Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Übelkeit, Geruchssinn und andere Hormone
no avatar
   Harzerlady
schrieb am 01.08.2006 20:55
Guten Abend...

man gestern hatte mich doch glatt die Übelkeit regelrecht überrannt... hatte den ganzen Tag lang das Gefühl als müsste ich gleich , aber nix... nur Druck aufm Magen und Völlegefühl.

Heute ging es dann wieder. Nachdem ich mich den Vormittag mit Zwieback und Mineralwasser über Wasser gehalten habe, habe ich mir in der Mittagspause erstmal nen Kakao und ein gefülltes Käsebrötchen gegönnt (die Zusammenstellung ist ja irgendwie einwenig ekelig, oder?).

Hoffe, dass sich das in der Zeit einpendeln wird und mir nicht laufend den ganzen Tag lang schlecht ist... aber selbst da muss ich dann wohl durch...

Und riechen kann ich auch nicht mehr alles... habe eben aus lauter Verzweifelung unsere Wuscheldecken von der Couch in die Waschmaschine befördert... unter den komisch guckenden Augen meines Liebsten. Der findet nämlich das die Decken gut riechen (hatte sie eigentlich erst vorletzte Woche gewaschen)!

Jaja, die lieben Hormone... was die so alles mit einem machen...

Sorry, für dieses sinnlose Posting... aber es musste einfach mal raus! Schönen Abend noch...




  Re: Übelkeit, Geruchssinn und andere Hormone
avatar    Para1982
schrieb am 01.08.2006 21:00
Oh das kenne ich...

ich wasche auch ständig die Decken.. allerdings liegts auch an den Hunden.. die seit der ss einfach immer nur stinken...

Vielleicht sollte ich die Hunde mal unter die Dusche stellen...
Aber mir streuben sich die Nackenhaare wenn ich an die nassen Hunde denke.. die ja nass noch schlimmer riechen smile




  Re: Übelkeit, Geruchssinn und andere Hormone
avatar    Subira
schrieb am 01.08.2006 23:45
Solange Deine Hormone Dich nur zum Decken waschen bringen...ROFL




  Re: Übelkeit, Geruchssinn und andere Hormone
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 02.08.2006 07:05
grins

das mit den Decken ist echt lustig.

So gings mir letzte Woche (also keine Angst, das hält noch ein bisschen an LOL)

Hoffe deine Übelkeit ist bald überstanden, ich bin zum Glück davon verschont geblieben, aber kann mir vorstellen wie unangenehm das ist




  Werbung
  Re: Übelkeit, Geruchssinn und andere Hormone
avatar    BöhseYvi
schrieb am 02.08.2006 08:00
Das mit dem Geruchssinn ist bei mir furchtbar schlimm, ich konnte nicht mehr (kann immer noch nicht) einkaufen gehen ohne zwischendruch würgen zu müssen.

Vor allem wo es so heiß war und alle Leute nach SChweiß stanken stand ich immer würgend an der Kasse. PFUI!!!
Weil mir das so unangenehm war hab ich mir ein Fläschchen Minzöl gekauft und halte mir das jetzt immer unter die Nase. Die Leute glotzen einen zwar auch blöd an aber besser als denen halb vor die Füße zu kotzen.

Wobei - wer so stinkt hat es nicht anders verdient grins




  Re: Übelkeit, Geruchssinn und andere Hormone
no avatar
   Emmi75
schrieb am 02.08.2006 10:50
Huhu,

ich fand, das wirklich ALLES schlecht gerochen hat. Das war ganz schlimm! Vorallem als ich meinen Mann auch nicht mehr riechen konnte, weil er Raucher ist. Das war am Schlimmsten. Mittlerweile geht es wieder.

Übelkeit hatte ich von vormittags bis abends. Brechen musste ich nur einmal und danach war es witzigerweise vorbei mit der Übelkeit. Jetzt merke ich nur noch, dass sich der Bauch verhärtet bei Überanstrengung (sind gerade umgezogen, war wohl etwas zuviel). Ach, und ich mochte am Anfang nichts Süßes essen. War eben alles viel zu Süß. Das soll am Speichel liegen, der in der Früh-SS auch irgendwie süß sein soll.

Naja, wie gesagt, mittlerweile sind fast alle Zipperlein weg und Gott sei Dank auch diese furchtbaren Pickel, die plötzlich überall da waren.

Kopf hoch, das geht wieder weg!






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020