Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  meine ÜBELKEIT......
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 02.08.2006 11:43
macht mir seit gestern echt zu schaffen, nicht nur das mir den ganzen Tag Übel ist und ich nicht weis was ich und meine kleine Bohne essen sollen jetzt kommen auch noch heftige KOPFSCHMERZEN dazu, hat irgendjemand vielleicht ein "Hausrezept" parrat das man nehmen oder machen kann, mein FA hat gesagt KEINE Tabletten!!!!

Ich bin ja froh das ich all diese Begelterscheinungen hab, nur müssen die in diesen ausmaß kommen???? *gg*

würd mich über einen Tipp sehr freuen!

Liebe Grüße aus Wien




  Re: meine ÜBELKEIT......
no avatar
   mausezähnchen1980
schrieb am 02.08.2006 12:16
Hallo nomo,
ich hatte die Übelkeit und Erbrechen bei meinen zwei Mädchen. Gegen die Übelkeit hilft Cola und Gummibärchen hört sich komisch an, aber mein FA meinte als ich es ihm erzählt dass er das schon öfter gehört hat.

Kopfschmerzen ist übel in der Schwangerschaft. ich habe mir in der Apo eine Kühlbrille gekauft und sie immer im Kühlschrank. Mir hilft sie sehr ob wohl ich migräne habe und sämtlich medi nichts helfen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß
mausezähnchen




  Re: meine ÜBELKEIT......
no avatar
   macademia
schrieb am 02.08.2006 12:22
Probier mal Ingwertee.
Cola enthält Koffein, deshalb finde ich es nicht so toll.


  Re: Danke für
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 02.08.2006 12:30
deinen Tip, das versuche ich auf alle Fälle! Hört sich komisch an, doch wenn es hilft!?!?!?!
Was macht man nicht alles für die kleinen.

herzlichen Dank!
liebe Grüße




  Werbung
  Re: meine ÜBELKEIT......
no avatar
   noahline
schrieb am 02.08.2006 13:18
Ich hatte auch von Woche 7-11 Dauerübelkeitsgefühl.

SEit 2 Tagen leide ich mal wieder an dem Phänomen und der WEg zur Toilette ist mir bestens bekannt zwinker

Bei mir hat essen geholfen. Immer wenn ich was gegessen habe, war mir nicht mehr übel.
Und ganz schlimm war bei mir Zähne putzen - da war das praktisch vorprogrammiert.

Also Kopf hoch, dass soll vorbei gehen zwinker

Lieber Gruss




  Re: meine ÜBELKEIT......
no avatar
   Olgachen
schrieb am 02.08.2006 14:09
Hallöchen, habe auch seit Samstag heftige Kopfschmerzen. Hab gelesen, dass man Ibuprofen bedenklos nehmen kann, hat bei mir aber am Samstag überhaupt nicht geholfen. Sonntag habe ich so ausgehalten, in der Nacht auf Montag mit Kühlakku auf dem Nacken geschlafen und es hat geholfen! In der Nacht auf Dienstag was ganz schlimmes geträumt und ganze Nacht geheult und bin wieder mit Kopfschmerzen aufgewacht... folglich heute nacht wieder mit Kühlakku geschlafen, abwechselnd am Nacken und an der Schläfe.. Heute keine Kopfschmerzen....-)




  Re: meine ÜBELKEIT......
no avatar
   AlexK
Status:
schrieb am 02.08.2006 16:10
Mein Geheimtipp: 1 Tasse Ingwertee am Tag.

Morgens liegenbleiben und erst mal 1 Tasse Kamillentee und 1 Zwieback essen. Bruhigt den Magen.

Mir hilft auch kalte Milch vom Kühlschrank - v.a. nachts.

Es gibt auch so Akupunkturbänder fürs Handgelenk.
Wenns schlimm ist, kannst Du auch zu einer Hebamme gehn, die Akupunktur macht.
Die Habamme kann Dir auch homöopathische Küglechen gegen die Übelkeit geben, wenns anders nicht geht.




  Re: meine ÜBELKEIT......
no avatar
   Ayam
schrieb am 02.08.2006 20:29
Gegen Uebelkeit hab ich leider nichts, aber die Maedels haben dir ja schon so einige Tipps gegeben.

Aber mit Kopfweh kenn ich mich aus:

1) falls du mal Apetit hast: iss einen getoasteten Toast mit Butter und Marmelade

2) Mit Kamillen-Oel, oder China-Oel (musst du ausprobieren was bei dir hilft) jeweils nur Troepfchen, leichte Massagen an Stirn, Schlaefen, Ohrlaeppchen und im Nacken. Bei mir hilft das sogar bei Migraene, ich benutzt Kamillen-Oel.

3) Wenn du einen Bergkristall daheim hast, leg ihn so ca. 2 min. unter fliessend wasser (schwacher strahl damit du nicht zuviel Wasser vergeudest), dann legst du den kristall etwa eine Std. in die Sonne. Damit ist der gereinigt und mit Energie aufgeladen. Dann legst du ihn einfach an die Seite deines Bettes. In der Nacht nimmt er dann die ganze negative Energie auf.

Ich weiss dass ich das alles sehr merkwuerdig anhoert (mein Mann schaut mich auch immer an, als ob ich sie nicht mehr alle habe), aber ganz ehrlich mir hilfts.

Versuchen kannst du es ja mal, zu verlieren hast du ja nichts.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021