Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Weitere Frage von "Schisser-Sally" :o(
no avatar
   Harry´s Sally
schrieb am 04.08.2006 08:31
Oh mann, das geht ja gut los. Wenn das so weiter geht, dann seit ihr in spätestens zwei Wochen bereits völligst genervt von mir traurig

Ich habe nochmal´ne Frage zur Intensität des SST-Ergebnis ( also der deutlichkeit der zweiten Linie).

Gestern hab ich ja mit"My private secret" getestet. Das Testergebnis war sehr blass. Aber eindeutig rosa und vorhanden!

Heute habe ich mit "Facelle" aus´m Rossmann getestet. Das Ergebnis ist noch immer nicht wirklich umhauend! Zwar ist die Linie etwas deutlicher als die von gestern beim "My private secret" ,aber immernoch sehr sehr blass ( jedoch rosa).

Beide Tests zeigen ab 25 HCG an. Müssten die Striche nicht bereits viel intensiver sein bei ES+14/15 ? Und nicht noch immer so blass rosa?

crazy Zunge rausstrecken sehr treurigHilfeHammer crazyIch bin sehr sauer




  Re: Weitere Frage von "Schisser-Sally" :o(
no avatar
   kirsche79
schrieb am 04.08.2006 08:34
nicht nochmal testen!!! Das verunsichert nur! Die tests fallen immer unterschiedlich aus. Ich hab das hier jetzt schon öfter gehört!

Das bringt garnix. Geh am besten gleich zum Doc und laß dir Blut zapfen, nur das ist wirklich sicher!




  Re: Weitere Frage von "Schisser-Sally" :o(
no avatar
   cm7971
schrieb am 04.08.2006 08:36
Hallo Liebes,

noch bin ich hier die Paniktante. Nach meiner FG im Februar bin ich auch ein sehr nervöses und unsicheres Menschlein. Ich glaube erst dran wenn ich mein Baby im Arm halte.
Nun zu Deinen Tests. Meine waren beide blass rosa, das war am Tag nach NMT und noch einen danach. Dann habe ich keine mehr gemacht, eben aus Unsicherheit.
SS ist schwanger, da ist es wurscht wie hell die Linie ist.

Wünsche Dir alles Gute und keine Sorge ich lebe noch also wird Dir Keiner für Deine Ängste und Fragen den Kopf abreissen.




  Re: Weitere Frage von "Schisser-Sally" :o(
no avatar
   Tinkerbell 1
schrieb am 04.08.2006 08:42
Hi Sally

Das ist nicht so schlimm, wir stressen manchmal alle ein wenig!

Ich hab auch mehrere Male getestet, weil die Linie sehr schwach ist. Aber glaube einfach daran und glaube an Dich!

Vielleicht bringt Dir diese Seite noch etwas:

[www.gekuesst.de]

Dort findest Du zuunterst Erfahrungsberichte mit den häufigsten Schwangerschaftstests. Auch die mit sehr sehr schwach waren schwanger!




  Werbung
  Re: Weitere Frage von "Schisser-Sally" :o(
no avatar
   DasdoppelteLottchen
schrieb am 04.08.2006 08:46
Also, die Intensität der SST hat wirklich nichts zu sagen! Ich hatte einen positiven Bluttest mit einem HCG von 55. 2 Tage später konnte ich es doch nicht lassen und hab noch einen Pipitest hinter her geschoben. Es war ein Frühtest ab HCG 10. Tja, was soll ich sagen, der Test, der eigentlich fett positiv hätte sein müssen, war nur schwach positiv. Ich hab mich schrecklich verrückt gemacht und meinen Mann zur Weißglut gebracht zwinker. Ein paar Stunden später, nächster Test (diesmal ab HCG 25), auch der nur schwach positiv...
Lange Rede kurzer Sinn: dem schwachen Positiv gehts gut und ich hab mich mal wieder unnötog total verrückt gemacht.

Wichtig ist, dass die 2. Linie erkennbar ist und dass du sie spätestens nach 5 Min. abliest.

Nur nicht unnötig stressen Geh zum BT!




  Re: Weitere Frage von "Schisser-Sally" :o(
no avatar
   gritikat
schrieb am 04.08.2006 08:52
NICHT MEHR TESTEN!!!! Die Intensität der Striche sagt nix aus, "wie sehr" du schwanger bist. zwinker
Strich ist Strich- nur das zählt.




  Re: Weitere Frage von "Schisser-Sally" :o(
no avatar
   Felis
schrieb am 04.08.2006 09:07
Das hat nichts zu bedeuten und schon gar nicht mit zwei verschiedenen Tests. Am besten du lässt das Testen jetzt zwinker

PS: Wenn du so extrem nervös bist, dann bitte deinen FA darum, dein HCG zu kontrollieren, das (und nur das) hat Aussagekraft.



Beitrag geändert am : (Fr, 04.08.06 09:08)


  Re: Weitere Frage von "Schisser-Sally" :o(
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.08.2006 09:18
Warum wartest du nicht einfach, bis deine Periode fällig ist und testest dann mit einem vernünftigen Test (Clearblue etc) bzw. gehst zum FA ?

Hier kann keiner Ferndiagnosen stellen und dir sagen, ob du nun schwanger bist, oder nicht.




  Re: Weitere Frage von "Schisser-Sally" :o(
no avatar
   elaine.marley
schrieb am 04.08.2006 10:51
Hey Süße,

keine Panik. Dein Pipi "hinkt" dem realen Wert ca. 2 Tage hinterher. Die Werte auf der HCG-Tabelle entsprechen den tatsächen Werten in Deinem Blut. Wenn Du also gestern bei ES+14 warst und heute bei ES+15 bist, dann war Dein Pipi gestern erst bei ES+12 und heute bei ES+13.

Du führst doch bestimmt eine Kurve? Guck mal, der gelbe Balken, wo steht dass ab da der SST sicher ist, der ist erst in 2-3 Tagen, gell?

Also gaaaanz ruhig. Dein Test ist doch positiv! Und ausserdem funktionieren die Eichen nicht immer gleich. Das eine wandert schneller und setzt sich schneller fest, das andere braucht insgesamt vielleicht 1-2 Tage länger.

Ich geh mal davon aus, dass Du Hibbel-Nuss auch morgen wieder testen willst, oder grins ? Ist zwar nicht nötig und macht Dich nur verrückt, aber wenn Du es dennoch machen möchtest:
Dann nimm bitte morgen einen Test von einer der beiden Marken die Du schon hattest, dann kannst Du direkt vergleichen und das sollte DIch dann endgültig beruhigen.




  Re: Weitere Frage von "Schisser-Sally" :o(
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.08.2006 10:58
Bei mir war das genauso.

Das ist echt normal. Positiv ist positiv.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021