich auch Sorgen gemacht, ob es der Schwangerschaft schadet und später mit Baby geht. Aber meine Schwangerschaft hat es einwandfrei verkraftet bisher. Gerade in den ersten Wochen habe ich auch überhaupt nicht Rücksicht genommen, weil ich es erst in der 15. Woche öffentlich gemacht habe. Und jetzt versuche ich höchstens, mich tagsüber mal 30 min hinzulegen.

Habe aber mit meiner Frauenärztin darüber gesprochen, und sie meint auch, dass Stress im Prinzip dem Baby überhaupt nicht schadet - ist sogar eher anregend. Das einzige, worauf ich jetzt sehr aufpassen muss, ist, dass ich mir nicht vorzeitige Wehen einfange. Da horche ich schon sehr genau in mich hinein und lege mich im Zweifelsfall mal hin oder sage einen Termin ab.

Bei uns in der Familie gilt allerdings auch eher das "Indianerfrauenideal".

Liebe Grüße

Sani






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021