Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Doppler Untersuchung
avatar    Schnuffel72
schrieb am 04.08.2006 10:41
winken

Ich habe mal wieder eine Frage grins

Unser Kleiner ist ja mit der Entwicklung ein wenig hinterher. Jetzt haben mir hier einige Frauen geraten einen Doppler zu machen, um eine Plazentastörung auszuschliessen.
Ich war in der 13.SSW zu NF und dort wurde ein Doppler gemacht, der unauffällig war. Macht es denn jetzt Sinn in der 30.SSW nochmals einen Doppler zu machen um eine Plazentastörung auszuschliessen ?

Meine FÄ würde mir bestimmt eine Überweisung geben. Denn der Doppler kostet ohne 190 Euro *schluck*

Was meint ihr ?

LG
Chrissi




  Re: Doppler Untersuchung
no avatar
   kirsche79
schrieb am 04.08.2006 10:44
hi schnuffel,

ich würd den FA mal darauf ansprechen. Ob denn die Plazenta ordentlich arbeitet und der Zwerg gut versorgt ist.
Ob ggf. ein weiterer Doppler gemacht werden sollte! Sag ihm, daß du dir Sorgen machst!
Ich werd meinen FA bei der nächsten VU am 14.08. auch darauf ansprechen. Wir haben ja das gleiche Problem!

! + Bussi




  Re: Doppler Untersuchung
no avatar
   kirsche79
schrieb am 04.08.2006 10:45
wann hast du denn den nächsten termin??




  Re: Doppler Untersuchung
no avatar
   Felis
schrieb am 04.08.2006 10:46
Also ich zumindest hatte einen in der 20.SSW und hab nächste Woche nochmal einen. Das macht schon Sinn, denn die Durchblutung kann sich ja verändern. Bei mir wird es wegen Bluthochdruck gemacht.

Du bekommst bestimmt eine Überweisung, ich halte das auch für eine gute Idee. Viel Glück!




  Werbung
  Re: Doppler Untersuchung
avatar    Schnuffel72
schrieb am 04.08.2006 10:55
@kirsche

Vielen Dank Bussi

Ich habe am 15.08 einen neuen FA Termin. Da werde ich sie mal fragen...
Ich würde mir solche Vorwürfe machen, wenn ich daran nicht gedacht habe und unserem Kleinen jetzt noch was passiert. Ich habe nicht wirklich 100% Vertrauen zu Ärzten. Ich muss immer alles selber wissen...das ist ja mein Problem grins ich weiss zu viel...und das macht Sorgen zwinker

Halte mich mal auf dem Laufenden wie es bei Euch die nächste VU war smile
LG
chrissi



Beitrag geändert am : (Fr, 04.08.06 10:57)


  @schnuffel
no avatar
   kirsche79
schrieb am 04.08.2006 11:06
Aber klaro, wenn ich am 1408 dort bin, wird eh der Fein-US gemacht, ich hoffe, da ist ein Doppler dabei! beten
Wenn nicht, werd ich darauf bestehen, daß einer gemacht wird, zur not auch woanders mit überweisung!

, daß bei euch auch weiterhin alles gut ist!




  Re: Doppler Untersuchung
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.08.2006 11:09
Ich denke, sollte dein Kleiner wirklich zu klein sein würde deine FÄ dich schon zu einer Doppler Untersuchung schicken.

Es kommt auch immer drauf an wie sich dein Kleiner entwickelt.

Ist er die ganze Zeit schon immer etwas hinterher, dann ist das normal.

Untersucht werden muss es erst wenn er auf einmal aufhört zu wachsen.




  Re: Doppler Untersuchung
no avatar
   fusselmeisje
schrieb am 04.08.2006 11:30
Hallo Chrissi,

ich weiß ja nicht genau wie weit ein Baby zurück liegen darf, damit eine Unterversorgung ausgeschlossen wird. Ich würde an deiner Stelle den Arzt darauf ansprechen. In der 13. SSW kann man ja nicht wissen ob irgendwann einmal die Plazenta verkalkt ist oder so. Ab der 26. SSW wird ein Doppler empfohlen. Ich muss alle 4-6 Wochen zum Doppler wenn nix auffälliges ist und mein Kleiner ist 2 Wochen grösser als er sein müsste. Also versuch eine Überweisung zu bekommen!!!

Lg Susi




  Re: Doppler Untersuchung
no avatar
   LeeLee
schrieb am 04.08.2006 11:55
Bei mir wurde ein Doppler bei der Feindiagnostik in der 22. Woche gemacht.

Jetzt wurde einer im KKH gemacht.

Meine FÄ hat schon 2mal einen Doppler gemacht, auch gerade gestern wieder, da im KKH 2 meiner Venen/Arterien Ich hab ne Frage als nicht regelrecht angekreuzt wurden.

Ich wundere mich eigentlich, dass bei dir kein Doppler gemacht wurde, du warst doch auch schon zur Feindiagnostik. Ich hab ne Frage

Ich würde auf jeden Fall einen machen lassen. Obwohl ich ehrlich gesagt nicht verstehe, warum das so teuer sein soll. Das ist doch auch nur ein Schall, das dauert ein paar Minuten.

Ich würde mir die Überweisung geben lassen.




  Re: Doppler Untersuchung
no avatar
   XEule
schrieb am 04.08.2006 12:11
Der Doppler wird zu diesem Zetpunkt noch rgelmäßig eingesetzt und wird bei entsprechender Indikation (Wachtumsretadierung oder Bluthochdruck der Butter) von den KK übernommen. Die Untersuchung an sich ist ja sehr unspektakulär, man sieht die paar blauen und roten Linien. Sprich den Doc einfach an, dass Du Dir Sorgen wegen der Versorgung des Kleinen machst.

Eulenmama




  Re: Doppler Untersuchung
no avatar
   kiba
Status:
schrieb am 04.08.2006 18:33
Na klar, macht das Sinn. Ab der 28.SSW kann man die versorgung des Kindes durch einen Doppler kontrollieren.

Viele grüße
Kiba




  doofe Frage: was ist ein Doppler???
no avatar
   Hope111
schrieb am 04.08.2006 23:08
Sorry, jetzt komme ich mir ganz doof vor, aber was ist ein Doppler?
Mein FA hat noch nie sowas angesprochen...




  Re: Doppler Untersuchung
no avatar
   Amazonchen
schrieb am 27.11.2008 07:43
Also ich habe zwei schwangerschaften hinter mir mit wachtumsretadierung also das baby wächst nciht so wie es sollte. am Anfang macht es immer der Frauenarzt um zu schauen ob es sich einfach mal zeit gelassen hat oder was vorliegt. ich musste dann am anfang so ca 21 ssw einmal die woche zum doppler. und dann die letzten drei monaten jeden zweiten tag ins krankenhaus. war schon anstrengend aber wichtig um zu sehen ob eine unterversorgung eintretet.

Und ich habe mein zwei töchter in der 36 woche geboren einleitung mit 2100g und dann 2135g

klein aber zum glück gesund

meine jüngste wird im februar zwei und ist gesund und fit klein ist sie halt.


Grüsse und viel glück wünsche


  Re: Doppler Untersuchung
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.11.2008 10:50
Ich bekomme aufgrund meiner Vorgeschichte bei jedem Screening einen Doppler mit, aufgrund medizinischer Indikation natürlich kostenlos.
Wenns nötig ist bekommst du die Überweisung, ist doch logisch.


  Re: Doppler Untersuchung
no avatar
   Frechheit
schrieb am 27.11.2008 14:34
Ob die Antworten noch was bringen, jetzt wo Oskar schon 2 ist? LOL




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021