Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wir bekommen einen echten Zwerg! Normal?
no avatar
   Anka78
schrieb am 28.07.2006 10:31
Hallo,

wie ihr seht, bin ich in der 36 Woche. Gestern hatten wir wieder einen VU Termin.

Leider ist unser Zwerg immer noch sehr dünn und nimmt nicht richtig zu. Jetzt wollte ich mich mal erkundigen, wei es bei euch so war. Ist er jetzt viel zu dünn, oder kommt es öfter vor. Leider habe ich diesmal die genauen Daten nicht ausgedruckt bekommen. Auf jeden Fall ist er momentan erst 2020g schwer und 42cm.

Meine Versorgung zum Kind ist optimal, daher machen die Ärzte sich nicht wirklich Sorgen. Ich jedoch bin langsam etwas verunsicht.

Danke für eure Hilfe,

ANKA




  Re: Wir bekommen einen echten Zwerg! Normal?
no avatar
   Hope810
schrieb am 28.07.2006 10:39
HUhu winken

der Sohn meiner Arbeitskollegin kam ein paar Tage nach Termin, war auch nur 48 cm groß und ich glaube ca 2700g schwer- aber es ist/war alles ioJa Die Ärzte konnten sich das auch nicht erklären....

Alles Gute für euch




  Re: Wir bekommen einen echten Zwerg! Normal?
no avatar
   michi33
schrieb am 28.07.2006 10:50
hi!

meine kleinste war bei der geburt 47 cm und 2980 gramm schwer.und jetzt denken die leute sie ware schon über 3 jahre dabei ist sie erst 26 monate.

lg
michaela




  Re: Wir bekommen einen echten Zwerg! Normal?
no avatar
   Sabine1973
schrieb am 28.07.2006 11:14
hallo anka smile

svenja kam bei 37+5 zur welt. sie war damals 47 cm gross und wog 2450 gr.

sie war halt zart aber gesund.

unsere zweite tochter war schon 53 cm gross und wog 3110 gr. schwer.

mach dich nicht verrrückt ! solange dein "zwerg" gut versorgt wird, ist doch alles prima.

gerade in den letzten wochen legen die mäuse ja nochmal richtig zu !!




  Werbung
  Re: Wir bekommen einen echten Zwerg! Normal?
no avatar
   Anka78
schrieb am 28.07.2006 11:40
Wenn ich euch jetzt berichte, dass ich selbst bei der Geburt nur 2950g schwer war und meine Schwester 2600g hatte, dann denkt ihr wahrscheinlich noch mehr, dass ich mich verrückt mache.

Danke für eure lieben Antworten, kann jetzt denke ich, etwas beruhigter ins Wochenende starten.

Lieben Gruß,

ANKA




  Re: Wir bekommen einen echten Zwerg! Normal?
avatar    Schnuffel72
schrieb am 28.07.2006 12:00
winken

Hallo ,

wir bekommen auch einen kleinen Mann.....Ich weiss nicht wirklich wie gross er ist und wie schwer. Werde ich erst am 15.08 bei der nächsten VU erfahren...aber er hinkt hinterher. Bis zu 2 Wochen. Ich finde es sehr beruhigend hier so viele Frauen zu lesen, die auch einen kleinen Zwerg bekommen haben Ja Die Sorgen sind halt einfach da...

LG
Chrissi




  Re: Wir bekommen einen echten Zwerg! Normal?
avatar    silwer
schrieb am 28.07.2006 14:31
Mach dir mal keine unnötigen Sorgen, wenn de kleine Mann gut versorgt ist ist doch alles gut.
Wichtig ist nicht das Geburtsgewicht sondern die Reife des Kindes, zunehmen können die auch nach der Geburt.
Außerdem: Ein 2kg-Kind würde ich persönlich lieber da unten rausdrücken müßen als einen 4kg-Brocken, stell ich mir nämlich doch leichter vor.
Ich meine auch mal gehört zu haben das Geburtsgewicht und Größe familiär oder erblich bedingt sind, da ihr alle auch zierlich wart kannst du also keinen Riesen erwarten.
Ich selbst war übrigens 2340g und 44cm und ca 37.SSW ( meine Mum wußte die letzte Periode nicht mehr genau)

Gruß
Silwer


  Re: Wir bekommen einen echten Zwerg! Normal?
no avatar
   Tweety22
schrieb am 28.07.2006 16:55
Hi das Problem hab ich auch bin etwas verunsichert deswegen, unser krümel wiegt erst 1100 g in der 30. SSW bin mal gespannt was er noch zu legt.

LG Mel






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020