Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Mutterschutz
no avatar
   Susaa
schrieb am 02.08.2006 13:16
Beginnen die acht Wochen Mutterschutz immer ab errechneten Entbindungstermin oder was ist wenn die Kleine eine Woche früher kommt. Wird dann die eine Woche abgerechnet ? Frage weil mein Geburtstermin ist der 13.09.06 dann sind ja die acht Wochen Mutterschutz und hieran will ich meinem Resturlaub hängen. Käme dann wenn die Kleine pünktlich kommt genau damit hin das ich ab ersten Januar wieder arbeiten gehen kann (Mann hat dann die Umschulung zu Ende und bleibt zu Haus) ansonsten würde mir nämlich eine Woche Urlaub fehlen.


  Re: Mutterschutz
no avatar
   kirsche79
schrieb am 02.08.2006 13:40
hi susaa,

der muschu beginnt 6 wochen vor dem mutmaßlichen ET. Die bescheinigung hierüber darf nicht früher als 7 wochen vor dem MET ausgestellt sein.
Wenn der zwerg früher kommt, verlänger sich der muschu nach hinten! Du hast also immer 14 wochen, egal wann der zwerg kommt!




  Re: Mutterschutz
no avatar
   Paul39
schrieb am 03.08.2006 09:20
was ist denn, wenn der Zwerg später kommt?
Verlängert sich dann der MuSchu nach hinten?

LG

Paul




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021