Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Frage: was hilft bei Übelkeit in den ersten Wochen
avatar    BabaJaga
schrieb am 07.08.2006 19:00
meine Freundin kotzt sich die Seeleaus dem Leib - und wenn das nicht ist ihr übel - Medikamente will sie nicht UND NUN? Welche Hausmittelchen habt ihr parat?
Danke




  Re: Frage: was hilft bei Übelkeit in den ersten Wochen
no avatar
   Harzerlady
schrieb am 07.08.2006 19:13
Hallo!

Also... ich trinke morgens gleich nachdem Aufstehen ein Glas kalten Kakao und esse Toast bzw. Zwieback... also mir hilft es!

Ansonsten esse ich über den Tag verteilt kleinere Mahlzeiten, damit ich immer etwas im Magen habe...

Vielleicht sollte deine Freundin sich mal mit ihrem Gyn besprechen... wenn es nicht besser wird, helfen nur noch Medis...




  Re: Frage: was hilft bei Übelkeit in den ersten Wochen
no avatar
   Hope810
schrieb am 07.08.2006 19:14
Huhu SüßeBussi

mir hat regelmäßiges Essen geholfen- sprich zB um 15 Uhr eine richtige (warme) Mahlzeit- muss man einfach ausprobieren... mir war besonders nachmittags-abends k...übel. Irgendwann hab ich gemerkt, dass es besser war,wenn ich eben rechtzeitig ausreichend gegessen habJa

Hab auch gelesen, dass das Lutschen von sauren Bonbons helfen soll...

winken

Ich hoffe, dir gehts gut!?




  Re: Frage: was hilft bei Übelkeit in den ersten Wochen
no avatar
   AlexK
Status:
schrieb am 07.08.2006 19:35
Morgens nicht sofort aufstehen, erst 1 Tasse ( Thermoskanne) Kamillentee trinken, dazu 1 Zwieback essen - beruhigt den Magen.

Kalte Milch vom Kühlschrank in kleinen Schlucken.

Täglich eine Tasse Ingwertee - wenns nicht schmeckt, verdünnen mit Kamillentee und Honig - auch mit Zirtone lecker.

In derApotheke gibts Akkupressur-Armbänder. Die drücken auf einen bestimmten Akupunkturpunkt.

Akkupunktur gibts beim FA oder bei der Hebamme - dort gibts auch homöopathische Mittel.

Wenns strakes Erbrechen ist und nicht aufhört, zum Arzt gehen.



Wünsche gute Besserung!




  Werbung
  Re: Frage: was hilft bei Übelkeit in den ersten Wochen
avatar    BabaJaga
schrieb am 07.08.2006 20:07
Mensch lese ich da richtig? Schon 23 Wochen? Wauw - wie die Zeit vergeht, jo uns gehts supi, ich krieg ja erst die Wochenbettdepression mit ... zwinker so vom Kinderkriegen mein ich - den vorher werden wir unsere(n) Zwerg(e) nicht kennenlernen dürfen...
Suare Drops also: ich sag ihr das mal




  Re: Frage: was hilft bei Übelkeit in den ersten Wochen
no avatar
   Hope810
schrieb am 07.08.2006 20:17
Zitat

ich krieg ja erst die Wochenbettdepression mit

Auch nicht schlechtgrins

Bussi

Vielleicht tummeln wir uns ja gleichzeitig im ElternforumIch freu mich




  Re: Frage: was hilft bei Übelkeit in den ersten Wochen
avatar    Pusteblume31
schrieb am 07.08.2006 20:42
Hallo,

mir ist auch dauernd schlecht, wobei ich nicht spucken muss. Mir hat eine Hebamme "Nausyn" von Weleda empfohlen. Das ist homöophatisch und mir hat es zumindest mehr Zeiten ohne Übelkeit gebracht. Ansonsten hilft mir gerade auch kleine Portionen essen und nur das was mich auch wirklich anmacht.

LG
PusteBlume




  Re: Frage: was hilft bei Übelkeit in den ersten Wochen
no avatar
   kirsche79
schrieb am 08.08.2006 07:50
globuli!!

von wala aus der apo:

gentania magen und robina comp.
jeweils 10 stück 3x am Tag! und gute Besserung




  Danke für die Tipps oT
avatar    BabaJaga
schrieb am 08.08.2006 09:06


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021