Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Sauer und Gyn-Wechsel!(vorsicht lang)
no avatar
   kiba
Status:
schrieb am 04.08.2006 19:01
Diese Woche hats mir endgültig gereicht!
Schickt meine FÄ mich zum feinultraschall in der 21.SSW, fragt nicht mal wie es war, bespricht den Bericht nicht und sieht auch nicht mal, dass ich zur Dopplerkontrolle muß!
Hab das erstemal in der 23.SSW gefragt, ob der bericht da ist:Ja, ist da, aber nicht eingescannt.
O.K. Zwei Wochen später wieder gefragt:Ja, ist da, aber nicht eingescannt Ich hab ne Frage
Hab dann mal vorsichtig angedeutet, das mir die Werte vom Organscreening im Mutterpaß fehlen und ich Sie gerne eingetragen hätte. Könnte ja mal sein, dass ich ins KH müßte und im Mupa steht dann nichts drin...
Meinte Sie, Papier sei geduldig, da könne man viel draufschreiben Ich hab ne Frage
Gegenfrage:Wofür brauche ich dann den Mupa.Sie: O.K. ich trag sie ein.
Ich: Was ist denn mit der Kontrolluntersuchung? Sie: Ich hab ne Frage
Ich: Ja der Doppler!Sie: Ach so, das hab ich gesehen.( Nee, ist schon klar, ne...) Da geb ich Ihnen eine Überweisung für Düsseldorf.
Sie stellte noch fest, dass mein Muttermund weich ist und ich mich schonen soll, machte noch ein 30 Sek. US, dass Sie mit den Worten alles gut beendete.
Die Arzthelferin fragt mich dann, wann ich wieder kommen soll. Ich. Keine Ahnung! Sie: Na gut, dann tragen wir mal einfach in 4 Wochen wieder ein Ich hab ne Frage

Da hab mich mir dann einen neuen Gyn. gesucht und durfte gestern zum vorstellen hin.
Ein Unterschied wie Tag und Nacht, ich war total happy!
Mein Muttermund ist topp, hat mir ganz ausführlich auf dem US gezeigt.
Und er hat selber 3D und Doppler, ich brauch gar nicht extra nach Düsseldorf!Der war super nett und hat ganz ausführlich geschallt.
Er meinte, ich hätte einen topfitten Jungen und ein sehr kräftiges Kind.Ich hab den Kleinen Daumen lutschen sehen, gähnen und Fruchtwasser trinken. Es war wahnsinnig schön!
Er hat genauso geschallt wie beim Fein US in Düsseldorf!
Dort hab ich jetzt in 3 Wochen wieder Vorsorge und dann alle 2 Wochen!
Ich bin echt froh, dass ich mich den Wechsel getraut habe.
Meine FÄ hat mir nie irgendwas gezeigt oder erklärt, auch auf dem US konnte ich nie was erkennen.

Viele Grüße
Kiba smile




  Re: Sauer und Gyn-Wechsel!(vorsicht lang)
no avatar
   Ayam
schrieb am 04.08.2006 19:16
Gut das du gewechselt hast!!
Ehrlich man muss sich nicht alles gefallen lassen, und wie so´n Hanswurst behandelt zu werden, hab´n wir ja auch nicht noetig.

Ich koennt´s mir allerdings nicht verkneifen, die vorherige Aerztin anzurufen und ihr zu sagen, warum ich wechselt habe.




  Re: Sauer und Gyn-Wechsel!(vorsicht lang)
no avatar
   Maharadscha
Status:
schrieb am 05.08.2006 11:59
Hallo kiba, finde ich auch sehr gut, dass Du den Gyn gewechselt hast. Ich würde an Deiner Stelle genauso handeln. Ich habe meinen Gyn auch gewechselt, weil da oft blöde Bemerkungen kamen und ich nicht richtig ernst genommen wurde. Jetzt bin ich bei einer neuen Frauenärztin und die kümmert sich wenigstens richtig um mich und nimmt meine Beschwerden ernst. Bin jetzt auch super zufrieden. LG, bostonia

1 Sternchen im Herzen (23.06.2006 / 11+1)
Ultraschallbild bei 10+4:


[www.baby-o-meter.de]












Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023