Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage zu Piercing
no avatar
   Tweety22
schrieb am 08.08.2006 13:52
Hi

Ich hab ein Bauchnabelpiercing und hab schon seit beginn der Schwangerschaft ein Schwangerschaft Piercing drin das ist auch wirklich nicht schlecht da es sich biegt und etwas länger ist. Aber lansam steht mein Nabel etwas vor und drückt die obere Kugel des Piercings in den Bauch. Ich hab ne Frage

Hat jemand Erfahrung?
Lieber doch raus damit?

Bitte um eure Meinung. Danke euch schon mal Zunge rausstrecken

Gruß Mel




  Re: Frage zu Piercing
no avatar
   Jivette & Jungs
schrieb am 08.08.2006 13:58
Ich hab auch ein Piercing und habe es letzte Woche rausgenommen.
Hatte es bei Oliver auch schon draussen und es ist nix zugewachsen.




  Re: Frage zu Piercing
no avatar
   mini27
schrieb am 08.08.2006 14:00
hallo,
so wie sich das anhört solltest du es leiebr raus nehmen. meine nabel ist noch drin und das piercing auch. habe einen tip bekommen was man machen kann wenn´s nicht mehr geht:
eine etwas dickere anglerschnur durchs loch und zuknoten. ja, hört sich komisch an aber so wächst das loch nicht zu zwinker

liebe grüsse
mini




  Re: gut zu wissen
no avatar
   Tweety22
schrieb am 08.08.2006 14:02
Danke!

ich dachte das wächst so schnell zu!

Wann hast du es denn raus? nicht das ich es zu früh raus neheme.
Nochmal stechen lassen würde ich wohl nicht ;o)

Liebe Grüße




  Werbung
  Re: auch nicht schlecht
no avatar
   Tweety22
schrieb am 08.08.2006 14:05
das ist ja interessant!

Das war eben meine Angst, das es mir zu wächst! Ich hab ne Frage

Danke dir grins




  habe eine Frage dazu
no avatar
   Steffi-Herzchen
schrieb am 08.08.2006 14:06
Hallo Ihr,

habe auch ein Bauchnabelpiercing, bin aber erst 16+6 (ist also alles noch da, wo es hingehört smile).

Hat sich bei Euch während der Schwangerschaft das Loch vergrößert = gedehnt durch den wachsenden Bauch?

Habe voll Angst, dass das Piercingloch irgendwie einreißt...

Und was ist ein Schwangerschaftspiercing?? Habe seit eh und je eine Banane drin. Könnt Ihr was anderes empfehlen?

Vielen Dank und liebe Grüße

Steffi


  Re: gut zu wissen
no avatar
   Jivette & Jungs
schrieb am 08.08.2006 14:10
Bei Oliver hab ich es etwas später rausgenommen als bei dieser schwanger. Ich hatte das Ding aber bestimmt 1 Jahr (wenn nicht noch länger) draussen weil mein Bauch nicht gerade toll aussah nach der Geburt.

Wie gesagt, ist nix zugewachsen. Da war nur jede Menge Dreck drin, den hab ich vorsichtig von beiden Seiten rausgestochen und gut war.

Normalerweise wachsen solche Löcher nicht wieder zu wenn sie vorher gut abgeheilt waren.




  Re: ´SS Piercing
no avatar
   Tweety22
schrieb am 08.08.2006 14:19
Also das Schwangerschaft Piercing gibts eigentlich überall wo man sich stechen lassen kann, das ist weiß und eben aus einem elastischen Plastikstab. Gibts auch in versch. Größen ich empfehle dann das größte kostet 12, 13 Euro.

Mein Piercingloch ansich hat sich nicht verändert, aber ich hatte das Schwangerschaft Piercing schon bald drin sonst wär es mit normalem Stab bestimmt schon längst etwas eng geworden. Da sich die haut über dem Piercingstab schon etwas dehnt.

Aber leider schaut jetzt mein Nabel raus und da bring wohl auch das Schwangerschaft Piercing nichts.

LG




  Re: Frage zu Piercing
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 08.08.2006 14:34
Ich hab mein Piercing auch schon mindestens 2,5 Jahre draussen unfd bei mir ist auch nichts zugewachsen.

Wenn alles gut verheilt ist, dürfte das normalerweise auch nicht passieren.




  Re: dann raus damit
no avatar
   Tweety22
schrieb am 08.08.2006 14:39
dann werd ich es raus nehmen. Zunge rausstrecken

Sieht ja auch a bissl doof aus der Bauch mit den zwei kugeln die da immer durch die Wäsche beulen. grins

Danke Liebe Grüße






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020