Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  @Augustmamas
no avatar
   Christina 79
schrieb am 01.08.2006 00:38

Na Ihr Lieben!!!

Der Endspurt naht!!! Wie geht es Euch denn? Also ich kann nicht mehr sitzen, stehen tut weh, am besten lieg ich auf der Seite. Der Kleine drückt schon ganz doll überall.

Ich bzw. wir können es nicht mehr abwarten!!! Könnt Ihr Euch vorstellen, dass wir die nächsten sind, die unser Baby endlich im Arm halten dürfen? Ok, davor steht uns noch ne menge Arbeit bevor, wobei ich auch echt Angst habe vor der Geburt. Aber ich glaub, das geht jedem so von uns, oder?

HAbt ihr eigentlich schon irgendwelche Anzeichen wie z.B. verkürzter Gebärmutterhals, evtl. leichte Wehen? Bei mir ist noch gar nichts aufgetreten. Ich glaub sogar, der Kleine ist noch gar nicht runtergerutscht. Zumindest erkennt man nichts an meinem Bauch! Ich hoffe nicht, dass der Kleine Zwerg später als der voraussichtliche ET kommt. Naja, ich kann es nicht beeinflussen. Hauptsache alles geht gut und der Kleine ist gesund!!!

Ich wünsche Euch noch alles Gute und eine hoffentlich schlafvolle Nacht!

GLG Christina




  Re: @Augustmamas
avatar    Zeina
Status:
schrieb am 01.08.2006 01:53
Ich hoffe auf nächste Woche, denn ich kann echt nicht mehr traurig . Mein Mann ist total aufgeregt und kann es auch kaum erwarten das es losgeht.

Mein Mumu ist 2cm offen und morgen habe ich wieder meine VU und hoffe auf ein paar Zentimeter.
Ja wie die Zeit verging und bald halten wir unsere Mäuse in den Armen, wie schöööööööööön.

Noch eine schöne Restschwangerschaft!!

LG
Zeina




  Re: @Augustmamas
no avatar
   Käfer1
schrieb am 01.08.2006 07:36
Hallo Christina,

ich möchte auch so gerne schon meinen kleinen im Arm halten. Allmählich wird es ganz schön beschwerlich. Da ich ziemlich klein und zierlich bin bemerke ich die 11 Kg mehr ganz deutlich. Mir tun die Füße und Beine weh. Aus dem Bett kann ich mich nur noch seitlich aufrollen. Manchmal drückt der Kleine ganz schön nach unten. Bei jedem ziepen und drücken glaube ich, geht es jetzt los? Vor einer Woche war ich bei der VU und da meinte mein Arzt, dass vom Muttermund noch ein Stück da wäre und es noch etwas dauert. Ich habe auch nicht das Gefühl, dass das Baby schon runtergerutscht ist. Kann zumindest nichts am Bauch erkennen.

Wann hast du denn Termin? Bei mir ist es der 13.08.

Vor der Geburt habe ich auch Angst. Aber ich glaube, das geht jeder erstgebärenden so.

Ich wünsche dir noch eine schöne Restschwangerschaft und alles Gute für dich und den Kleinen.

LG
Käfer


  Re: @Augustmamas
no avatar
   Cordula (n.e.)
schrieb am 01.08.2006 09:20
Hallo!

Ich freue mich so sehr auf das Baby, dass ich die Angst vor der Geburt schon fast vergesse...
Ansonsten geht es mir eigentlich ganz gut, ich bin noch recht beweglich - trotz gut 20 kg mehr. Seit ein paar Tagen muss ich nicht einmal mehr nachts raus und kann wieder bis 9 Uhr durchschlafen! Aber trotzdem hoffe ich natürlich, dass die Kleine bald kommt. Ich habe auch wirklich nichts mehr zum Vorbereiten (außer Putzen und dazu habe ich keine Lust) und langweile mich ein bißchen, denn für große Unternehmungen ist es mir zu heiß.

Habt Ihr schon "Pläne" (Besuch? Willkommensparty?) für die Wochenbettzeit?

Allen viel Glück, alles Gute und falls wir uns nicht mehr hören eine schöne Geburt und gesunde, süße Babies!
Cordula (39. SSW, ET 14.8.)


  Werbung
  Re: @Augustmamas
no avatar
   xenia23
schrieb am 01.08.2006 09:36
Bei mir hat sich noch nichts getan. Die Murmel ist total oben und der MuMu fest zu. Den Zwergen geht es prächtig und mir so lala (aber wirklich beschweren kann ich auch nicht zwinker

Ich weiß nur eins, wenn die beiden draußen sind, ziehe ich mal wieder ein anständiges kleid an und gebe mir so richtig die Kante (ach ne geht ja nich wegen Stillen Ohnmacht

Mein ET wäre der 24.08., puh...

LG Xenia




  Re: @Augustmamas
no avatar
   Anka78
schrieb am 01.08.2006 13:35
Hallo,

obwohl es bei mir noch 4 Woche sind und ich bis jetzt nur 8 kg zugenommen habe, bin ich ganz schön träge geworden.

Ich liege viel und genieße einfach nochmal etwas Ruhe.

Vor der Geburt habe ich eigentlich keine Angst, es ist auch noch alles zu. Kann sein, dass es noch kommt, je näher der Termin rückt.

Also, mal sehen, wer also nächstes seinen Spatz im Arm halten kann.

Toi, toi, toi,

ANKA




  Re: @Augustmamas
no avatar
   Ceci
schrieb am 01.08.2006 14:59
Bei mir ist der Bauch auch noch oben - ist aber wohl bei Mehrgebärenden nicht unüblich, dass die Zwerge sogar manchmal erst mit den Presswehen richtig runter sacken.

Muttermund ist 1 cm offen, Gebärmutterhals noch lang, also gibt's noch keine konkrete Hoffnung auf eine baldige Geburt. Ich merke aber immer wieder, dass der Bauch hart wird, auch schmerzhafte Wehen hab ich ab und an.

Beweglichkeit lässt bei mir schwer zu wünschen übrig, alles ist schrecklich anstrengend und mühsam, aber gleichzeitig bin ich wieder voller Energie, seit es nicht mehr so heiß ist.

Ich freu mich riesig auf Emilie, hab aber gleichzeitig auch großen Respekt vor der Zeit, die uns erwartet. Zwei so kleine Würmer sind schon anstrengend, andererseits gibt es genügend Zwillungsmamas, die es auch schaffen, also warum ich nicht auch?

Liebe Grüße!!




  Re: @Augustmamas
no avatar
   Mikesch
schrieb am 01.08.2006 17:00
Hallo zusammen,

mir geht´s soweit noch ganz gut.Gehe 3*/Woche schwimmen,was ich schon während der ganzen Schwangerschaft so genieße.
Die Nächte sind nicht mehr so angenehm,ständig ist man wach.
Meine Gebärmutter ist gar nicht bis zum Rippenbogen hochgewachsen,war immer 2-3 Querfinger unterhalb.Zum FA muß ich erst wieder nächste Woche Dienstag.Bin schon so gespannt.Die letzte VU ist 4 Wochen her,da mein FA Urlaub hatte.Vor 2 Wochen war meine Hebamme bei mir.Da war alles in Ordnung.Bis jetzt war meine Maus ein Sternengucker.Hoffentlich hat sich das Gesicht noch gedreht.
Ansonsten ist viel Action im Bauch angesagt.
Es ist wirklich unglaublich,dass wir unsere Wunder bald in den Armen halten werden.Es ist so spannend!!!

LG,Mikesch






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020